Warum du dir diese 3 FN-Serien nicht entgehen lassen solltest

Deutsche Reiterliche Vereinigung

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Arbeit mit Pferden ein. Basierend auf ihren Grundsätzen und Ausbildungsidealen hat die FN, teilweise in Zusammenarbeit mit wehorse, Lernvideos erstellt, um Reitern und Reiterinnen weiterzubilden und ihnen in unterschiedlichen Bereichen eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Pferd zu ermöglichen. Ab sofort kannst du dir all diese Lernvideos bei wehorse anschauen – ein großer Wissensschatz mit einigen Highlights. Folgende drei Serien sind nicht nur ein guter Start, sie enthalten auch viele praktische und sofort anwendbare Tipps für dich.

1. Dressurreiten in Klasse A und L mit Michael Putz

Diese Videoserie zeigt und erklärt dir in sechs Teilen alle wichtigen Lektionen der Klassen A und L. Wie muss eine richtige Kurzkehrtwendung aussehen? Worauf achten die Richter bei den Übergängen? Welche Hilfen brauche ich für den Außengalopp? Das sind nur eine wenige der Fragen, die dir hier beantwortet werden. Und zwar nicht von irgendwem.

Michael Putz ist Pferdewirtschaftsmeister, erfolgreicher Reiter in mehreren Disziplinen bis zur Klasse S und Träger des Goldenen Reitabzeichens. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung als Ausbilder und Turnierrichter sowohl in der Dressur, als auch im Springen und hat sich der klassischen Pferdeausbildung verschrieben.

Grundlagen und Lektionen festigen

In Teil 1 (Die Grundgangarten), Teil 2 (Die Lektionen), Teil 4 (Überprüfung der Basislektionen) und Teil 5 (Weiterführende Lektionen) festigst du deine Grundlagen, verfeinerst deine Hilfengebung und schaffst den Sprung von Klasse A zu Klasse L. Kleine Tipps oder Lösungsvorschläge von Michael Putz können ganze Knoten lösen – überzeuge dich selbst!

Den Blick des Richters kennen

In Teil 3 (Dressurreiterprüfung der Klasse A) und Teil 6 (Dressurreiterprüfung der Klasse L) nimmst du mithilfe von Michael Putz die Position des Richters ein und verinnerlichst, worauf es bei den einzelnen Lektionen besonders ankommt. Lerne, Fehler zu erkennen und bei dir selbst zu vermeiden. Ein guter Tipp ist auch, dich selbst einmal filmen zu lassen und das Video anschließend mit der Brille von Michael Putz zu analysieren. Viel Spaß dabei!

Hinweis: Wenn du nicht bei wehorse angemeldet bist, siehst du lediglich Probeausschnitte der Videos. Nutze die Gelegenheit und spare mit unserem aktuellen Gutscheincode "EQUITANA2019" jeden Monat 5 €! Ein Jahr lang zahlst du für wehorse nur 9,90 € im Monat, anstatt 14,90 €! Hier kannst du dich schnell und einfach anmelden.

2. Balance in der Bewegung mit Susanne von Dietze und Isabelle von Neumann-Cosel

Ohne einen guten Reitersitz kein gutes Reiten. Umso wichtiger, als Reiter kontinuierlich daran zu arbeiten, sich eingeschlichene Sitzfehler wieder abzugewöhnen und sich durch die richtigen Übungen weiterzuentwickeln. Diese Videos sind wie ein umfangreicher Kurs in der Sitzschulung mit Anregungen für Reiter aller Schwierigkeitsgrade und Altersklassen. 

In Teil 1 (Rhythmus, Balance und Losgelassenheit im Reitersitz) und Teil 2 (Effektive Sitzübungen an der Longe) bekommst du ein ganzes Repertoire an Sitzübungen an die Hand, die du direkt zu Hause auf deinem Pferd ausprobieren kannst. Du wirst erstaunt sein, wie sehr sich dein Reitersitz dadurch zum Positiven verändert!

In Teil 3 (Hilfengebung in Balance) und Teil 5 (Den Rahmen der Hilfengebung nutzen) übersetzt du die gelernten Fähigkeiten deines Reitersitzes in eine feinere Hilfengebung beim Reiten. Sind deine Hände wirklich unabhängig von deinem restlichen Körper? Rahmst du dein Pferd mit deinen Hilfen ein? Hast du das Prinzip „Bein ohne Hand, Hand ohne Bein“ verstanden? Die Videos zeigen dir, wie du all das überprüfen und deine Kommunikation mit deinem Pferd verbessern kannst.

Teil 4 (Vielseitige und vielfältige Ausbildung) und Teil 6 (Coming soon!) beschäftigen sich hingegen mehr mit der Losgelassenheit deines Pferdes, die auf einer artgerechten Haltung und einer vielseitigen Ausbildung aufbaut. Traue dich, auch mal andere Dinge auszuprobieren – kein Pferd geht gerne immer nur im Dressurviereck. Die Videos zeigen dir, wie ausreiten, springen, Halsringreiten oder Jockey-Reiten die Ausbildung deines Pferdes positiv beeinflussen können. Den Horizont zu erweitern, hat noch niemandem geschadet…

Hinweis: Wenn du nicht bei wehorse angemeldet bist, siehst du lediglich Probeausschnitte der Videos. Nutze die Gelegenheit und spare mit unserem aktuellen Gutscheincode "EQUITANA2019" jeden Monat 5 €! Ein Jahr lang zahlst du für wehorse nur 9,90 € im Monat, anstatt 14,90 €! Hier kannst du dich schnell und einfach anmelden.

3. Physiotherapie für Pferde mit Helle Katrine Kleven

Die bekannte Pferde-Physiotherapeutin Helle Katrine Kleven erklärt in dieser dreiteiligen Serie einfach aber genau die Pferdeanatomie und die Grundlagen seines Bewegungsablaufs. Wie kannst du dein Pferd ganzheitlich und gesunderhaltend ausbilden, wenn du seine Anatomie nicht kennst? Bilde dich mit diesen Videos weiter und tue deinem Pferd etwas Gutes.

Praktische Anleitungen zum Selbstdurchführen zeigen dir, welche Übungen das Pferd geschmeidiger und losgelassener werden lassen können und wie man Verletzungen des Bewegungsapparates vorbeugt.

Massagetherapeut für dein Pferd werden in 3 Videos

In Teil 1 lernst du die wichtigen anatomischen Grundlagen kennen, die dir viele Reitsituationen verständlicher machen. Helle Kleven zeigt dir außerdem, wie du Schmerzpunkte bei deinem Pferd erfühlen kannst – denn nur, wenn du weißt, wo ein Schmerz oder ein Blockieren deines Pferdes herkommt, kannst du es behandeln. Hier geht’s direkt zum Video.

Teil 2 zeigt dir Übungen und Massagetechniken, die die Muskeln deines Pferdes entspannen, Verspannungen lösen und Abbaustoffe aus den Muskeln transportieren können. Natürlich solltest du Verletzungen mit deinem Tierarzt abklären. Es gibt aber auch so einiges, das du selbst für dein Pferd tun kannst, wenn es Blockaden oder Verspannungen zeigt. Hier geht’s direkt zum Video.

Teil 3 ist quasi Yoga für Pferde. Mit diesen Dehnübungen machst du dein Pferd geschmeidiger. Man beginnt bei den Gliedmaßen und arbeitet sich dann über die Rückenmuskulatur bis hin zur Oberlinie und der Halsmuskulatur vor. Achte auf die Signale deines Pferdes: Es wird dir zeigen, ob die Dehnung angenehm ist und wann es sich genug gedehnt hat. Grundsätzlich gilt es, mit wenig Druck bzw. Zug zu beginnen und langsam zu steigern. Hier geht’s direkt zum Video.

Hinweis: Wenn du nicht bei wehorse angemeldet bist, siehst du lediglich Probeausschnitte der Videos. Nutze die Gelegenheit und spare mit unserem aktuellen Gutscheincode "EQUITANA2019" jeden Monat 5 €! Ein Jahr lang zahlst du für wehorse nur 9,90 € im Monat, anstatt 14,90 €! Hier kannst du dich schnell und einfach anmelden.

Der Kern: Eine ganzheitliche und vielseitige Ausbildung

Die Videos der FN sind genauso vielseitig wie all unsere wehorse-Videos und das ist nicht zufällig so. Wir möchten dir ermöglichen, dein Pferd vielseitig auszubilden. Entdecke neue Bereiche für dich, hole dir von jedem Trainer die Weisheit oder den Tipp, der am besten zu dir und deinem Pferd passt und vor allem: sei mit Freude dabei! Dich fortzubilden und über den Tellerrand zu schauen, kommt deinem Pferd zu Gute – also, los geht’s! Wir wünschen euch eine großartige Zeit beim Weiterentwickeln. Hier findest du alle FN-Serien im Überblick.

Jetzt Anmelden!