#42 Frage an Ingrid Klimke: Was tun, wenn das Pferd den Außengalopp nicht durchspringt?

Ingrid Klimke im Galopp auf Fuchsstute

Der Sprung von A zu L ist kein einfacher! Ein zentrales Thema dabei ist der Außengalopp. Wie schön, wenn der endlich sicher klappt! Doch das ist nicht ganz einfach, meistens zumindest. Was soll man zum Beispiel tun, wenn das Pferd den Außengalopp noch nicht halten kann, wenn es nicht sauber durchspringt? Unsere Zuschauerin Mareen hat einen Wallach, für dessen Ausbildung sie genau dies wissen möchte:

Was Tun, wenn mein Pferd den Außengalopp nicht durchspringt?

Ingrid Klimke beantwortet dies gern in ihrer Videobotschaft an Mareen und alle anderen Zuschauer, die hier ebenso Tipps gut gebrauchen können. Genau dieses Ausbildungsthema, der Einstieg in die Klasse L und damit auch die Entwicklung des Außengalopps, wird in vielen wehorse Lehrfilmen übrigens von mehreren Ausbildern und Aspekten her beleuchtet. Ein Beispiel: Wie Uta Gräf schon beim Lösen darauf achtet, den Außengalopp mit einfließen zu lassen. Ingrid Klimkes Antworten hörst Du hier in Ihrer Videobotschaft!

Die wichtigsten Infos zum schnellen Nachlesen:

  • Hilfreich ist es, die Versammlungsfähigkeit des Handgalopps verbessern!
  • Gute Übung hierfür: Handgalopp, Zirkel verkleinern, Galopp-Schritt-Übergänge reiten. Ziel: Der Galopp soll lebendig und fleißig werden. 
  • Weitere gute Übung: Übergänge innerhalb der Gangart Galopp reiten, also mehrfach zulegen und wieder einfangen. 
  • Im Außengalopp nicht das Reiten vergessen!
  • Meint: Wenn das Gefühl beim Außengalopp da ist, der Durchsprung geht verloren, dann wieder im Tempo variieren, um die Lebendigkeit und Aktivität des Galopps zu erhalten. 

Ingrid Klimke übt den Außengalopp 

Wie Ingrid Klimke den Außengalopp immer wieder mal abfragt und durch sinnvolle Übungseinheiten verbessert, kannst Du natürlich auch in den Wehrose Lehrfilmen sehen. Hier siehst Du Ingrid Klimke im Sattel von Soma Bay , mit der sie den Außengalopp übt. 

Was möchtest Du von Ingrid Klimke lernen?

Du kennst das ja schon: In unserer Blog-Kategorie #FragIngrid beantwortet die Reitmeisterin Deine Fragen in Videonachrichten höchstpersönlich. Wie Du Deine Frage einreichst, steht hier. Keine Scheu vor scheinbar zu einfachen Fragen! Ingrid Klimke erklärte hier zum Beispiel auch schon ganz grundlegende Dinge, wie zum Beispiel was mit der Innenstellung genau gemeint ist. Oder sie erklärte, wie Du Dein Pferd besser aufs Hinterbein bekommst.

 Welche Frage würdest Du gern stellen? Schreib' sie uns!