#41 Frage an Ingrid Klimke: Wie bekomme ich mein Pferd mehr auf’s Hinterbein?

Es ist wieder Zeit für eine Videobotschaft von Reitmeisterin Ingrid Klimke! Diesmal geht es um etwas, das geschätzt 90 Prozent aller Reiter beschäftigt: Die Aktivierung des Hinterbeins. Zuschauerin Maria hat Ingrid Klimke folgende Frage geschickt: 

Wie bekomme ich mein Pferd mehr auf’s Hinterbein & geschlossener?

Maria hat selbst eine siebenjährige Stute und sucht Ideen und Tipps für deren Ausbildung.

Welchen Pferden es leicht fällt, sich zu schließen

Der erste Hinweis von Ingrid Klimke lautet: Je nachdem, wie das Pferd gebaut ist, wird dieser Weg einfacher oder schwieriger sein. Ist das Gebäude des Pferdes eher rechteckig oder eher geschloßen? Ist die Hinterhand gut gewinkelt oder eher steil? Diese Punkte machen sich in der Ausbildung bemerkbar. Einen Crash-Kurs in Sachen Gebäudebeurteilung kannst Du Dir übrigens hier ansehen, Martin Plewa erläutert Dir, worauf Du achten kannst.

Die wichtigsten Infos aus der Videonachricht zum Nachlesen:

  • Es gibt ein Allheilmittel und das heißt: Übergänge reiten! 
  • Trab-Schritt-Trab Übergänge mit nur ein, zwei Schritten beispielsweise mehrfach wiederholen.
  • Trab-Halt-Trab Übergänge einbauen.
  • Trab-Halt-Rückwärtstreten-Trab Übergänge reiten.
  • Ein weiterer passender Übungsablauf ist es, auf dem Zirkel im Galopp den Zirkel zu verkleinern und dabei das Pferd zu versammeln. Dann wieder den Zirkel vergrößern und dabei etwas zulegen.
  • Der Wechsel aus Vorwärts, Sicherstellen, dass das Pferd vor dem Bein ist, und dem Versammeln ist wichtig!
  • Alle Übungen, bei denen das Pferd hinten Last aufnehmen muss und dann mit Energie und aktivem Hinterbein lebendig unter den Schwerpunkt fußt, sind förderlich.

Wie die Ausbilderin es Ihren Pferden beibringt

In diesem Film siehst Du, wie Ingrid Klimke mit der Stute Soma Bay Trab-Halt-Trab-Übergänge trainiert. Sie erklärt darin, worauf sie besonders dabei achtet. Weitere Ideen für eine Galopparbeit, bei der die Versammlungsfähigkeit angesprochen wird, sind in diesem Cavaletti-Trainingsvideo von Ingrid Klimke zu sehen. 

Deine Frage an Ingrid Klimke

Du möchtest auch mal den direkten Rat von Reitmeisterin Ingrid Klimke? Das ist möglich! Regelmäßig beantwortet sie hier in der Kategorie  #FragIngrid unseres Blogs solche Anfragen höchstpersönlich mit einer Videonachricht. Schicke uns einfach Deine Frage, dafür klickst Du hier auf diesen Text. Es kann eine Frage für Fortgeschrittene oder für Einsteiger sein. Die Reitmeisterin erzählte zum Beispiel schon an dieser Stelle,  was Du tun solltest, wenn Dir Dein Pferd die Zügel aus der Hand ziehtWelche Frage hast Du an sie?