Peter Kreinberg

...
Peter Kreinberg
Ausbilder & Begründer der
"The Gentle Touch Methode"

Schwerpunkte: Horsemanship, Bodenarbeit, Westernreiten

„Gewähre Deinem Pferd genügend Freiheit in verständlichen Grenzen, lerne loszulassen und zu vertrauen, und Du wirst einen verlässlichen Freund gewinnen. Do it with a gentle touch!“

Sein Alltag als Ausbilder

Peter Kreinberg ist renommierter und bekannter Ausbilder, Fachautor und Seminarleiter. Seit über 40 Jahren demonstriert und praktiziert er ‚Leichtigkeit im Sattel und am Boden’.

Auf zahlreichen Messen und Demos füllt Peter Kreinberg jedes Jahr aufs Neue die Zuschauerränge und überzeugt durch den Ausdruck seiner Pferde: Leicht, locker und mit wachem Blick lauschen sie den Hilfen des Reiters und führen die Übungen motiviert, geschmeidig und auf den Punkt genau aus.

Ein harmonisches, ungezwungenes und leichtes Bild ist es, dass Peter Kreinberg immer wieder in die Köpfe der Reiter rückt und mit dem er das Pferd in den Vordergrund stellt.

Zusammen mit seiner Frau Rika Kreinberg lebt der Ausbilder in der bayerischen Rhön. Gemeinsam geben sie bundesweit sowie in Österreich Kurse, Seminare und Infoveranstaltungen für Reiterinnen und Reiter ganz unterschiedlichen Niveaus.

Sein weg in den Westernsattel

Peter Kreinberg wuchs auf dem elterlichen Betrieb mit Pferden auf. Die Westernreitweise lernte er in unzähligen USA-Aufenthalten in all ihren Facetten von der Rancharbeit bis zum Spitzensport kennen. Schon früh widmete er sich der Verbreitung der Westernreitweise in Deutschland.

Von 1980 bis 2005 betrieb Peter Kreinberg gemeinsam mit seiner Familie den Zucht- und Ausbildungsbetrieb Goting Cliff. Außerdem war er als Turnierrichter und Richterobermann tätig. Bis Mitte der 90iger Jahre ritt er auch selbst erfolgreich nationale und internationale Turniere bis zu Europameister- und Vizeeuropameistertiteln.

Peter Kreinberg reduzierte sein Engagement als Reiter und Ausbilder jedoch nicht ausschließlich auf die Westernreitweise. Seine Ausbildungskonzepte für Pferd und Reiter sah er stets reitweisenübergreifend anglegt. Mit seiner The Gentle Touch® Methode hat er ein praxisnahes Übungsprogramm geschaffen, mit dem gelassene, zuverlässige und willige Pferde vom Boden und unter dem Reiter ausgebildet werden. Gleichzeitig verbessern Pferdebesitzer und Reiter damit ihre Horsemanship-Fähigkeiten.

Die Trainingsphilosophie eines echten Horseman

Seine The Gentle Touch® (TGT®) Ausbildungsmethode beinhaltet Aspekte unterschiedlicher Reitweisen: Der Klassisch-Kalifornischen Reitweise, der Kampagne-Reiterei, wie sie in der HDV12 niedergeschrieben wurde, sowie dem amerikanischen Natural Horsemanship.

Peter Kreinbergs Reitweisen-übergreifendes Denken, Ausbilden und Reiten stellt konsequent das Pferd mit seinen natürlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten in den Vordergrund. So hilft er Menschen, Pferde besser zu verstehen und sich harmonischer mit ihnen zu bewegen. Als Resultat methodischer Übungsabläufe verbessert sich die Harmonie zwischen Reiter und Pferd unabhängig von Reitweise und Ausbildungsstand.

Als echter Horseman legt Peter Kreinberg viel Wert auf eine klare und konsequente aber auch freundliche Kommunikation mit dem Pferd. Sein Motto lautet daher: „Gewähre Deinem Pferd genügend Freiheit in verständlichen Grenzen, lerne loszulassen und zu vertrauen, und Du wirst einen verlässlichen Freund gewinnen. Do it with a gentle touch!“

...
...

Ähnliche Videos

Gelassenheitstraining für Turnierpferde Teil 1: Wie Pferde lernen

Warwick McLean

Wehende Fahnen, Zuschauer mit Regenschirmen und laute Musik auf den Reitturnieren – natürlicherweise reagieren Pferde in solchen Situationen mit ihrem Fluchtreflex. Von Reitpferden wünscht man sich aber Gelassenheit und Selbstbewußtsein. Konsequente Bodenarbeit hilft, dieses Ziel zu erreichen. Bevor sich der Ausbilder aber mit den ersten Basisübungen beschäftigt, muss er zunächst wissen, wie Pferde lernen.

Dauer: 00:16:53 Minuten

Hier geht es zum Video

Angie-Reitkurs Teil 2: Das Pferd verstehen lernen

Bibi Degn

Reiten lernen heißt nicht einfach nur im Sattel sitzen. Im Angie-Reitkurs lernen Kinder spielerisch, Pferde zu verstehen: Die Körpersprache, die Bedürfnisse und das Wesen des Pferdes zu kennen, ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein langfristiges, positives Miteinander.

Dauer: 00:08:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Gespenster im Dressurviereck besiegen

Uta Gräf

Für den Erfolg auf Turnieren und das harmonische Reiten zu Hause ist es wichtig, dass ein Pferd auch in außergewöhnlichen Situationen möglichst gelassen und aufmerksam bleibt. Uta Gräf zeigt, wie sie ihre Pferde beim ganz normalen Training zu Hause auf Außenreize vorbereitet.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 1: Eine Einführung mit Jenny & Peer

Jenny Wild & Peer Claßen

Jenny und Peer Claßen sind echte Pferdeversteher. Als Lehrer des Natural Horsemanship bringen sie Menschen bei, die Perspektive des Pferdes sehen und verstehen zu lernen. In dieser Einführung lernst du ihre Philosophie, ihre Pferde und ihr wunderschönes, pferdefreundliches Zuhause kennen.

Dauer: 00:10:07 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 2: Pferdepersönlichkeiten erkennen & besser zusammenarbeiten

Jenny Wild & Peer Claßen

Nicht alle Pferde sind gleich - das ist nichts Neues, aber weißt du wirklich genau, wie dein Pferd tickt und wie du am besten mit seiner individuellen Persönlichkeit umgehst? Jenny und Peer erklären dir, an welchen Merkmalen du genau das erkennst und wie du dein Pferd vielleicht sogar noch besser kennen lernen kannst, als je zuvor.

Dauer: 00:20:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Videos von Peter Kreinberg

Führtraining für ältere Fohlen

Peter Kreinberg

Hat dein Fohlen bereits das Halfter und das Rumpfseil kennengelernt, kannst du mit leichten Führübungen beginnen. So legst du die Basis für ein harmonisches Miteinander!

Dauer: 00:05:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Junge Fohlen sanft an das Führen gewöhnen

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg zeigt dir, wie du deinem Fohlen sanft das Führen beibringst und wie du reagieren musst, wenn es beim Führen nicht mitkommen will oder plötzlich wegspringt.

Dauer: 00:14:18 Minuten

Hier geht es zum Video

Scheue Fohlen an Berührungen gewöhnen

Peter Kreinberg

Manche Fohlen sind von Beginn an scheu und trauen dem Menschen nicht. Lerne in diesem Video, wie du so ein Fohlen sanft an menschliche Berührungen gewöhnst und sein Vertrauen gewinnst. 

Dauer: 00:05:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Ersten Kontakt mit dem Fohlen aufnehmen

Peter Kreinberg

Erfahre von Peter Kreinberg, wie du mit der Erziehung eines ganz jungen Fohlen beginnen kannst. Durch sanfte und konsequente Berührungen sammelt dein Fohlen nur positive Erfahrungen.

Dauer: 00:05:24 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundkurs Westernreiten Teil 4: Rückwärts, Schritt-Trab-Übergänge, Angaloppieren

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt in diesem Video das Rückwärtsrichten, die Schritt-Trab-Übergänge sowie das Angaloppieren.

Dauer: 00:14:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundkurs Westernreiten Teil 3: Biegungen, Wendungen & Neck Reining

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt das Reiten in direkter und indirekter Biegung um Tonnen herum, zweihändig sowie einhändig im Neck Reining geritten.

Dauer: 00:15:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundkurs Westernreiten Teil 2: Den Reitersitz korrigieren

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt in diesem Video, wie sich Fehler des Reiters – bei Körperhaltung, Zügelführung, Balance und Rhythmusgefühl – verbessern lassen.

Dauer: 00:14:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundkurs Westernreiten Teil 1: Basiswissen, Sitz und Hilfengebung

Peter Kreinberg

Der erfahrene Westernausbilder Peter Kreinberg vermittelt in seiner Sitzschulung den ausbalancierten Sitz des Reiters und eine funktionale Hilfengebung.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Aufbaukurs Westernreiten Teil 3: Reiten auf dem Trailplatz und im Gelände

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg zeigt den Ablauf von Trailübungen wie Tor, Brücke und Bodenstangen und erklärt die Vorbereitung und das Training für das Reiten im Gelände. 

Dauer: 00:12:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Aufbaukurs Westernreiten Teil 2: 6 Lektionen für fortgeschrittene Westernreiter

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt den Ablauf und dje Hilfengebung der sechs fortgeschrittenen Übungen für Westernpferde: Speed-Control, Back-up, Roll-Back, Stops, Spins und Flying Lead-Change.

Dauer: 00:19:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Aufbaukurs Westernreiten Teil 1: Gymnastizierende Übungen für Fortgeschrittene

Peter Kreinberg

Peter Kreinbergs All-Round-Training für Westernpferde besteht aus acht aufeinander aufbauenden gymnastischen Übungen vom Schenkelweichen über Viereck und Zirkel verkleinern und vergrößern bis zu Traversalen, Kontergalopp und Galopptraversalen.

Dauer: 00:18:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western & Freizeitpferde Teil 4: Vorwärts, Biegung, Stopp & Rückwärts

Peter Kreinberg

In diesem Video siehst du dir wichtige Grundübungen für das junge Reitpferd an: Das Reiten von gebogenen Linien, Grundgangarten, Übergänge, Tempoveränderungen, Verschieben der Hinterhand, Stopp, Rückwärtsrichten sowie die Zügelhilfen mit Hackamore und Wassertrense.

Dauer: 00:14:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western- & Freizeitpferde Teil 3: Erste Schritte mit Reiter

Peter Kreinberg

Wichtige Schritte in der Grundausbildung des jungen Pferdes sind die Verständigung über die Zügel und die ersten Erfahrungen mit dem Reiter auf dem Rücken. Im dritten Video dieser Reihe zeigt Peter Kreinberg die Vermittlung der Zügelhilfen vom Boden aus und die ersten Schritte unter dem Reiter.

Dauer: 00:11:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western- & Freizeitpferde Teil 2: Kontrolle, Desensibilisierung & Geduld

Peter Kreinberg

Peter Kreinbergs behutsame und konsequente Grundausbildung des jungen Pferdes erfolgt in zehn Teilschritten. Im zweiten Video dieser Reihe erklärt der Ausbilder vier Grundübungen: die Verständigung durch Druckimpulse, Kontrolle an der Hand, die Desensibilisierung auf das Equipment und Geduldsübungen.

Dauer: 00:14:20 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung für Western- & Freizeitpferde Teil 1: Pferdeverhalten & Vertrauen gewinnen im Round Pen

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg stellt seine behutsame, konsequente und in zehn logische Teilschritte gegliederte Ausbildungsmethode vor, die das Wesen und die Psyche des Pferdes in den Vordergrund stellt. Der erste Teil dieser Filmreihe zeigt das natürliche Pferdeverhalten und die ersten drei Vertrauensübungen mit dem freien Pferd im Round Pen.

Dauer: 00:11:08 Minuten

Hier geht es zum Video

The Gentle Touch-Bodenschule Teil III: Garzer lernt Mitarbeit und Kontrolle

Peter Kreinberg

Im dritten Teil dieser Serie erarbeitet Peter Kreinberg mit dem Hannoveraner-Wallach „Garzer“ mit Übungsreihen aus dem Repertoire seiner The Gentle Touch®-Methode gute Manieren am Boden sowie die Voraussetzung für sicheres Verladen. Schwerpunkte sind zweckmäßige Leitseilarbeit und solides Anti-Schreck-Training.

Dauer: 00:20:48 Minuten

Hier geht es zum Video

The Gentle Touch-Bodenschule Teil II: Garzer lernt erste Verständigungsübungen

Peter Kreinberg

Im zweiten Teil der Serie zeigt Peter Kreinberg am Beispiel des frisch gelegten Wallachs „Garzer“, wie mit Hilfe seiner The Gentle Touch®-Methode aus einem unaufmerksamen, eigenwilligen Youngster ohne Manieren in kurzer Zeit ein aufmerksamer und interessierter Partner wird, der sich willig anleiten läßt. Er zeigt, wie Aufmerksamkeit gewonnen und eine Verständigungsgrundlage entwickelt werden können.

Dauer: 00:12:36 Minuten

Hier geht es zum Video

The Gentle Touch-Bodenschule Teil I: Basisübungen im Überblick

Peter Kreinberg

Leicht wie eine Feder an der Hand und unter dem Reiter, das ist ein Zeichen für eine echte Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd. Eine Partnerschaft, die durch Zwanglosigkeit, Verständnis, Respekt und Vertrauen geprägt ist. Mit der The Gentle Touch®-Methode hat Peter Kreinberg ein Lernkonzept entwickelt, bei dem Mensch und Pferd miteinander und voneinander lernen können, um dieses Ziel zu erreichen. Im ersten Teil der Serie gibt er einen Einblick in die Grundlagen seiner Methode.

Dauer: 00:18:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Ähnliche Videos

Gelassenheitstraining für Turnierpferde Teil 1: Wie Pferde lernen

Warwick McLean

Wehende Fahnen, Zuschauer mit Regenschirmen und laute Musik auf den Reitturnieren – natürlicherweise reagieren Pferde in solchen Situationen mit ihrem Fluchtreflex. Von Reitpferden wünscht man sich aber Gelassenheit und Selbstbewußtsein. Konsequente Bodenarbeit hilft, dieses Ziel zu erreichen. Bevor sich der Ausbilder aber mit den ersten Basisübungen beschäftigt, muss er zunächst wissen, wie Pferde lernen.

Dauer: 00:16:53 Minuten

Hier geht es zum Video

Angie-Reitkurs Teil 2: Das Pferd verstehen lernen

Bibi Degn

Reiten lernen heißt nicht einfach nur im Sattel sitzen. Im Angie-Reitkurs lernen Kinder spielerisch, Pferde zu verstehen: Die Körpersprache, die Bedürfnisse und das Wesen des Pferdes zu kennen, ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein langfristiges, positives Miteinander.

Dauer: 00:08:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Gespenster im Dressurviereck besiegen

Uta Gräf

Für den Erfolg auf Turnieren und das harmonische Reiten zu Hause ist es wichtig, dass ein Pferd auch in außergewöhnlichen Situationen möglichst gelassen und aufmerksam bleibt. Uta Gräf zeigt, wie sie ihre Pferde beim ganz normalen Training zu Hause auf Außenreize vorbereitet.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 1: Eine Einführung mit Jenny & Peer

Jenny Wild & Peer Claßen

Jenny und Peer Claßen sind echte Pferdeversteher. Als Lehrer des Natural Horsemanship bringen sie Menschen bei, die Perspektive des Pferdes sehen und verstehen zu lernen. In dieser Einführung lernst du ihre Philosophie, ihre Pferde und ihr wunderschönes, pferdefreundliches Zuhause kennen.

Dauer: 00:10:07 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 2: Pferdepersönlichkeiten erkennen & besser zusammenarbeiten

Jenny Wild & Peer Claßen

Nicht alle Pferde sind gleich - das ist nichts Neues, aber weißt du wirklich genau, wie dein Pferd tickt und wie du am besten mit seiner individuellen Persönlichkeit umgehst? Jenny und Peer erklären dir, an welchen Merkmalen du genau das erkennst und wie du dein Pferd vielleicht sogar noch besser kennen lernen kannst, als je zuvor.

Dauer: 00:20:55 Minuten

Hier geht es zum Video