Wie du deine Reiterfitness verbessern kannst

Die Reiterfitness verbessern - so geht's!

Reiterfitness ist das Top-Thema in der Pferdewelt und immer mehr Reiter erkennen, welche Vorteile es ihnen bringt, sich auch außerhalb des Sattels fit zu machen. Deine Beweglichkeit, deine Balance und deine Muskulatur werden gefördert, um dich optimal auf die Anforderungen im Sattel vorzubereiten und deine Reiterfitness zu verbessern. Du bekommst ruhigere Hände, einen ausbalancierten Sitz und lernst deine Muskelgruppen aktiv anzusteuern, um deinen eigenen Sitz bewusst zu formen. Keine Angst, die eigene Reiterfitness zu steigern und dich für die Dressur startklar zu machen ist kein Hexenwerk, sondern ziemlich einfach.

Die gute Nachricht: Du brauchst nur Dinge, die du im Stall findest.

Um deine Reiterfitness nachhaltig zu verbessern, brauchst du nicht mal in ein Fitnessstudio zu gehen, sondern kannst es ganz einfach bei dir im Stall machen. Alles was du brauchst findest du bei dir im Stall und du kannst ganz einfach sofort loslegen. Schon zweimal die Woche Training wird einen großen Unterschied machen und deine Reiterfitness maßgeblich verbessern.

Die Dressurprofis Jessica von Bredow-Werndl und Benjamin Werndl haben beinahe täglich Fitness auf ihrem Programm stehen, um sich für die Dressur fit zu machen. In unserem wehorse-Video "Dressursport - ganzheitlich zum Erfolg" (Teil 5) zeigen sie dir, welche Übungen deine Reiterfitness fördern.

Unsere wehorse-Videoserie zum Thema Reiterfitness "Fit wie Hoy" mit Vielseitigkeitsstar und Profi in Sachen Reiterfitness Bettina Hoy, zeigt dir im Detail, welche Übungen dich fit machen, wie du dich richtig für das Reiten aufwärmst und wie du die Übungen ganz einfach bei dir im Stall nachmachst.

Keine Ausreden mehr! Probiere es einfach gleich aus und fühle, wie deine Reiterfitness sich verbessert.

wehorse-facebookgruppe-blog-ad

Videoempfehlung zum Thema Reiterfitness: