Sibylle Wiemer über guten Reitunterricht, die Franklin®-Methode und ihren vielseitigen Werdegang

„Die Pferde ermöglichen mir, Menschen auf ihrem Lebensweg etwas mitzugeben.“ Ihr Herzblut steckt wehorse-Ausbilderin Sibylle Wiemer ganz klar in das Unterrichten. Als sie 15 Jahre alt war, entdeckte ihr damaliger Ausbilder Major A. D. Wilhelm Harms, ein Reitmeister der alten Schule, ihr Talent. Seither erklärt sie Reiten so, dass jeder es versteht und lässt sich dabei immer von ihrer Liebe zu Pferden leiten.

Im Interview mit Christian Kroeber spricht die Theologin, Pädagogin, Trainerin A im Reiten, Ehrenmitglied der École de Légèreté und Franklin®-Bewegungspädagogin über ihren außergewöhnlichen Werdegang. Höre dir an, welche Höhen und Tiefen sie auf diesem Weg erlebte, wie Eckart Meyners und Philippe Karl sie prägten und wie sie mit Gymnastikübungen und Franklinbällen Reitern zu einem völlig neuen Körpergefühl verhilft.

wehorse-facebookgruppe-blog-ad

Eine wahre Inspiration für Reiter aller Disziplinen, Schwierigkeitsgrade und Rassen!

Was begeistert dich daran, Reitlehrer zu sein? (1:02)
Sibylles Werdegang – Vom Studium der Theologie und der Pädagogik bis in die Reithalle (1:50)
Ausbildung bei Major A. D. Wilhelm Harms und erste Schritte als Reitlehrerin (2:30)
Wie Sibylles Verkehrsunfälle sie prägten (4:40)
Beginn der Laufbahn als Trainerin und ihre Laufbahn als Reitlehrerin (6:29)
Pferde vermenschlichen – warum man das nicht tun sollte (8:05)
Die Anforderungen an Sibylle als Reitlehrerin (9:13)
Turnierreiten damals und heute (12:56)
Entwicklung des Reitunterrichts – warum Elemente von damals trotz den Kern bilden (14:22)
So kam die Symbiose zwischen Eckart Meyners und Sibylle zustande (20:20)
Eckart Meyners und Philippe Karl – Gymnastizierung von Reiter und Pferd (22:10)
Der Franklin®-Hype (22:30)
Sibylles erste Erfahrungen mit den Franklin®-Bällen (23:55)
Wie die eurocheval den Franklin®-Hype anfeuerte (27:15)
So kam es zu der wehorse-DVD mit Sibylle und Eckart Meyners (Link zu den Videos findest unter den Shownotes) (28:10)
So begann Sybilles Ausbildung zur Franklin®-Bewegungspädagogin für Reiter (28:50)
Wie viel Methode braucht die Arbeit mit den Franklin-Bällen® und was sagt „Erfinder“ Eric Franklin dazu? (30:10)
Die Franklin-Methode® für alle (33:27)
So wichtig ist Wissen um die Anatomie des Menschen für guten Reitunterricht (34:27)
Abwechslung und Pausen – so wichtig sind diese beiden Faktoren für das Training von Pferd und Reiter (36:33)
Wie Sibylle über Bea Borelle Philippe Karl kennen lernte (37:15)
Wie kam es dazu, dass Sybille Ehrenmitglied der École de Légèreté wurde? (38:29)
Die vier klassischen Fragen des wehorse-Podcasts (40:55)

Viel Spaß mit dieser Podcast-Folge!

Alle Links zu dieser Folge:

Filme auf wehorse.com mit Sybille Wiemer, Eckart Meyners und den Franklin®-Bällen:

Bücher von Sybille Wiemer und Eckart Meyners:

Folge wehorse auf Facebook, Instagram, YouTube & Twitter und erfahre alle Neuigkeiten immer sofort.