Deine Suche nach: uta gräf

Gefundene Videos: 51

Feeling Good Teil 2: Seitengänge verbessern & fliegende Wechsel verfeinern

Uta Gräf
„Feeling Good“ ist jetzt 7 Jahre alt und hat sich in der Ausbildung bei Uta Gräf schon sehr gut weiterentwickelt. In diesem Video arbeitet sie mit dem sympathischen Wallach an den Seitengängen im Trab und Galopp, sowie an den fliegenden Wechseln. Uta gibt dir Tipps direkt vom Sattel aus.

Dauer: 22:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildungsskala - Losgelassenheit Folge 1: Durch den Körper an die Hand schwingen

Uta Gräf
Der 6-jährige Belsasar ist noch nicht ganz fertig im Wachstum, aber mit sehr guten Veranlagungen ausgestattet. In der Trabarbeit legt Uta Gräf besonderen Wert darauf, dass der Wallach fleißig von hinten durch den Körper an die Hand schwingt.

Dauer: 12:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Geraderichten: Alles geht leichter, wenn das Pferd gerade ist!

Uta Gräf
Auch wenn ein Pferd nicht nennenswert schief ist, bleibt das Geraderichten eine Dauer­aufgabe für den Reiter. Der 6-jährige Belsasar (genannt Olli) profitiert als Beispiel für ein jüngeres Pferd, der 8-jährige „Feeling Good“ als weiter ausgebildetes Pferd von den geraderichtenden Übungen, die Uta Gräf in diesem Video zeigt.

Dauer: 17:11 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 1: Feines Reiten beginnt im Kopf

Uta Gräf
Harmonisches Reiten und eine feine Hilfengebung beginnen im Kopf. Jederzeit „pro Pferd“ zu denken, den Partner Pferd zu motivieren und Spaß an der gemeinsamen Arbeit zu haben, sind für Uta Gräf die Voraussetzungen für gegenseitiges Vertrauen, feines Reiten und Erfolg auf dem Turnier.

Dauer: 13:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 5: Vorarbeit Pirouetten & fliegende Galoppwechsel

Uta Gräf
Nach den ersten Vorbereitungen auf die Piaffe in der letzten Folge konzentriert sich Uta Gräf in diesem Video auf die Vorarbeit für Galopp-Pirouetten und fliegende Wechsel. Der 8-jährige Helios hebt sich bei Anstrengung manchmal noch etwas heraus oder wird leicht schief. Uta Gräf zeigt, mit welchen Übungen sie dem entgegenwirkt, und wie sie ihr Training systematisch und individuell aufbaut.

Dauer: 12:43 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 4: Kraftaufbau & Selbsthaltung

Uta Gräf
Seit der letzten Folge hat sich der 8-jährige Wallach erneut weiterentwickelt. In diesem Video beginnt Uta Gräf mit Vorübungen für halbe Tritte als Vorbereitung auf die Piaffe. Ziel ist es dabei vor allem, die Hinterhand zu aktivieren und zu stärken sowie das Anwinkeln der Beine zu fördern.

Dauer: 12:12 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 2: Pferde motivieren – Motivation erhalten

Uta Gräf
Um dem Pferd Freude an der gemeinsamen Arbeit zu vermitteln, ist es wichtig, das Training individuell auf jedes Pferd anzupassen. Uta Gräf zeigt mit dem 6-jährigen Damon Jerome NRW und dem 12-jährigen Hengst Le Noir, worauf sie im Training achtet, um junge Pferde gar nicht erst zu demotivieren und die Motivation des erfahrenen Pferdes zu erhalten.

Dauer: 21:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildungsskala – Takt Folge 1: Über Gleichgewicht und Anlehnung den Takt verbessern

Uta Gräf
Der 5-jährige Wallach Sir Hugo ist zwar inzwischen gut im Takt, was ihm aber zunächst nicht in die Wiege gelegt wurde. Uta Gräf zeigt, wie sie sowohl im Trab als auch im Galopp das Pferd in sicherem Takt und schwingenden Bewegungen reitet.

Dauer: 10:19 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Ausbildungsskala - Takt Folge 3: Bitte nicht stören! Taktwunder fördern ohne Verluste

Uta Gräf
Der 8-jährige Wallach Deliano war von Beginn an ein Taktwunder mit einem enormen Schritt. Uta Gräf zeigt, wie sie ihr Pferd in der Trab- und Galopparbeit fördert, ohne es zu stören und wie sie sich im Schritt vorsichtig an ein wenig mehr Versammlung herantastet.

Dauer: 07:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Mit Schwung an die Sache – mehr Ausdruck ist der Lohn!

Uta Gräf
Uta Gräf hat sich als Ausbilderin unter anderem einen Namen gemacht, weil auch durchschnittlich veranlagte Pferde bei ihr mit viel Schwung und Ausdruck gehen. In diesem Video zeigt sie anhand drei verschiedener Pferde, mit welchen Übungen sie mehr Schwung in Trab und Galopp erarbeitet und den Ausdruck in den Lektionen verbessert.

Dauer: 19:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Fliegende Wechsel und Pirouetten verbessern

Uta Gräf
Anhand ihres 11-jährigen Wallachs Lawrence erklärt Uta Gräf, wie man bei einem Pferd, das die Lektionen schon gut beherrscht, die Qualität der Ausführung noch weiter verbessern kann. Lawrence´ fliegende Wechsel werden im Verlauf der Arbeitseinheit deutlich größer und ausdrucksvoller und in den Pirouetten zeigt er mehr Lastaufnahme und Durchsprung.

Dauer: 10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 6: Den Trab und den Galopp verbessern

Uta Gräf
Helios ist nun neun Jahre alt und hat schon mehrfach S gewonnen. Und das, obwohl er als junges Pferd eher durchschnittlich veranlagt war. Uta Gräf zeigt, wie sie dorthin gekommen ist: zum Beispiel indem sie mit ihm daran arbeitet, den Galopp und den Trab zu verbessern. Als Zuschauer kann man erkennen, wie Helios sogar innerhalb der Übungsstunde ausdrucksvoller und größer galoppiert und wie sein Trab schwungvoller und kadenzierter wirkt.

Dauer: 15:53 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 7: Lektionen mit weniger Aufwand und mehr Ausdruck reiten

Uta Gräf
Im Alter von neun Jahren ist Helios nun schon recht gefestigt in den Lektionen, doch Uta Gräfs Ziel ist es, sie mit noch weniger Aufwand zu reiten. Dazu bedarf es einer guten Vorbereitung und Hilfengebung. Sich von etwas aufwändigeren Hilfen, zum Beispiel bei den fliegenden Galoppwechseln, wegzuarbeiten und mit geringerer Einwirkung auszukommen, ist Thema dieses Kurzfilms.

Dauer: 11:58 Minuten

Hier geht es zum Video

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 8: Seitengänge und Tempounterschiede für mehr Ausdruck

Uta Gräf
Zehnjährig ist Helios nun in dem Alter, in dem Uta Gräf noch einmal besonderes Augenmerk auf den Ausdruck im Trab und auf mehr Durchsprung und Erhabenheit im Galopp legt. Seitengänge im Wechsel mit Tempounterschieden helfen Helios im Trab, schwungvoller und energischer abzufußen. Im Galopp möchte Uta Gräf den vermehrten Ausdruck mit in die Seitengänge und die Versammlung nehmen.

Dauer: 17:13 Minuten

Hier geht es zum Video

Feines Reiten - Ein Seminar mit Christoph Hess und Uta Gräf Teil 1: Mit einem durchschnittlich veranlagten Pferd zum Erfolg

Uta Gräf
Gut reiten kann man jedes Pferd. Christoph Hess und Uta Gräf zeigen in diesem Seminar anhand des durchschnittlich begabten Wallachs Helios eindrucksvoll, dass das Fundament für feines Reiten auf hohem Niveau nicht von der Veranlagung des Pferdes, sondern von der Ausbildung durch den Reiter gelegt wird.

Dauer: 24:19 Minuten

Hier geht es zum Video

Uta Gräf & Lenny Teil 4: Das erste Mal auf Kandare - so erhältst du die korrekte Anlehnung

Uta Gräf
Uta Gräf gewöhnt den mittlerweile 7-jährigen Wallach „Lenny“ an die Kandare. Das Tempo und die korrekte Anlehnung sollen erhalten bleiben. Vom Sattel aus und im Unterricht mit Lennys Besitzerin erklärt Uta dir, wie sie beim ersten Reiten mit Kandare vorgeht und wie es gelingt, Lenny zu einer stabilen Ablehnung zu motivieren.

Dauer: 12:37 Minuten

Hier geht es zum Video