...

Feeling Good Teil 1: Vorarbeit zum Außengalopp beim Lösen

Uta Gräf

Der 5-jährige Wallach Feeling Good ist ein talentiertes Pferd, dessen Außengalopp noch nicht ganz gefestigt ist. Uta Gräf baut deshalb Vorübungen zum Außengalopp spielerisch schon in die Lösungsphase ein, um „Feeling“ langsam an die vermehrte Lastaufnahme bei den Wendungen heranzuführen.

Dauer: 7:40 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdeliebe von Anfang an Teil 4: Der Traum vom eigenen Pony

Nicole Holland-Nell

Welches Kind hat ihn nicht - den Traum von einem eigenen Pony?! Damit einher, gehen aber auch Verantwortung und viel Zeit. Nicole Holland-Nell zeigt den Kindern in diesem Video spielerisch, was es bedeutet, für ein Pony zu sorgen, es zu pflegen und artgerecht zu halten. Kein gehobener Zeigefinger, sondern ein liebevolles, gemeinsames Lernen.

Dauer: 13:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Biotop in Toronto

Dr. Reiner Klimke

Genießen Sie die unvergessliche Vorstellung von Dr. Reiner Klimke und Biotop bei der Royal Horse Show in Toronto. Lassen Sie sich von den beeindruckenden Lektionen des Grand Prix Special genauso verzaubern wie das damalige internationale Publikum.

Dauer: 08:24 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdekrankheiten & Erste Hilfe: Augen und Zähne

Dr. Helmut Ende

Weißt du, wie das Auge deines Pferdes aufgebaut ist, wie sein Sichtfeld aussieht und was die sogenannte Nickhaut anzeigt? Je mehr man über die Beschaffenheit und die Eigenschaften der Augen und auch der Zähne seines Pferdes weiß, desto eher können Erkrankungen erkannt oder verhindert werden. Dr. med. vet. Helmut Ende hilft dabei in diesem Video.

Dauer: 7:22 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdeliebe von Anfang an Teil 3: Was frisst mein Pony?

Nicole Holland-Nell

Wie die Kinder ihre Ponys richtig füttern, lernen sie zusammen mit Nicole Holland-Nell in diesem Video. Mit „Prinzi“ und „Schoko“ spielen sie Futtermemory, Pony-Restaurant und basteln Pony-Speisekarten. Die Spiele lassen sich wunderbar zu Hause, im Reitstall oder auf dem Schulhof nachspielen.

Dauer: 15:13 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke & SAP Geraldine: Ehrgeiz beim Pferd nutzen & kontrollieren

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke hat ein Luxusproblem. Die Stute Geraldine ist so ehrgeizig und macht so eifrig mit, dass sie den Hilfen manchmal zuvorkommt. Vom Reiter erfordert das umso präzisere und feinere Signale. Ingrid Klimke zeigt, wie sie den Ehrgeiz der Stute erhalten, ihren Eifer jedoch auf die richtigen Stellen kanalisieren kann.

Dauer: 15:18 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdekrankheiten & Erste Hilfe: Wunden und Verbände

Dr. Helmut Ende

Welche Pferdeverletzungen kann man selbst behandeln? Was tut man bis der Tierarzt kommt und wie legt man Verbände richtig an? Einer der international bekanntesten Tierärzte, Dr. med. vet. Helmut Ende, zeigt in diesem Video, worauf es bei Wundversorgung und Verbandanlegen ankommt.

Dauer: 9:03 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Galoppwechsel, Teil 6: Ein Jahr danach

Dr. Britta Schöffmann

Das eine Pferd lernt schneller, das andere langsamer. Das gilt auch für die fliegenden Galoppwechsel. pferdia hat Britta Schöffmann ein Jahr nach dem Dreh zur Galoppwechsel-DVD der Reihe „Reiten gut erklärt“ besucht und gefilmt, was drei der Wechsel-Kandidaten gelernt haben.

Dauer: 13:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdeliebe von Anfang an Teil 2: Leben in der Ponyschule

Nicole Holland-Nell

Wie verhalten sich Pferde und Ponys in freier Wildbahn? Was ist eine artgerechte Haltung und welche Abenteuer kann ich zusammen mit meinem Pony erleben? Im zweiten Teil dreht sich bei Nicole Holland-Nell und den Kindern alles um das Zusammenleben mit den Ponys. Die Spiele und Lieder motivieren zum Mitmachen.

Dauer: 20:40 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 5: Ausreiten

Malin Hansen-Hotopp

Ab ins Gelände! Reitlehrerin Malin erklärt die Regeln für das Ausreiten in der Gruppe. Für Reiter gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Kinder reiten mit ihren Ponys auf Wiesenwegen, über eine Brücke, durch den Wald und auf der Dorfstraße. Isadora, Max und Frode reiten einen Hügel hoch und herunter und gemeinsam im Galopp. Los geht’s!

Dauer: 20:25 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Luis Figo Teil 1: Die Korrektur eines 6-jährigen Hengstes

Anja Beran

Diese Filmreihe begleitet den 6-jährigen Hengst Luis Figo, der von Anja Beran nach klassischen Grundsätzen korrigiert und ausgebildet wird. Nach längerer Pause ist er auf dem Stand eines gerade angerittenen Pferdes und lief zu Beginn sehr vorderhandlastig. In der ersten Folge zeigt Anja Beran, wie sie ihn Schritt für Schritt wieder auf den richtigen Weg und zu einer gesunden Haltung bringt.

Dauer: 18:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdeliebe von Anfang an Teil 1: Ein Pferdefreund werden

Nicole Holland-Nell

Stille Post mit Pferdesprache, Pony-Theater und das Lied des kleinen Ponys sind nur einige der Spiele und Mitmach-Lieder, die Kinder im Alter von zwei bis neun Jahren in diesem Film die Welt der Ponys entdecken lassen. Nicole Holland-Nell, Begründerin des Team Pony Concept®, demonstriert pädagogisch wertvollen und fachlich-kompetenten Kinderreitunterricht.

Dauer: 33:06 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke & Franziskus: Nach dem Grand Prix ist vor dem Grand Prix

Ingrid Klimke

Es gibt nichts Wichtigeres als regelmäßig an den Grundlagen zu feilen. Zwei Tage nach einer Grand Prix Prüfung übt Ingrid Klimke mit dem Hengst Franziskus noch einmal die Basis-Lektionen und arbeitet an den Fehlern, die ihr beim Turnier aufgefallen sind. Schau dir an, wie sie ihr Training aufbaut und profitiere von ihren Tipps direkt aus dem Sattel.

Dauer: 14:55 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Feines Reiten - Ein Seminar mit Christoph Hess und Uta Gräf Teil 2: Damon Jerome als Idealbild eines perfekt ausgebildeten Pferdes

Uta Gräf

Während es im ersten Teil um das Fundament und die Entwicklung des Pferdes ging, zeigt Uta Gräf in diesem Teil des Seminars die Früchte einer korrekten klassischen Ausbildung. Christoph Hess erklärt, welche Fähigkeiten Uta Gräf und den Wallach Damon Jerome zum Vorbild machen und erläutert seine Schlüsselmerkmale guter Reiterei.

Dauer: 18:56 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 4: Cavaletti springen

Malin Hansen-Hotopp

Springen macht Spaß! Hier lernst du von anderen Kindern, wie der leichte Sitz funktioniert und wie das Springen über kleine Hindernisse gelingt. Louisa, Michel, Maja und Ina üben mit ihren Ponys. Sie reiten auf dem Platz über Cavalettis. Reitlehrerin Malin hilft mit Tipps, als es nicht gleich gelingt. Los geht’s!

Dauer: 18:32 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Feines Reiten - Ein Seminar mit Christoph Hess und Uta Gräf Teil 1: Mit einem durchschnittlich veranlagten Pferd zum Erfolg

Uta Gräf

Gut reiten kann man jedes Pferd. Christoph Hess und Uta Gräf zeigen in diesem Seminar anhand des durchschnittlich begabten Wallachs Helios eindrucksvoll, dass das Fundament für feines Reiten auf hohem Niveau nicht von der Veranlagung des Pferdes, sondern von der Ausbildung durch den Reiter gelegt wird.

Dauer: 24:19 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 12: Versammelter Trab & Vorbereitung auf die halbe Galopppirouette

Ingrid Klimke

Ohne Grundlagen keine hohen Lektionen: In diesem Video arbeitet Ingrid Klimke mit Soma Bay an ihrem versammelten Trab und bereitet die Stute auf die halben Galopppirouetten vor. Direkt vom Pferd aus gibt sie Tipps und erklärt wie es geht.

Dauer: 17:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 3: Reiten auf dem Dressurplatz

Malin Hansen-Hotopp

Bevor es ins Gelände geht, zeigen dir die Kinder die Grundlagen, die auf dem Dressurplatz geübt werden. Ina, Maja, Louisa und Michel bilden eine Abteilung, reiten Hufschlagfiguren und wärmen ihre Ponys im Schritt, Trab und Galopp auf. Sie lernen von Reitlehrerin Malin, wie eine Reitstunde aufgebaut wird und wie die Hilfengebung funktioniert. Los geht’s!

Dauer: 10:30 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Safi Teil 2: Feine Hilfenannahme & Seitengänge unter dem Sattel

Anja Beran

Der Hengst Safi befindet sich seit einem dreiviertel Jahr in der klassischen Ausbildung von Anja Beran. Das Video zeigt, welche Rolle der Reiterhand in diesem Stadium zukommt, welches Pensum für den Deckhengst das richtige ist, wie er Seitengänge unter dem Sattel erlernt und warum Zirkuslektionen weit mehr bewirken, als gut auszusehen.

Dauer: 18:05 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Traditionelles Fahren Teil 2: Starnberger-See-Rundfahrt

Der Ultra-Marathon des Gespannfahrens: Nur alle fünf Jahre findet die „Starnberger-See-Rundfahrt“ statt.  Mit 75 km rund um den See ist sie die wohl längste Tagesstilstreckenfahrt Europas, eine echte Herausforderung und ein unvergessliches Erlebnis für Pferde und Fahrer. Dieses Video porträtiert das Spektakel und trifft dabei echte Experten.

Dauer: 13:45 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Blickschulung - pferdegerechte Ausbildung erkennen

Anja Beran

Pferdegerechte Ausbildung oder falsch verstandene Dressur – ist das Ausbildungssystem im modernen Reitsport auf einem Irrweg? Diese Frage beantwortet Anja Beran, eine der renommiertesten Vertreterinnen der klassischen Dressur, in diesem Multimediavortrag. Dabei öffnen Trickanimationen, die auf der Basis von realen Turnierszenen entstanden sind, jedem Pferdefreund die Augen. In ihrer Analyse wird Anja Beran von der Fachtierärztin für Chiropraktik (A), Elisabeth Albescu, unterstützt.

Dauer: 103:00 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 2: Aufzäumen und satteln

Malin Hansen-Hotopp

Bevor auf dem Dressurplatz und im Gelände geritten wird, zeigen dir Isadora, Annelie und Ina, welche Reithalfter- und Sattelformen es gibt, wie die Teile vom Zaumzeug und Sattel heißen und wie das Pony Muffi aufgezäumt und gesattelt wird. Reitlehrerin Malin erklärt, wie man überprüft, ob der Sattel richtig liegt.

Dauer: 11:00 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid & SAP Geraldine: Grundlagenarbeit und Cavaletti-Training auf Kandare

Ingrid Klimke

Bei dem Reiten auf Kandare ist die Grundlagenarbeit genauso wichtig wie das Verfeinern der hohen Lektionen. Ingrid Klimke zeigt in diesem Video, wie sie die Kandare in ihr Training einbaut und sie für SAP Geraldine zur Selbstverständlichkeit werden lässt. Besonders gut eignet sich dafür auch die Cavalettiarbeit.

Dauer: 15:57 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Folge 1: Vorbereitung und Putzen

Malin Hansen-Hotopp

Ab ins Gelände! Ausreiten macht Spaß! Bevor es losgeht, zeigen dir die Kinder Louisa und Isadora, wie sie das Pony Muffi von der Weide holen und es sicher anbinden. Dann wird gestriegelt, Mähne und Schweif gebürstet und die Hufe ausgekratzt. Reitlehrerin Malin erklärt Thea, woran sie erkennen kann, ob das Pony gesund ist.

Dauer: 13:26 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Traditionelles Fahren Teil 1: Traditionsgespannfahren auf Schloss Weissenhaus

Eine Reise in die Verkehrs- und Transportwelt der Vergangenheit: Traditionelles Fahren ist eine anspruchsvolle Mischung aus viel Traditionspflege und etwas sportlicher Herausforderung. Dieses Video nimmt dich mit zum Traditionsgespannfahren auf Schloss Weissenhaus, trifft Experten und zeigt dir die Essenz traditioneller Fahrsportereignisse.

Dauer: 31:55 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 8: Seitengänge und Tempounterschiede für mehr Ausdruck

Uta Gräf

Zehnjährig ist Helios nun in dem Alter, in dem Uta Gräf noch einmal besonderes Augenmerk auf den Ausdruck im Trab und auf mehr Durchsprung und Erhabenheit im Galopp legt. Seitengänge im Wechsel mit Tempounterschieden helfen Helios im Trab, schwungvoller und energischer abzufußen. Im Galopp möchte Uta Gräf den vermehrten Ausdruck mit in die Seitengänge und die Versammlung nehmen.

Dauer: 17:13 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kaltblüter – Echt Stark!

Ein ehrlicher Charakter, ein ruhiges Temperament und so vielseitig einsetzbar: Kaltblutpferde sind längst keine reinen Arbeitspferde mehr und erobern mit ihren wünschenswerten Eigenschaften so manches Züchter- und Reiterherz. Der Film portraitiert die stolzen Pferde und beleuchtet all ihre Talente und Einsatzbereiche.

Dauer: 40:07 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke & Franziskus: Mit Cavaletti-Arbeit Übergänge und Konzentration verbessern

Ingrid Klimke

Jeweils vier Trab- und Galoppcavaletti auf einem Zirkel - eine der Lieblingsübungen von Ingrid Klimke. In diesem Video darf der Hengst Franziskus mit ihr an Geschmeidigkeit und feinen Übergängen arbeiten. Da sich der Hengst gerne ablenken lässt, sind die Cavaletti außerdem eine willkommene Konzentrationsaufgabe.

Dauer: 22:21 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Theorie-Vortrag 2: Die Rolle der Vorhand

Philippe Karl

Ist es wirklich die Hinterhand, die – entsprechend der offiziellen Lehre – als „Motor“ des Pferdes seinen Bewegungsablauf bestimmt? Spielt nicht vielmehr die Vorhand die ausschlaggebende Rolle, und welche Konsequenzen ergeben sich daraus für die Ausbildung des Pferdes? Diese grundlegenden Fragen analysiert der französische Reitmeister Philippe Karl, unterstützt von der Biologin Dr. Tamina Pinent, in diesem verfilmten Theorievortrag.

Dauer: 50:45 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Reitschule Teil 2: Reiten lernen an der Longe

Michael Putz

Das richtige Aufsitzen, die Überwindung der Angst, das erste Leichttraben und die Entwicklung eines unabhängigen Sitzes - all das kann wunderbar an der Longe erlernt werden. Die besten Übungen für den Einstieg hat dieses Video parat.

Dauer: 17:28 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Akupressur für Pferde, Teil 5: Anwendungsbeispiele

Dr. Ina Gösmeier

Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis stellt Dr. Ina Gösmeier Pferde mit Problematiken vor, die uns häufig im Reiteralltag begegnen. Dazu zählen Rittigkeitsprobleme, Atemwegser-krankungen und Rückenverspannungen.

Dauer: 55:14 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Helios’ Weg zum Dressurpferd Folge 7: Lektionen mit weniger Aufwand und mehr Ausdruck reiten

Uta Gräf

Im Alter von neun Jahren ist Helios nun schon recht gefestigt in den Lektionen, doch Uta Gräfs Ziel ist es, sie mit noch weniger Aufwand zu reiten. Dazu bedarf es einer guten Vorbereitung und Hilfengebung. Sich von etwas aufwändigeren Hilfen, zum Beispiel bei den fliegenden Galoppwechseln, wegzuarbeiten und mit geringerer Einwirkung auszukommen, ist Thema dieses Kurzfilms.

Dauer: 11:58 Minuten

Hier geht es zum Video

...

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 5: Konsequenzen fürs Reiten – Anwendung in der Praxis

Dr. Britta Schöffmann

Die Übertragung theoretischer Erkenntnisse von Ethologie und Lerntheorie in die tägliche Arbeit sollte jedem Ausbilder und jedem Reiter in Fleisch und Blut übergehen. Jede Aktion des Pferdes unter dem Sattel ist immer eine Reaktion – auf Umweltreize und auf Reiterhilfen. Dies zu wissen und zu respektieren ist Grundlage dafür, dass ein Pferd überhaupt etwas vom Menschen lernen kann.

Dauer: 30:12 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die fünfziger Jahre Teil 7: Zwei holsteinische Highlights des Reitsport- und Zuchtjahres 1952

Das Landes-Turnier Bad Segeberg bietet interessante Aufnahmen der Zugwilligkeitsprüfung, der Eignungsprüfung für das Schleswiger Kaltblut mit Originaltrachten und des Jagdspringens.

Dauer: 16:15 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Schule der Légèreté Teil 15: Seitengänge erarbeiten und verfeinern

Philippe Karl

Sie fördern die Koordination, die Beweglichkeit, die Rückentätigkeit und den Muskelaufbau – Seitengänge sollten Bestandteil einer jeden Pferdeausbildung sein. Philippe Karl zeigt seinen Schülern nicht nur, wofür welcher Seitengang gut ist, sondern auch mit welcher Hilfengebung sie die verschiedenen Lektionen korrekt ausführen.

Dauer: 41:59 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke & Franziskus: Basisarbeit für Gehorsam und Durchlässigkeit

Ingrid Klimke

Ein konzentriertes Pferd, das in allen Situationen auf feine Hilfen reagiert, ist das hohe Ziel der Ausbildung. Einer der sich gerne mal ablenken lässt, ist der imponierende Deckhengst Franziskus. Trotzdem kann ihn Europameisterin Ingrid Klimke zu engagierter Mitarbeit motivieren: Das Geheimnis liegt in einer konsequenten und reellen Grundlagenarbeit.

Dauer: 27:16 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Grundkurs Westernreiten Teil 4: Rückwärts, Schritt-Trab-Übergänge, Angaloppieren

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt in diesem Film Rückwärtsrichten, Übergänge Schritt-Trab sowie das Angaloppieren.

Dauer: 14:28 Minuten

Hier geht es zum Video

...

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 4: Konsequenzen fürs Reiten – Reitersitz

Dr. Britta Schöffmann

Aufrecht, geschmeidig, ausbalanciert und möglichst ruhig, es gibt viel Forderungen an den korrekten Reitersitz. Erfahrt in diesem Teil, warum dies viel mehr ist als eine reine Formalie, sondern Grundlage für eine funktionierende Anwendung der Lerntheorie-Erkenntnisse in der Praxis.

Dauer: 16:11 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Malakil Teil 3: Die Arbeit unter dem Sattel mit dem jungen Pferd

Anja Beran

Der Araber-Hengst Malakil lernt nach der Vorbereitung an der Longe und an der Hand nun die ersten Lektionen unter dem Sattel, unter anderem Übergänge und Seitengänge. Ein besonderes Augenmerkt legt Ausbilderin Anja Beran dabei auf die Mutter aller Gangarten: den Schritt.

Dauer: 16:25 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die fünfziger Jahre Teil 6: Celler Hengstparade 1952

Ohne Vergangenheit gibt es keine Zukunft - das gilt auch im Reitsport. Einiges unterscheidet sich von der heutigen Celler Hengstparade, in Anderem erkennt man deutlich Traditionen wieder. Versetzen Sie sich mit diesen Archivaufnahmen noch einmal in die Zeit der Pferdezucht der fünfziger Jahre zurück!

Dauer: 5:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid & Geraldine: Training strukturieren & auf den Grand Prix hinarbeiten

Ingrid Klimke

Wie trainiert man eigentlich für den Grand Prix? Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video wie sie es mit Geraldine macht. Hilfen verfeinern, ein Gespür für Fehler und Lösungen bekommen, Übungsvarianten einbauen und schließlich die einzelnen Lektionen zu dem "Puzzle" Grand Prix zusammenfügen.

Dauer: 20:56 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Reitschule Teil 3: Grundlagen der Hilfengebung

Michael Putz

Sitzen wir erst einmal sicher im Sattel, ist der nächste wichtige Schritt auf dem Weg des Reitenlernens, die richtige Verständigung mit dem Pferd zu üben: Die Hilfengebung. Das Video geht auf die verschiedenen Arten von Hilfen ein, erklärt wie sie zusammenhängen und wie man sie Schritt für Schritt richtig einsetzt.

Dauer: 8:37 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Schule der Légèreté Teil 14: Die Grundlagen der Galopparbeit

Philippe Karl

In der Galoppbewegung geht es noch einmal ganz anders zu und auch hier muss der Reiter die korrekte Dehnungshaltung immer wieder neu erarbeiten. Worauf es dabei ankommt, wie Übergänge fließend funktionieren und warum Schlaufzügel nie eine Lösung sind, erklärt Philippe Karl in diesem Video.

Dauer: 10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Grundkurs Westernreiten Teil 3: Biegungen, Wendungen & Neck Reining

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt das Reiten in direkter und indirekter Biegung um Tonnen herum, zweihändig sowie einhändig im Neck Reining geritten.

Dauer: 15:25 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Malakil Teil 2: Grunderziehung und Seitengänge an der Hand

Anja Beran

Anja Beran bildet den Araber-Hengst Malakil Schritt für Schritt nach klassischen Grundsätzen aus – und wir sind mit der Kamera hautnah dabei. In diesem Video werden die Grundlagen der Handarbeit gelegt. Grunderziehung und Seitengänge vom Boden aus sind eine hervorragende Vorbereitung auf die Arbeit unter dem Sattel.

Dauer: 08:08 Minuten

Hier geht es zum Video

...

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 3: Lerntheorie – Zügel- und Schenkelhilfen

Dr. Britta Schöffmann

Vor allem über die Zügel- und Schenkelhilfen hat der Reiter einen direkten Kontakt zum Pferdekörper und kann über gezielte Einwirkungen spezielle Verhaltensantworten hervorrufen. Erfahrt hier, wie wichtig es ist, sich selbst zunächst ein wenig zurück zunehmen und dem Pferd die Zeit zu geben, selbst den Zusammenhang zwischen Einwirkung und der gewünschten Reaktion herauszufinden.

Dauer: 25:15 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die fünfziger Jahre Teil 5: 50 Jahre Rennen auf dem Duhner Watt 1952

Das berühmte Duhner Wattrennen findet heute noch jedes Jahr am Strand von Cuxhaven statt. 1952 feierte das Ereignis 50-jähriges Jubiläum. Erleben Sie das damalige Spektakel im Watt mit diesem Video noch einmal und lassen Sie sich vom Flair der fünfziger Jahre mitreißen.

Dauer: 5:48 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Schule der Légèreté Teil 13: Trabarbeit

Philippe Karl

Jetzt wird getrabt! Philippe Karl lässt seine Schüler in diesem Video die erlernte Hilfengebung in die nächst schnellere Gangart übertragen. Ziel ist es, die Kopf-Hals-Position des Pferdes jeder Zeit verändern zu können, ohne, dass es sich verspannt oder Widerstände zeigt.

Dauer: 19:50 Minuten

Hier geht es zum Video