...

Vom Sitzen zum Einwirken Teil 4: Fühlen lernen & Zusammenhänge begreifen

Dr. Britta Schöffmann

Der Sitz ist gestreckt, die Hände ruhig, das Pferd rund. Trotzdem gelingt noch nicht alles so, wie es sich Reiter und Ausbilder wünschen, denn das Pferd ist nicht immer ‚vor‘ dem Reiterschenkel. Fleiß innerhalb der Gangarten ist jedoch eine wichtige Grundlage für das Weiterkommen von Pferd und Reiter. Was tun?

Dauer: 12:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

VON BREDOW-WERNDL LIVE - EQUITANA 2019 Teil 3: Reiterfitness

Jessica von Bredow-Werndl

„Wir tun alles dafür, dass es unseren Pferden an nichts fehlt – aber was ist mit uns?“ Jessica von Bredow-Werndl hält in diesem Video ein Plädoyer für fitte Reiter und zeigt dir die Fitnessübungen, mit denen sie zu der ausgezeichneten Reiterin wurde, die sie ist.

Dauer: 08:46 Minuten

Hier geht es zum Video

...

VON BREDOW-WERNDL LIVE - EQUITANA 2019 Teil 4: Mentales Training

Jessica von Bredow-Werndl

Selbst, wenn du keine Angst oder Nervosität beim Reiten oder auf dem Turnier hast, ist mentales Training ein wichtiger Bestandteil einer ganzheitlichen Dressurausbildung. Lerne, wie du deine Aufmerksamkeit ins Hier und Jetzt lenkst. Verbessere dein ganzes Reiten mit Persönlichkeitsentwicklung. Benjamin Werndl erklärt dir, wie er es macht.

Dauer: 16:13 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Vom Sitzen zum Einwirken Teil 3: Entwicklung der Einwirkung I

Dr. Britta Schöffmann

Das Einrahmen des Pferdes in die Reiterhilfen, das "an den Zügel reiten", gelingt erst, wenn der Reiter unabhängig von seiner Hand ausbalanciert sitzen kann und die einzelnen Hilfen bereits relativ gut beherrscht. Der Gebrauch eines geeigneten Hilfszügels kann in dieser Phase sinnvoll sein, um Pferd und Reiter zu entlasten. Das Ziel muss aber immer die Entwicklung der Einwirkung und damit das Überflüssigmachen des Hilfszügels sein.

Dauer: 15:12 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Timing der Hilfen: Geschlossene Übergänge ohne Herausheben

Uta Gräf

Kennst du das Problem: Dein Pferd macht sich im Übergang im Rücken fest und hebt sich heraus? Deine Übergänge sind nicht geschlossen? Das kann am Timing deiner Hilfen liegen! Uta Gräf zeigt dir in diesem Video mit der sympathischen Stute Hermine, wie du dein Timing verbessern und dein Pferd zu sauberen Übergängen führen kannst.

Dauer: 06:11 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Gewöhnung und Anreiten Teil 5: Dressurmäßige Grundausbildung

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Bei den ersten Schritten der dressurmäßigen Grundausbildung eines Pferdes kann man eine Menge falsch machen – aber auch vieles richtig! Dieses Video hilft dir bei den ersten Schritten und erinnert dich an wichtige Regeln, die du unbedingt befolgen solltest.

Dauer: 07:32 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Dressurreiten in Klasse A und L Teil 5: Weiterführende Lektionen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

In Vorbereitung auf die Klasse L übt Michael Putz mit dir in diesem Video weiterführende Lektionen wie die Kurzkehrtwendung, das Schenkelweichen, das Versammeln im Trab und Galopp und den Außengalopp.

Dauer: 31:42 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Balance in der Bewegung Teil 2: Effektive Sitzübungen an der Longe

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Diese Übungen an der Longe verbessern den Reitersitz bei regelmäßigem Üben enorm – und zwar bei Anfängern und Profis. Bei den meisten Reitern schleichen sich mit der Zeit blockierende Bewegungen oder Schiefen ein, denen man mit den richtigen Übungen entgegenwirken kann. Die Erfolge beim Reiten stellen sich sofort ein.

Dauer: 21:23 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Fit wie Hoy Teil 6: Beispiel-Training

Bettina Hoy

Mit den Fit-wie-Hoy-Trainingsvideos hast du zahlreiche Übungen an die Hand bekommen, mit denen du deinen Reitersitz nachhaltig verbessern kannst. Jetzt kommt es auf die Routine und das regelmäßige Trainieren an! Dieses Video zeigt dir, wie du dir deinen eigenen Trainingsplan zusammenbauen kannst und motiviert bleibst!

Dauer: 12:11 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Tellington-TTouch-Training für Pferde: Reiten ohne Sattel und mit Halsring

Linda Tellington-Jones

Macht dir das Reiten mit Halsring auf dem blanken Pferderücken Spaß? Dann schau dir diesen Film von Linda Tellington-Jones an. Sie reitet den Wallach Heinrich und erklärt, wie du ohne Sattel stabil und ohne zu stören auf dem Pferd sitzt und den Halsring richtig einsetzt.

Dauer: 08:27 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Balance in der Bewegung Teil 1: Rhythmus, Balance und Losgelassenheit im Reitersitz

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Das Schema eines korrekten Sitzes kennt fast jeder Reiter. In der Bewegung beim Reiten ist es aber gar nicht so einfach, das Zusammenspiel aller Hilfen in einem harmonisch angepassten Sitz zu vereinen. Susanne von Dietze zeigt in diesem Video gängige Sitzfehler, wie man sie bearbeitet und langfristig zu Rhythmus, Balance und Losgelassenheit im Sitz kommt.

Dauer: 16:16 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Fit wie Hoy Teil 5: Übungen für effektive Gewichtshilfen

Bettina Hoy

Man kann gar nicht ohne Gewichtshilfen reiten. Das Pferd merkt jede Gewichtsverlagerung auf seinem Rücken und doch wird dem bewussten Üben von effektiven Gewichtshilfen oft zu wenig Bedeutung beigemessen. Mit diesem Video mit Vielseitigkeitsstar Bettina Hoy kannst du es besser machen: Trainiere deine Körperbeherrschung und lasse deine Gewichtshilfen für dein Pferd klarer und angenehmer werden!

Dauer: 22:13 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Rücksicht auf den Reiterrücken Teil 3: Tipps für das tägliche Training

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Wie bleibt man dran? Wie entwickelt man Routinen im täglichen Training, die ein rückenfreundliches Reiten fördern? In diesem Video bekommst du Übungen, die genau dafür dienen. Sie zeigen dir, wie du in der Lösungsphase, beim Dressur-, Spring- und Geländereiten zu einem Reiten kommst, das deinen Rücken schont – und den deines Pferdes gleich mit!

Dauer: 8:29 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Fit wie Hoy Teil 3: Übungen für gelungene Paraden

Bettina Hoy

Richtige halbe Paraden reiten zu können, ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für harmonisches Reiten. Die eigene Fitness und das Ansteuern bestimmter Körperpartien zu einem genauen Zeitpunkt sind dafür entscheidend. Bettina Hoy zeigt dir im Video, mit welchen Übungen du gezielt auf wirklich gelungene Paraden hintrainieren kannst.

Dauer: 27:32 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Rücksicht auf den Reiterrücken Teil 2: Übungen für den Reiter

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Dem Rücken kommt beim Reitersitz eine besondere Rolle zu - er muss abdämpfen, stabilisieren, mobilisieren, ausbalancieren und koordinieren. Mit gezielten Übungen kann der Reiter nicht nur seinen gesamten Sitz und seine Einwirkung verbessern, sondern auch seinen Rücken schonen und optimal auf die Anforderungen im Sattel vorbereiten.

Dauer: 16:10 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Fit wie Hoy Teil 2: Übungen für einen besseren Grundsitz

Bettina Hoy

Gutes Reiten basiert auf einem stabilen, gleichzeitig flexiblen, sicheren und ausbalancierten Grundsitz, auf dem jede weitere Hilfengebung aufbaut. Mit gezielten Fitnessübungen trainiert Vielseitigkeitsstar Bettina Hoy ihren Körper genau daraufhin und zeigt dir im Video, mit welchen einfachen Übungen du deinen eigenen Reitersitz nachhaltig verbessern kannst.

Dauer: 36:14 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Fit wie Hoy Teil 1: Warm-up

Bettina Hoy

Als Reiter fit zu sein, bringt eine Menge Vorteile mit sich. Allen voran der bessere und sichere Reitersitz und damit auch das bessere Reiten insgesamt. Die erfolgreiche Vielseitigkeitsreiterin und -trainerin Bettina Hoy zeigt dir in ihrem exklusiven Reiterfitnessprogramm ihre besten Übungen zum Nachmachen. Ganz wichtig vor jedem Training: Das Warm-up!

Dauer: 18:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Rücksicht auf den Reiterrücken Teil 1: Rückenfreundliches Reiten

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Der Rücken des Reiters muss auf dem Pferd eine Menge leisten. Beweglichkeit, Elastizität und trainierte Muskeln sind gefragt, um harmonisch mit der Bewegung des Pferdes mitgehen zu können. Dieses Video zeigt die wichtigsten anatomischen Hintergründe, einen Selbsttest zum „Rücken-Typ“ und erste rückenschonende Maßnahmen beim Reiten.

Dauer: 16:41 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 6: Kombinationen & Hindernisfolgen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Klappen die Einzelsprünge, kannst du dich an Kombinationen und Hindernisfolgen wagen. Zweifache und dreifache Kombinationen, sowie zusammengesetzte Hindernisfolgen auf geraden und gebogenen Linien erfordern die richtige Reittechnik und die Kenntnis des Reitens von Distanzen. Dieses Video zeigt dir, worauf es ankommt.

Dauer: 13:59 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Einhändig reiten mit Uta Gräf: Voraussetzungen & Unterschiede der Hilfengebung

Uta Gräf

Einhändig zu reiten bedeutet fein einzuwirken. Unter anderem in der Working Equitation gibt es nicht umsonst Prüfungen, die einhändig geritten werden. Das Reiten mit einer Hand erfordert eine enorme Präzision und Feinheit der Hilfen. Katrin Huber, die nach einem Unfall einhändig reitet, berichtet von ihren Erfahrungen, der Umstellung und den Unterschieden zum beidhändigen Reiten.

Dauer: 14:59 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ausbildung für Dressurpferde Teil 4: Von den Grundlagen bis zur Galopppirouette

Ingrid Klimke

Mit dem Musterschüler Dante zeigt Ingrid Klimke dir, wie du mit deinem Pferd an einer konstanten Anlehnung und einer besseren Durchlässigkeit arbeiten kannst. Der Schlüssel dazu ist der richtige Reitersitz. Paul Stecken gibt Tipps für deine Galopparbeit.

Dauer: 24:24 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Reitschule Teil 4: Abteilungsreiten & Hufschlagfiguren

Michael Putz

Jetzt geht es richtig los: Dem Pferd vertrauen lernen und es selbstständig ohne Longe reiten. Da tauchen so einige Fragen auf. Wie stelle ich Kontakt zum Maul her, wie reite ich Wendungen und welchen Zweck haben Hufschlagfiguren? Hier wirst du auf das erste Abteilungsreiten vorbereitet.

Dauer: 20:26 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 5: Ausreiten

Malin Hansen-Hotopp

Ab ins Gelände! Reitlehrerin Malin erklärt die Regeln für das Ausreiten in der Gruppe. Für Reiter gilt die Straßenverkehrsordnung. Die Kinder reiten mit ihren Ponys auf Wiesenwegen, über eine Brücke, durch den Wald und auf der Dorfstraße. Isadora, Max und Frode reiten einen Hügel hoch und herunter und gemeinsam im Galopp. Los geht’s!

Dauer: 20:25 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pferdeliebe von Anfang an Teil 1: Ein Pferdefreund werden

Nicole Holland-Nell

Stille Post mit Pferdesprache, Pony-Theater und das Lied des kleinen Ponys sind nur einige der Spiele und Mitmach-Lieder, die Kinder im Alter von zwei bis neun Jahren in diesem Film die Welt der Ponys entdecken lassen. Nicole Holland-Nell, Begründerin des Team Pony Concept®, demonstriert pädagogisch wertvollen und fachlich-kompetenten Kinderreitunterricht.

Dauer: 33:06 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 4: Cavaletti springen

Malin Hansen-Hotopp

Springen macht Spaß! Hier lernst du von anderen Kindern, wie der leichte Sitz funktioniert und wie das Springen über kleine Hindernisse gelingt. Louisa, Michel, Maja und Ina üben mit ihren Ponys. Sie reiten auf dem Platz über Cavalettis. Reitlehrerin Malin hilft mit Tipps, als es nicht gleich gelingt. Los geht’s!

Dauer: 18:32 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kinder reiten im Gelände Teil 3: Reiten auf dem Dressurplatz

Malin Hansen-Hotopp

Bevor es ins Gelände geht, zeigen dir die Kinder die Grundlagen, die auf dem Dressurplatz geübt werden. Ina, Maja, Louisa und Michel bilden eine Abteilung, reiten Hufschlagfiguren und wärmen ihre Ponys im Schritt, Trab und Galopp auf. Sie lernen von Reitlehrerin Malin, wie eine Reitstunde aufgebaut wird und wie die Hilfengebung funktioniert. Los geht’s!

Dauer: 10:30 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Reitschule Teil 2: Reiten lernen an der Longe

Michael Putz

Das richtige Aufsitzen, die Überwindung der Angst, das erste Leichttraben und die Entwicklung eines unabhängigen Sitzes - all das kann wunderbar an der Longe erlernt werden. Die besten Übungen für den Einstieg hat dieses Video parat.

Dauer: 17:28 Minuten

Hier geht es zum Video

...

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 5: Konsequenzen fürs Reiten – Anwendung in der Praxis

Dr. Britta Schöffmann

Die Übertragung theoretischer Erkenntnisse von Ethologie und Lerntheorie in die tägliche Arbeit sollte jedem Ausbilder und jedem Reiter in Fleisch und Blut übergehen. Jede Aktion des Pferdes unter dem Sattel ist immer eine Reaktion – auf Umweltreize und auf Reiterhilfen. Dies zu wissen und zu respektieren ist Grundlage dafür, dass ein Pferd überhaupt etwas vom Menschen lernen kann.

Dauer: 30:12 Minuten

Hier geht es zum Video

...

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 4: Konsequenzen fürs Reiten – Reitersitz

Dr. Britta Schöffmann

Aufrecht, geschmeidig, ausbalanciert und möglichst ruhig, es gibt viel Forderungen an den korrekten Reitersitz. Erfahrt in diesem Teil, warum dies viel mehr ist als eine reine Formalie, sondern Grundlage für eine funktionierende Anwendung der Lerntheorie-Erkenntnisse in der Praxis.

Dauer: 16:11 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Reitschule Teil 3: Grundlagen der Hilfengebung

Michael Putz

Sitzen wir erst einmal sicher im Sattel, ist der nächste wichtige Schritt auf dem Weg des Reitenlernens, die richtige Verständigung mit dem Pferd zu üben: Die Hilfengebung. Das Video geht auf die verschiedenen Arten von Hilfen ein, erklärt wie sie zusammenhängen und wie man sie Schritt für Schritt richtig einsetzt.

Dauer: 8:37 Minuten

Hier geht es zum Video

...

So lernen Pferde Reiterhilfen, Teil 3: Lerntheorie – Zügel- und Schenkelhilfen

Dr. Britta Schöffmann

Vor allem über die Zügel- und Schenkelhilfen hat der Reiter einen direkten Kontakt zum Pferdekörper und kann über gezielte Einwirkungen spezielle Verhaltensantworten hervorrufen. Erfahrt hier, wie wichtig es ist, sich selbst zunächst ein wenig zurück zunehmen und dem Pferd die Zeit zu geben, selbst den Zusammenhang zwischen Einwirkung und der gewünschten Reaktion herauszufinden.

Dauer: 25:15 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Die Reitschule Teil 1: Die ersten Schritte des Reitenlernens

Michael Putz

Ich möchte reiten lernen! Und jetzt? Wenn der Entschluss erst einmal gefasst ist, gilt es nicht nur die passende Reitschule zu finden. Mit den richtigen Schritten sollte man sich auch auf dem Boden und im Sattel langsam mit dem Pferd und seiner Pflege vertraut machen. Dieses Video gibt eine Einführung.

Dauer: 15:20 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Grundkurs Westernreiten Teil 2: Den Reitersitz korrigieren

Peter Kreinberg

Peter Kreinberg erklärt in diesem Film, wie sich Fehler des Reiters – Körperhaltung, Zügelführung, Balance und Rhythmusgefühl – verbessern lassen.

Dauer: 14:16 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 6: Der Sitz

Ingrid Klimke

Ein korrekter Sitz ist sehr wichtig für die feine Hilfengebung. Diese Grundlage, gemeinsam mit dem Verständnis für die Zusammenhänge in der Ausbildung des Pferdes ergeben gutes Reiten. Warum tue ich etwas, wie und wann, erklärt Ingrid Klimke mit ihrer Schülerin Johanna Schulze Thier.

Dauer: 15:52 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Angie-Reitkurs Teil 4: Putzen, Halsringreiten & die ersten kleinen Sprünge

Bibi Degn

Kleine Sprünge und große Fortschritte: In diesem letzten Teil des Angie-Reitkurses üben die Kinder den leichten Sitz, überwinden erste kleine Sprünge und lernen, ihren Pferden beim Putzen und Halsringreiten ganz und gar zu vertrauen.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Reiten mit Franklin®-Bällen Teil 3: Franklin-Bälle unter den Achseln

Eckart Meyners

Das Reiten mit den Franklin-Bällen unter den Armen führt zu gefühlvolleren Zügelhilfen, entspannten Schultern und verbesserter Aufrichtung des Oberkörpers. Wie die luftgefüllten Bälle richtig angewendet werden, erklären Sportpädagoge Eckart Meyners und Reitausbilderin Sibylle Wiemer.

Dauer: 13:39 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Angie-Reitkurs Teil 3: Das gegenseitige Vertrauen vertiefen

Bibi Degn

In diesem dritten Teil vom Angie-Reitkurs lernen die Kinder verschiedene Methoden, um das Vertrauen zum Pferd aufzubauen und zu vertiefen. T-Touch, Halsringreiten und Gruppenübungen machen nicht nur Spaß – sie schweißen auch zusammen!

Dauer: 09:05 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Reiten mit Franklin®-Bällen Teil 2: Franklin-Bälle an den Oberschenkeln

Eckart Meyners

Atmende Schenkel, ein natürlich aufgerichteter Oberkörper und ein verbessertes Gleichgewicht – das sind die Wirkungen, die durch das Reiten mit den luftgefüllten Franklin-Bällen an den Beinen entstehen. Sportpädagoge Eckart Meyners und Reitausbilderin Sibylle Wiemer erklären hier die Anwendung.

Dauer: 19:03 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Angie-Reitkurs Teil 2: Das Pferd verstehen lernen

Bibi Degn

Reiten lernen heißt nicht einfach nur im Sattel sitzen. Im Angie-Reitkurs lernen Kinder spielerisch, Pferde zu verstehen: Die Körpersprache, die Bedürfnisse und das Wesen des Pferdes zu kennen, ist eine der wichtigsten Grundlagen für ein langfristiges, positives Miteinander.

Dauer: 08:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Reiten mit Franklin®-Bällen Teil 1: Grundlagen & Franklin-Rollen im Sattel

Sibylle Wiemer

Die Reiterwelt hat die Franklin-Methode® für sich entdeckt. Die mit Luft oder Wasser gefüllten Bälle helfen dabei, beim Reiten beweglicher zu werden. Die Experten Eckart Meyners und Sibylle Wiemer erklären das Basiswissen rund um die Bälle, wie sie beim Reiten eingesetzt werden und welche Wirkungen zu erwarten sind.

Dauer: 24:26 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Angie-Reitkurs Teil 1: Sich das Pferd zum Freund machen

Bibi Degn

Angie, der Schutzengel der Pferde, hilft Kindern in dieser Videoserie aufs Pferd. Die Kinder lernen mit Pferden und Ponys umzugehen, sie zu reiten und eine Verbindung zu ihnen aufzubauen. Im ersten Teil geht es um Vertrauensbildung und eine sichere Balance auf dem Pferderücken.

Dauer: 10:43 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Bewegungsgefühl für Reiter Teil 4: Variationen des 6-Punkte-Programms

Eckart Meyners

Eckart Meyners arbeitet in diesem Video mit einer Beispielreiterin an Sitz und Hilfengebung. Für jede Übung seines 6-Punkte-Programms demonstriert die Dressurreiterin Heike Kemmer weitere Variationen, die das Bewegungsgefühl für Pferd und Reiter bei konsequenter Anwendung langfristig verbessern.

Dauer: 24:20 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Bewegungsgefühl für Reiter Teil 3: Mobilisierung der Gelenke & allgemeine Kräftigung

Eckart Meyners

Drehbewegungen über die Längsachse und Kreuzmusterbewegungen helfen beim Mobilisieren der großen Gelenke und führen zu einem besseren Bewegungsgefühl des Reiters. Gut trainierte Reitermuskeln fördern die Stabilität des Reitersitzes und verbessern Einwirkung und Hilfengebung auf dem Pferd.

Dauer: 17:32 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Bewegungsgefühl für Reiter Teil 2: Das 6-Punkte-Programm – so geht‘s

Eckart Meyners

Das richtige Aufwärmprogramm ist nicht nur für das Pferd überaus wichtig. Der Reiter beugt damit Verspannungen vor und erlangt ein besseres Bewegungsgefühl auf dem Pferd. In diesem Video wird das 6-Punkte-Programm des Sportwissenschaftlers Eckart Meyners demonstriert. Machen Sie gleich mit!

Dauer: 12:21 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Jagdreiten – Freiheit im Galopp

Eine besondere Verbindung zwischen Pferd, Mensch und Natur – die alte Tradition des Jagdreitens erfreut sich auch heute noch in Deutschland großer Beliebtheit. Dieser Film portraitiert die vielseitige Sportart und erklärt von der Ausbildung der Meute bis zur Zeremonie auf dem Halali-Platz alles, was man über das Jagdreiten wissen muss.

Dauer: 48:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Bewegungsgefühl für Reiter Teil 1: Durch gezielte Übungen zur besseren Einwirkung

Eckart Meyners

Das Körperbewusstsein und die Beweglichkeit des Reiters beeinflussen seinen Sitz und seine Einwirkung auf das Pferd maßgeblich. Mit dem Übungsprogramm des Sportwissenschaftlers Eckart Meyners ist es ganz einfach, das eigene Reiten langfristig zu verbessern.

Dauer: 16:42 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kindern Theorie vermitteln: Pflege & Gesundheit

Ulrike Mohr

Wie weckt man das Interesse von Kindern an theoretischen Pferdethemen wie Pflege und Gesundheit? Dieses Video antwortet mit Spielideen und der praktischen Aufbereitung von Themen wie Pflege, Putzen, Pferdekrankheiten und Anatomie.

Dauer: 09:14 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kindern Theorie vermitteln: Ausrüstung & Haltung

Ulrike Mohr

Kinder lernen vor allem durch fühlen, anfassen und selber machen. Dieses Video demonstriert Möglichkeiten, Kindergruppen und Reitabzeichenschülern die Theorie der Pferdeausrüstung und -haltung spielerisch aber effektiv näherzubringen.

Dauer: 10:12 Minuten

Hier geht es zum Video