...

Takt im Schritt erhalten und verbessern

Ingrid Klimke

Schritt, die Mutter aller Gangarten! Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video, wie du ihn reiten musst, um den klaren Viertakt deines Pferdes zu erhalten. Haben sich doch mal Taktfehler eingeschlichen, gibt es nur ein Mittel: Schrittcavaletti. Auch das zeigt Ingrid dir im Video.

Dauer: 09:07 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Außengalopp: Die ersten Sprünge

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke arbeitet mit der jungen Stute Donnalucata das erste Mal am Außengalopp. Schau dir im Video an, wie die Lektion richtig vorbereitet wird und was in der Ausführung zu Beginn besonders wichtig ist.

Dauer: 09:51 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Pirouetten im Schritt und Galopp

Ingrid Klimke

Über Hinterhandwendung, Kurzkehrt und Schrittpirouetten führt Ingrid Klimke den Wallach Bluetooth an die ersten Arbeitspirouetten im Galopp heran. Ihre stetigen Begleiter, die Cavalettis, sind auch hierbei eine hilfreiche Unterstützung. Mit diesem Video bist du direkt am Viereck dabei und siehst, wie die Olympiasiegerin eine der schwersten Dressurlektionen Schritt für Schritt erarbeitet.

Dauer: 08:50 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ruhige Hände und ein geschmeidiger Reitersitz

Ingrid Klimke

Du bist auch nach jahrelangem Reitunterricht noch nicht zufrieden mit deinem Sitz? Keine Sorge, auch Ingrid Klimke nimmt sich mit ihrem Grand Prix-Pferd Bluetooth regelmäßig die Zeit, an der Basis zu arbeiten. Mit ihren Tipps bist du auf dem richtigen Weg zu ruhigen Händen und einem geschmeidigen Sitz.

Dauer: 17:40 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Rückwärtsrichten mit Halsring

Ingrid Klimke

Hast du Probleme beim Rückwärtsrichten? Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video mit der Stute Siena, wie dir ein Halsring bei der Lösung helfen kann. Dressur- und Halsringreiten schließen sich nämlich keinesfalls aus. Grand-Prix-Reiterin musst du dafür auch nicht sein – also, einfach einmal ausprobieren!

Dauer: 10:42 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Paraden üben – die Grundlage für alles

Ingrid Klimke

Ohne funktionierende halbe Paraden wirst du keine anderen Lektionen korrekt reiten können. Die ganze Parade wiederum gilt als die Visitenkarte des Dressurreiters. Beobachte Ingrid Klimke in diesem Video dabei, wie sie mit „Bluetooth“ diese wichtigen Grundlagen trainiert.

Dauer: 12:15 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Live-Training auf der EQUITANA 2019 Teil 1: Lösungsphase

Ingrid Klimke

In Teil 1 des ungekürzten Live-Trainings mit Ingrid Klimke powered by SAP kannst du dir anschauen, wie die Olympiasiegerin die Lösungsphase gestaltet. Sie geht auf viele typische Probleme ein und erklärt dir alle wichtigen Grundlagen für ein losgelassenes und motiviertes Pferd.

Dauer: 19:23 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Live-Training auf der EQUITANA 2019 Teil 2: Arbeitsphase

Ingrid Klimke

In der Arbeitsphase erlebst du Ingrid Klimke als Trainerin zweier ausgewählter Reiterinnen. Sie übt mit ihnen wichtige Grundlagen des Dressurreitens und verfeinert Schwung, Versammlung und Durchlässigkeit mit unterschiedlichen Cavaletti-Übungen. Dieses Video enthält viele Inspirationen für dein Training zu Hause!

Dauer: 30:43 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Schulterherein: Die ersten Schritte

Ingrid Klimke

Der Seitengang Schulterherein ist bekannt als „Allzweck-Lektion“, die dir und deinem Pferd beim Lösen vieler Reitprobleme helfen kann. Also keine falsche Scheu: Schulterherein kannst du auch mit dem jungen Pferd erarbeiten. Wie du beginnst, zeigt Ingrid Klimke dir in diesem Video.

Dauer: 06:38 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Kurzkehrt: Vorbereitende Übungen & Grundlagen

Ingrid Klimke

Möchtest du deinem Pferd die Kurzkehrtwendung beibringen? Oder sie auf einem erfahrenen Pferd endlich richtig reiten? Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video mit der Stute Donnalucata die Voraussetzungen, hilfreiche vorbereitende Übungen und die ersten Versuche einer korrekten Kurzkehrtwendung.

Dauer: 08:41 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Der Weg zu einer korrekten Anlehnung

Ingrid Klimke

Mit der Stute Siena arbeitet Olympiasiegerin Ingrid Klimke in diesem Video an Takt, Losgelassenheit und an dem Zug zur Hand – alles Kriterien für eine konstante und korrekte Anlehnung. Zuerst muss sie aber das „Gespenst“ im Busch besiegen.

Dauer: 12:35 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Stellung & Biegung: Geschmeidigkeit und Anlehnung verbessern

Ingrid Klimke

Stellung und Biegung sind DIE Basis für gymnastizierendes Reiten. In diesem Video demonstriert Olympiasiegerin Ingrid Klimke, wie sie beides mit dem jungen Pferd erarbeitet. Egal ob Schlangenlinien, Volten oder Seitengänge – Stellung und Biegung hängen immer auch mit halben Paraden und mit einer korrekten Anlehnung zusammen.

Dauer: 10:50 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Grundausbildung des jungen Pferdes: Durchlässigkeit fördern

Ingrid Klimke

Dein Pferd geht noch nicht in stabiler Anlehnung, du möchtest erreichen, dass es mehr Last aufnimmt und mit deinen Hilfen besser durchkommen? Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video, welche Übungen dir dabei helfen. Die korrekte Abfolge der Hilfen ist dabei entscheidend.

Dauer: 10:20 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Grundausbildung des jungen Pferdes: Wichtige Lektionen im Dressurviereck

Ingrid Klimke

Sie fällt nicht nur durch ihre schöne Erscheinung, sondern auch durch ihren sympathischen Charakter auf: Ingrid Klimkes neue Ausbildungsstute „Donnalucata“. Nur an unbekannten Gegenständen geht sie noch nicht so gerne vorbei und ist sehr leicht im Genick. Schau dir an, wie Ingrid damit umgeht und wie sie Anlehnung, Übergänge und Angaloppieren verbessert.

Dauer: 25:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Grundlagen des Dressurreitens - die Ausbildung eines 4-jährigen Pferdes

Ingrid Klimke

Olympiasiegerin Ingrid Klimke nimmt dich in diesem Video mit ans Dressurviereck bei der Ausbildung eines 4-jährigen Hengstes. Lerne oder überprüfe deine Grundlagen des Dressurreitens: Ingrid erklärt dir die genaue Hilfengebung für Paraden, Übergänge & das Reiten in korrekter Anlehnung.

Dauer: 24:40 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ausbildung für Dressurpferde Teil 4: Von den Grundlagen bis zur Galopppirouette

Ingrid Klimke

Mit dem Musterschüler Dante zeigt Ingrid Klimke dir, wie du mit deinem Pferd an einer konstanten Anlehnung und einer besseren Durchlässigkeit arbeiten kannst. Der Schlüssel dazu ist der richtige Reitersitz. Paul Stecken gibt Tipps für deine Galopparbeit.

Dauer: 24:24 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ausbildung für Dressurpferde Teil 3: Galopppirouette & fliegende Wechsel ohne Spannung

Ingrid Klimke

Die fliegenden Wechsel gelassen aber bergauf und ohne Spannung reiten , die Galopppirouette ruhig aber kraftvoll von hinten durchspringen - Ingrid Klimke verfeinert mit dem eifrigen Flipper die Galopparbeit. Seine physische aber auch psychische Losgelassenheit ist dabei entscheidend.

Dauer: 23:54 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ausbildung für Dressurpferde Teil 2: Eine vielseitige Ausbildung zahlt sich aus

Ingrid Klimke

Doppellongenarbeit trägt zu einer vielseitigen Ausbildung bei und hilft Ingrid Klimke, die Kadenz von Dresdenmann zu verbessern. Die Entwicklung des Hengstes ist nach einem Jahr deutlich sichtbar. Zwei Prüfungen im Abstand von zwölf Monaten zeigen Dir, worauf es dabei ankommt.

Dauer: 14:29 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ausbildung für Dressurpferde Teil 1: Ingrid & Dresdenmann auf dem Weg zur Klasse S

Ingrid Klimke

Die reelle Anlehnung, das aktive Hinterbein und die korrekte Versammlung: Ingrid Klimke und Dresdenmann besinnen sich in diesem Video auf drei der wichtigsten Grundsätze der klassischen Dressurausbildung. Die Serie verfolgt die Olympiasiegerin bei der Ausbildung dreier Dressurpferde auf dem Weg zur Klasse S. Reitmeister Paul Stecken inspiriert mit handfesten Kommentaren.

Dauer: 19:34 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 12: Versammelter Trab & Vorbereitung auf die halbe Galopppirouette

Ingrid Klimke

Ohne Grundlagen keine hohen Lektionen: In diesem Video arbeitet Ingrid Klimke mit Soma Bay an ihrem versammelten Trab und bereitet die Stute auf die halben Galopppirouetten vor. Direkt vom Pferd aus gibt sie Tipps und erklärt wie es geht.

Dauer: 17:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid & SAP Geraldine: Grundlagenarbeit und Cavaletti-Training auf Kandare

Ingrid Klimke

Bei dem Reiten auf Kandare ist die Grundlagenarbeit genauso wichtig wie das Verfeinern der hohen Lektionen. Ingrid Klimke zeigt in diesem Video, wie sie die Kandare in ihr Training einbaut und sie für SAP Geraldine zur Selbstverständlichkeit werden lässt. Besonders gut eignet sich dafür auch die Cavalettiarbeit.

Dauer: 15:57 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke & Franziskus: Mit Cavaletti-Arbeit Übergänge und Konzentration verbessern

Ingrid Klimke

Jeweils vier Trab- und Galoppcavaletti auf einem Zirkel - eine der Lieblingsübungen von Ingrid Klimke. In diesem Video darf der Hengst Franziskus mit ihr an Geschmeidigkeit und feinen Übergängen arbeiten. Da sich der Hengst gerne ablenken lässt, sind die Cavaletti außerdem eine willkommene Konzentrationsaufgabe.

Dauer: 22:21 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke & Franziskus: Basisarbeit für Gehorsam und Durchlässigkeit

Ingrid Klimke

Ein konzentriertes Pferd, das in allen Situationen auf feine Hilfen reagiert, ist das hohe Ziel der Ausbildung. Einer der sich gerne mal ablenken lässt, ist der imponierende Deckhengst Franziskus. Trotzdem kann ihn Europameisterin Ingrid Klimke zu engagierter Mitarbeit motivieren: Das Geheimnis liegt in einer konsequenten und reellen Grundlagenarbeit.

Dauer: 27:16 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid & Geraldine: Training strukturieren & auf den Grand Prix hinarbeiten

Ingrid Klimke

Wie trainiert man eigentlich für den Grand Prix? Ingrid Klimke zeigt dir in diesem Video wie sie es mit Geraldine macht. Hilfen verfeinern, ein Gespür für Fehler und Lösungen bekommen, Übungsvarianten einbauen und schließlich die einzelnen Lektionen zu dem "Puzzle" Grand Prix zusammenfügen.

Dauer: 20:56 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Live presented by SAP auf der EQUITANA 2017 Teil 2: Dressur

Ingrid Klimke

Der ausverkaufte Ingrid Klimke Live Abend auf der EQUITANA 2017 stand auch im Zeichen der täglichen Dressurarbeit der mehrfachen Olympionikin. Die Reitmeisterin zeigt zunächst, wie sie in ihrer täglichen Arbeit ihre Pferde unabhängig von Alter und Ausbildungsstand warm reitet und löst. Neben dem Einblick in die weiterführende Arbeit eines 7-jährigen Pferdes und der Präsentation eines 9-jährigen Dressurstars unter dem Sattel mit dem Kommentar von Dressurexperte Christoph Hess, offenbart der Stall Klimke dann noch ein wohlgehütetes Geheimnis.

Dauer: 53:32 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Live presented by SAP auf der EQUITANA 2017 Teil 3: Cavaletti

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke legt seit eh und je großen Wert auf die Arbeit mit Cavalettis. In diesem Video zeigt die Reitmeisterin auf ihrem Ausbildungsabend auf der Weltmesse des Pferdesports EQUITANA 2017 wie diese Arbeit die Pferde kräftigt und lockert.

Dauer: 45:55 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid & Geraldine: Galopptraversalen und Serienwechsel

Ingrid Klimke

Versammlung, Stellung und Biegung müssen auf feine Hilfen funktionieren, bevor man sich an Traversalen im Galopp wagen oder sie sogar im Zick-Zack probieren kann. Warum manchmal weniger mehr ist, zeigt Ingrid Klimke dann noch in der Arbeit an den Serienwechseln.

Dauer: 15:25 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 8: Gutes Reiten – eine Summary mit Christoph Hess

Ingrid Klimke

Zwei Musterschülerinnen zeigen was man mit Geduld und pferdegerechter Ausbildung erreichen kann: Ingrid Klimke und Geraldine reiten in diesem Video unter dem Kommentar von Christoph Hess. Das ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine Zusammenfassung des Symposiums mit vielen wertvollen Tipps für zu Hause.

Dauer: 14:38 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid & Geraldine: Ausdrucksvoller Trab und erste Galopppirouetten

Ingrid Klimke

Den Ausdruck und die Erhabenheit des Trabs zu verbessern – dieses Ziel hat Ingrid Klimke sich für diese Trainingseinheit mit Geraldine gesetzt. Im Galopp erarbeitet sie die ersten Pirouetten. Wie immer ist der Zuschauer direkt im Viereck dabei und kann der Olympiasiegerin beim täglichen Training über die Schulter schauen.

Dauer: 21:00 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 11: Richtiges Timing der Galoppwechsel & Ausdruck im Trab

Ingrid Klimke

Soma Bay ist eine eifrige Stute, die beim Training mitdenkt und sich stetig weiterentwickelt. In dieser Folge verbessert Ingrid Klimke nicht nur erfolgreich ihre Galopparbeit und den fliegenden Wechsel, sondern hat auch wertvolle Tipps für einen reellen ausdrucksstarken Trab und die Vorbereitung der Traversalen parat.

Dauer: 21:48 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 5: Die Arbeit eines „normalen“ Pferdes

Ingrid Klimke

Auch ein „normales“ Pferd kann durch ein gezieltes Training lernen, ausdrucksvoll zu traben. In diesem Film gibt Ingrid Klimke eine Trainingsstunde für alle Reiter, die aus dem guten Trab ihres Pferdes einen noch schöneren machen möchten. Trainieren wie mit Bobby und Braxxi.

Dauer: 13:39 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 4: Auf dem Weg zur Klasse M

Ingrid Klimke

Die fliegenden Galoppwechsel sind Bestandteil der M-Dressur, Ingrid Klimke weiß mehrere Möglichkeiten, sie einem Pferd beizubringen. Außerdem erklärt sie die korrekte Hilfengebung für die Kurzkehrtwendung, das Rückwärtsrichten und erläutert, warum die Geraderichtung für ein Pferd so wichtig ist.

Dauer: 23:41 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 3: Auf dem Weg von Klasse L zu M

Ingrid Klimke

Der fast 6-jährige Fürst Stern ist auf dem Weg von der Klasse L zu M. Im 3. Teil des IKS erarbeitet Ingrid Klimke mit ihrer Schülerin einen frischen und ausdrucksstarken Trab durch die Verknüpfung von Cavalettiarbeit, Seitengängen und Tempowechseln. Im Galopp wird mehr Versammlung gefordert, um daraus einfache Wechsel und den Außengalopp zu entwickeln.

Dauer: 23:41 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 2: Auf dem Weg zur Klasse A

Ingrid Klimke

„Der Motor des Pferdes ist hinten!“ oder „Wie verbessere ich die Lastaufnahme der Hinterhand?“. Dies sind die Hauptthemen, an denen Ingrid Klimke mit Sophia Schulze Eistrup und der jungen Stute Farlana TS arbeitet. Halbe und ganze Paraden sind der Schlüssel zur Verbesserung der Aufrichtung und der Durchlässigkeit.

Dauer: 19:40 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Ingrid Klimke Symposium Teil 1: Die Lösungsphase

Ingrid Klimke

Mit dem Ingrid Klimke Symposium im November 2016 führte die Olympiasiegerin eine Tradition ihres Vaters Dr. Reiner Klimke fort. In der ausverkauften Halle in Münster begeisterte sie mit Einblicken in ihren Reitalltag. Dieser erste Teil widmet sich der Lösungsphase – und dem "Löwen unter der Tischdecke"...

Dauer: 22:52 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 10: Vertiefen der Lektionen auf dem Weg zur Klasse M

Ingrid Klimke

Auf dem Weg zur Dressur der Klasse M trainiert Olympiasiegerin Ingrid Klimke mit der eifrigen Soma Bay in dieser Folge die fliegenden Wechsel auf der freien Linie. In der Trabarbeit arbeitet sie an den Seitengängen und erklärt genau, worauf sie bei den ersten Traversalverschiebungen achtet.

Dauer: 23:48 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Königssee Folge 11: Vorbereitung auf eine Vielseitigkeits-Dressuraufgabe

Ingrid Klimke

Die nächste Vielseitigkeits-Dressurprüfung steht an. Ingrid Klimke bereitet sich mit Königssee in diesem Video auf die Aufgabe vor. Beim Durchgehen der einzelnen Lektionen findet sie nach und nach heraus, welche Teilaufgaben noch vermehrt geübt werden müssen.

Dauer: 16:36 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Fliegende Wechsel mit unsichtbaren Hilfen reiten

Ingrid Klimke

Geraldine ist eine sehr feinfühlige Stute aus dem Stall von Ingrid Klimke. In dieser Trainingseinheit hat es sich die Olympiasiegerin zum Ziel gesetzt, die Hilfengebung bei den fliegenden Galoppwechseln so zu präzisieren, dass sie nahezu unsichtbar wird.

Dauer: 13:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 9: Erste fliegende Galoppwechsel & Seitengänge erarbeiten

Ingrid Klimke

Nach einigen erfolgreichen Dressurpferde L-Prüfungen und einer Sommerpause auf der Weide ist Soma Bay nun wieder im Training und wird Schritt für Schritt an die Lektionen der Klasse M herangeführt. In diesem Video erarbeitet Ingrid Klimke erste fliegende Galoppwechsel und das Schulterherein im Trab.

Dauer: 14:59 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Königssee Folge 10: Grundlagen auffrischen nach der Sommerpause

Ingrid Klimke

Königssee ist zurück aus der Sommerpause. Ingrid Klimke übt mit ihrem „Musterschüler“ erst mal wieder die Grundlagen, denn ohne promptes Reagieren auf die feinen Hilfen muss man mit den schweren Lektionen gar nicht erst anfangen. Das Video zeigt, wie die Lastaufnahme auf die Hinterhand gelingt und Königssee wieder fleißig und konzentriert mitarbeitet.

Dauer: 21:21 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 8: Mit Cavaletti die Versammlung im Galopp verbessern

Ingrid Klimke

Soma Bay soll lernen, sich im Galopp noch mehr zu setzen. Ingrid Klimke bindet unterschiedliche Cavaletti-Übungen in die Trainingseinheit ein und verbessert Schritt für Schritt die Versammlung und die Lastaufnahme auf der Hinterhand.

Dauer: 16:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

St. Georg- und Inter-I-Lektionen üben & präzisieren

Ingrid Klimke

Die Olympiasiegerin Ingrid Klimke demonstriert in diesem Video ihr Training mit der 8-jährigen Fuchsstute Geraldine. In Vorbereitung auf St. Georg- und Inter-I-Lektionen übt sie unter anderem die Serienwechsel, die Pirouetten und das korrekte Einreiten im Galopp.

Dauer: 31:02 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Königssee Folge 9: Saubere Übergänge, aktives Abfußen und versammelnde Arbeit

Ingrid Klimke

Auch ein Musterschüler wie Königssee muss immer wieder an die Grundlagen erinnert werden. Feine Reaktionen auf die Schenkelhilfen, saubere Übergänge und gerades Halten sollen zu jeder Zeit abrufbar sein. Wenn das kleine Einmaleins sitzt, können mit gezielten Übungen und Cavaletti-Arbeit das lebendigere Abfußen im Trab und der versammelte Galopp verbessert werden.

Dauer: 21:29 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Cavaletti-Übungen im Galopp: Durchlässigkeit & Versammlungsfähigkeit verbessern

Ingrid Klimke

Von einem ausdrucksstärkeren Galoppsprung bis hin zu einer verbesserten Pirouette kann die Galopparbeit mit Cavaletti beeindruckende Wirkungen erzielen. Ingrid Klimke demonstiert in diesem Video unterschiedliche Übungen und Variationen.

Dauer: 20:25 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Cavaletti-Übungen im Trab: Takt, Raumgriff, Aktivität & Kadenz verbessern

Ingrid Klimke

Ingrid Klimke demonstriert in diesem Video zahlreiche Übungen der Cavalettiarbeit im Trab. Mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und Ausbildungszielen ist für jedes Pferd-Reiter-Paar die passende Aufgabe dabei.

Dauer: 26:17 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Cavaletti-Training: Das richtige Material, der Aufbau und die Schrittarbeit

Ingrid Klimke

Gymnastizierung, Abwechslung, Kräftigung: Die Arbeit mit Cavaletti bringt so viele positive Effekte mit sich. Die Olympiasiegerin Ingrid Klimke erklärt in diesem Video die Grundlagen des erfolgreichen Einsatzes von Cavaletti und demonstriert mögliche Übungen in der Schrittarbeit.

Dauer: 17:19 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Königssee Folge 8: Abwechslungsreiches Training mit Rittigkeitsübungen über Cavaletti

Ingrid Klimke

Cavaletti-Übungen auf dem Dressurplatz fördern nicht nur die Rittigkeit und Durchlässigkeit, sondern bringen auch Abwechslung in das tägliche Training. Ingrid Klimke übt mit Königssee unterschiedliche Aufbauvarianten und integriert Teile der M-Lektionen in die Arbeit.

Dauer: 13:50 Minuten

Hier geht es zum Video

...

Soma Bay Folge 6: L-Lektionen verfeinern & spielerisch Ausdruck entwickeln

Ingrid Klimke

Auf dem Weg zu der korrekten Ausführung der L-Lektionen arbeitet Ingrid Klimke mit Soma Bay in diesem Video an dem einfachen Galoppwechsel, der Kurzkehrt-Wendung, Trab-Halten-Übergängen und einem ausdrucksvolleren Trab. Feine Hilfengebung und abwechslungsreiche Übungsvariationen sind dabei elementar.

Dauer: 26:56 Minuten

Hier geht es zum Video