Dressurreiten mit Begeisterung Teil 9: Angstfreies Reiten durch Pferdeerziehung und Haltungsform



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/1/0/6/3/de/images/cover.jpg 2020-04-24T00:00:00+02:00

Ein junges Pferd scheut vor einem Regenschirm und der Reiter stürzt. Ein Hengst regt sich beim Turnier auf und stürmt der nächsten Stute hinterher. Solche Situationen machen vielen Reitern Angst. Doch es kann auch anders gehen! Ohne Stress, mit Kontrolle und mit Vertrauen. Lerne in diesem Video, wie du die richtigen Voraussetzungen schaffst, um angstfrei in den Sattel zu steigen. Mache dir das Reiterleben einfacher — mit der richtigen Haltungsform und guter Pferdeerziehung. 

Stefan Schneider zeigt dir Führübungen, mit denen du die Chef-Frage klärst. Kontrolliertes Angehen, Anhalten und Rückwärtstreten schaffen Respekt und Vertrauen. Lerne, Körpersignale deines Pferdes richtig zu deuten. Du bekommst außerdem Inspirationen für das erste Longieren und Anreiten eines jungen Pferdes. Bereite dein Pferd mit diesen Übungen bewusst vor — du wirst es dir später im Sattel danken!

Du fragst dich, was die Haltungsform mit angstfreiem Reiten zu tun hat? Ganz einfach: Wenn sich dein Pferd dauerhaft viel bewegen kann, muss es sich nicht mehr unter dem Sattel austoben. Uta Gräf zeigt dir außerdem ab Minute 20:00, wie du dein Pferd in stressigen Situationen besser kennen lernst. Ein Trecker fährt am Reitplatz vorbei? Wunderbar, nutze ihn zum Üben! Stefan Schneider und Uta Gräf zeigen dir den Weg zum sicheren Dressurreiten — und zwar mit Freude, statt mit Angst.

Weitere Teile der Serie: 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 1: Feines Reiten beginnt im Kopf
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 2: Pferde motivieren – Motivation erhalten
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 3: Leistungsgerechte Förderung mit feinen Hilfen
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 4: Grundlagen für feines Reiten - Haltung, Fütterung und Erziehung 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 5: Working Equitation – Blick über den Tellerrand
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 6: Das richtige Pferd finden beim Pferdekauf 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 7: Den richtigen Dressurtrainer finden 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 8: So wichtig sind Reitunterricht und Stallkultur
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 10: Mehr Losgelassenheit durch stressfreies Reiten
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 11: Sitzschulung beim Reiten für feine Hilfen 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 12: Dressurtraining zur Turniervorbereitung 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 13: Abreiten auf dem Dressurturnier 
Dressurreiten mit Begeisterung Teil 14: Uta Gräfs Erfolgstipps für deine nächste Dressurprüfung

Du lernst in diesem Video:

  • Uta Gräfs Tipps für ein angstfreies Reiten
  • Pferdeerziehung als Schlüssel zum erfolgreichen Dressurreiten
  • So reduzieren Haltung und Pferdeerziehung die Angst bei Reiter und Pferd
  • Führtraining, Arbeit am langen Zügel und Anreiten mit Stefan Schneider

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos

Angie-Reitkurs Teil 1: Sich das Pferd zum Freund machen

Bibi Degn

Angie, der Schutzengel der Pferde, hilft Kindern in dieser Videoserie aufs Pferd. Die Kinder lernen mit Pferden und Ponys umzugehen, sie zu reiten und eine Verbindung zu ihnen aufzubauen. Im ersten Teil geht es um Vertrauensbildung und eine sichere Balance auf dem Pferderücken.

Dauer: 00:10:43 Minuten

Hier geht es zum Video

Zirkusschule Teil 2: Stillstehen & freies Rückwärtsrichten

Bea Borelle

Mit einem stillstehenden und frei rückwärtsgehenden Pferd können verschiedene Zirkustricks und Elemente einer Freiheitsdressur erarbeitet werden. Bea Borelle zeigt, wie diese beiden Übungen Schritt für Schritt beigebracht und gefestigt werden können.

Dauer: 00:19:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Freiheitsdressur Teil 1: Die Grundlagen

Christoph Schade

Eine harmonische Freiheitsdressur ist ein toller Beweis für funktionierende Kommunikation zwischen Pferd und Ausbilder. Das Training dafür bietet viel Abwechslung, trägt zur Erziehung des Pferdes bei und schafft Vertrauen.

Dauer: 00:24:50 Minuten

Hier geht es zum Video

Zirkusschule Teil 1: Grundlagen & richtiges Belohnen

Bea Borelle

Die Grundvoraussetzung für das Erlernen aller Zirkuslektionen ist eine klare Verständigung zwischen Pferd und Ausbilder. Dazu gehören eine präzise Hilfengebung und das richtige Belohnen bzw. das positive Verstärken einer gewünschten Reaktion. Bea Borelle zeigt in diesem Video die Grundlagen für einen systematischen Trainingsaufbau.

Dauer: 00:14:29 Minuten

Hier geht es zum Video

The Gentle Touch-Bodenschule Teil I: Basisübungen im Überblick

Peter Kreinberg

Leicht wie eine Feder an der Hand und unter dem Reiter, das ist ein Zeichen für eine echte Partnerschaft zwischen Mensch und Pferd. Eine Partnerschaft, die durch Zwanglosigkeit, Verständnis, Respekt und Vertrauen geprägt ist. Mit der The Gentle Touch®-Methode hat Peter Kreinberg ein Lernkonzept entwickelt, bei dem Mensch und Pferd miteinander und voneinander lernen können, um dieses Ziel zu erreichen. Im ersten Teil der Serie gibt er einen Einblick in die Grundlagen seiner Methode.

Dauer: 00:18:28 Minuten

Hier geht es zum Video