Abreiten vor einer Dressuraufgabe



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/1/1/2/2/de/images/cover.jpg 2020-05-12T00:00:00+02:00

Bereite dich auf deine nächste Dressurprüfung genauso gut vor wie Olympiasiegerin Ingrid Klimke. Die Reitmeisterin verdeutlicht in diesem Video, dass der Grundstein für den Turniererfolg zu Hause gelegt wird. Und zwar mit gutem und systematischem Training. Schaue ihr zu und nehme direkt einige Ratschläge für deine Prüfungsvorbereitung mit.

In dieser Trainingseinheit möchte Ingrid eine Dressurpferdeprüfung der Klasse L üben. Aber bevor es ans Durchreiten der gesamten Aufgabe geht, bereitet sie die Stute Donnalucata gewissenhaft darauf vor. Mit präzise gerittenen Übergängen fördert sie die Durchlässigkeit und sichert eine reelle Anlehnung. Lerne, wie du das richtige Timing für deine Hilfen beim Reiten eines Übergangs findest und wie du einzelne L-Lektionen bestens vorbereitest. Diese Tipps helfen dir bei deinem Training zu Hause genauso wie beim Abreiten auf dem Turnier.

Um das Training so authentisch wie möglich zu gestalten, ziert eine weiße Bande das Viereck. Das sorgt für Ablenkung seitens der jungen Stute. Sie möchte lieber die Begrenzung bestaunen, statt sich auf die Reiterhilfen zu konzentrieren. Eine gute Übung, schließlich gibt es auf einem Turnier noch deutlich mehr zu sehen. Erfahre, wie Ingrid Klimke solche Momente meistert und die Aufmerksamkeit ihres Pferdes zurückgewinnt.

Du lernst in diesem Video:

  • Vorbereitung auf eine Dressurpferdeprüfung der Klasse L
  • Richtiges Timing für saubere Übergänge
  • Fördern einer steten Anlehnung
  • Richtig Reagieren wenn dein sich dein Pferd ablenken lässt

Ingrid Klimke

DressurSie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Dressurausbildung Teil 15: Inspirationen für die Intermediaire I

Dr. Reiner Klimke

Intermediaire I in Perfektion: In diesem Video demonstriert Dr. Reiner Klimke die ausgereifte Galopparbeit und die schwierigen Lektionen mit einem fortgeschrittenen Hengst auf Kandare. Anschließend kommentiert er eine Aufgabe von Nicole Uphoff aus dem Jahr 1991.

Dauer: 00:13:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 9: Festigung der M-Lektionen & Turnierprüfung

Dr. Reiner Klimke

Drei 7-jährige Wallache aus dem Stall von Dressurlegende Reiner Klimke, die in den Lektionen der Klasse M gefestigt werden – in diesem Video aus den 80er Jahren hat der Zuschauer die Möglichkeit, von den Kommentaren des weltweit siegreichsten Dressurreiters zu profitieren und zwei Trainingseinheiten sowie einen Turnierstart auf M-Niveau mitzuverfolgen.

Dauer: 00:18:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressursport – ganzheitlich zum Erfolg Teil 2: Supervision und Coaching

Jessica von Bredow-Werndl

Prüfsteine vor dem Turnier sind für Jessica von Bredow-Werndl und ihren Bruder Benjamin Werndl der Rat des externen Trainers und die Analyse von Videos. Jonny Hilberath übernimmt für die Geschwister die Supervision und unterrichtet beide. Zu sehen ist das Training eines Pferdes, das kurz vor der Grand-Prix-Reife steht.

Dauer: 00:24:51 Minuten

Hier geht es zum Video

Königssee Folge 11: Vorbereitung auf eine Vielseitigkeits-Dressuraufgabe

Ingrid Klimke

Die nächste Vielseitigkeits-Dressurprüfung steht an. Ingrid Klimke bereitet sich mit Königssee in diesem Video auf die Aufgabe vor. Beim Durchgehen der einzelnen Lektionen findet sie nach und nach heraus, welche Teilaufgaben noch vermehrt geübt werden müssen.

Dauer: 00:16:36 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 6: Der erste Turnierstart

Ingrid Klimke

Auf Turnieren und beim Reiten in fremder Umgebung kann das junge Pferd viel Neues lernen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Andererseits ist gerade das erste Turnier für junge Pferde oft eine nervenaufreibende Angelegenheit. Schau dir an, wie Ingrid Klimke und Just Paul diese Herausforderung angehen!

Dauer: 00:08:23 Minuten

Hier geht es zum Video