Just Paul Folge 13: Motivation & Konzentration verbessern



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/1/2/1/de/images/cover.jpg 2015-08-18T00:00:00+02:00

Mit der fortlaufenden Begleitung des 5-jährigen Wallachs Just Paul ermöglicht diese Videoserie dem Zuschauer einen vielseitigen Einblick in die Ausbildung eines jungen Dressurpferdes im Alltag der Olympiasiegerin Ingrid Klimke.

Die Motivationserhaltung der Pferde beginnt bereits bei der Haltung und Pflege. Für Ingrid Klimke ist es selbstverständlich, dass sich auch die Sportpferde und Leistungsträger auf regelmäßigen Weidegängen vom täglichen Training oder anstrengenden Turnierprüfungen erholen können. Just Paul genießt diese Freiheit und tankt nach seinem ersten Turnierstart der Klasse L wieder Motivation für das Training. Genauso wichtig sind die tägliche Pflege und der kontinuierliche Gesundheitscheck, um unangenehme oder sogar schmerzhafte Reiteinheiten zu vermeiden und Verletzungen sofort behandeln zu können.

Um die Motivation auch während der täglichen Arbeit zu erhalten, achtet Ingrid Klimke darauf, unterschiedliche Trainingseinheiten zu variieren. Sie nimmt Just Paul mit ins Gelände oder wechselt zwischen dem Reiten in der Halle und auf dem Reitplatz. Für die Konzentrationssteigerung während des Trainings achtet sie auf eine abwechslungsreiche Gestaltung der einzelnen Lektionen. In diesem Video ist zum Beispiel deutlich zu sehen, wie das junge Pferd durch eine kurze Abfolge von Trab-Galopp-Übergängen aufmerksamer wird. So findet Ingrid Klimke immer wieder neue Wege, um Just Paul zu motivieren und ihn „ganz bei sich zu haben“.

Weitere Teile der Serie:

 

Du lernst in diesem Video:

  • Der Trainingsalltag bei Olympiasiegerin Ingrid Klimke
  • Die Relevanz der richtigen Haltung für die Motivationserhaltung des Pferdes
  • Die Bedeutung der täglichen Pflege und des Gesundheitschecks
  • Beobachte, was für Ingrid Klimke ein abwechslungsreiches Training bedeutet

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Geraderichtende Arbeit und Übungen zur vermehrten Lastaufnahme der Hinterhand

Olaf Müller

Püppi ist eine 9-jährige Warmblutstute, die vom Typ her fast barock wirkt und einen sehr beweglichen Körper hat. Sie neigt dazu, vor den Reiterhilfen wegzulaufen. Durch die Kombination verschiedener Seitengänge und das vermehrte Schließen durch halbe Tritte verliert die Stute ihre anfängliche Vorderlastigkeit und konzentriert sich besser auf ihren Reiter.

Dauer: 00:08:37 Minuten

Hier geht es zum Video

Übungen für das Erarbeiten von gelungenen Übergängen

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, wie man das Reiten von geschmeidigen Übergängen mit dem Pferd üben kann. Die Grundlage hinter den Übungen für bessere Übergänge ist das Verständnis der Hilfengebung bei halben und ganzen Paraden.

Dauer: 00:19:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Rückentätigkeit & Bewegungsqualität verbessern

Olaf Müller

Ein optimaler Trainingsaufbau muss auf die individuellen Stärken und Schwächen eines Pferdes angepasst werden. Der 6-jährige Sandrolino bewegt sich flüssig, die Bewegungen schwingen aber nicht optimal über den Rücken. Dieses Phänomen ist bei Pferden mit kompaktem Exterieur und kurzem Rücken häufig zu beobachten.

Dauer: 00:10:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 1: Aus der Grundausbildung des jungen Pferdes

Dr. Reiner Klimke

Der erfolgreichste Dressurreiter der Welt, Dr. Reiner Klimke, erklärt und demonstriert in dieser Videoreihe die korrekte Ausbildung von Pferden nach den klassischen Grundsätzen - ein Thema, heute aktueller und wichtiger denn je, auch wenn die Videotechnik inzwischen weiter ist.

Dauer: 00:18:15 Minuten

Hier geht es zum Video