Galopparbeit: Korrekte fliegende Wechsel und Pirouetten



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/1/2/1/4/de/images/cover.jpg 2020-05-22T00:00:00+02:00

Wie viel du mit solide und konsequenter Arbeit nach der klassischen Dressur erreichen kannst, siehst du an Regedor. Der Lusitano ist unvorteilhaft überbaut, hat eine schwierige Oberlinie und einen komplizierten Charakter. Anja Beran zeigt dir zusammen mit ihrem ehemaligen Mentor Manuel Jorge de Oliveira, wie sie an Regedors Galopp arbeitet. Dabei sind insbesondere die fliegenden Wechseln und Galopppirouetten ein Thema.

Wenn du die Lektionen anfängst zu kombinieren und viele Übergänge einbaust, förderst du die Versammlungsfähigkeit deines Pferdes. Schau genau hin und lerne, wie du auch den Galopp deines Pferdes verbessern kannst. 

Ab Minute 12:50 demonstrieren Pferd und Reiterin für dich, wie die Passage aussehen soll. Trotz Regedors körperlichen Schwachstellen siehst du, wie er aktiv durch den Köper arbeitet und dabei nicht auf der Stelle tritt. So soll eine Passage aussehen!

Du lernst in diesem Video:

  • So wird nach der klassischen Reitkunst an der Versammlung im Galopp gearbeitet
  • Vor-Übungen für fliegende Wechsel und Galopppirouetten
  • Pferde mit Gebäudemängeln durch die Dressurarbeit stärken
  • Kriterien für eine korrekte Passage

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Königssee Folge 6: Lektionen auf dem Weg zur Klasse M

Ingrid Klimke

Königssee wird auf seine erste Dressurpferde-M-Prüfung vorbereitet. Zuhause auf dem Viereck setzt Ingrid Klimke die Übung der Traversalen und des fliegenden Galoppwechsels fort. Ein reell an den Hilfen stehendes Pferd, das sich durch äußere Reize nicht ablenken lässt, ist dabei unerlässlich und bedarf gerade bei Hengsten stetiger Überprüfung.

Dauer: 00:22:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 8: Vorbereitung auf die Klasse M

Dr. Reiner Klimke

Dr. Reiner Klimke kommentiert in diesem Video die Ausbildungsstunde eines Pferdes, das mit den Anforderungen der Klasse M vertraut gemacht wird. Die Reiterin, Ruth Klimke, vertieft die Seitengänge, führt es an die fliegenden Galoppwechsel heran und übt unter anderem den starken Schritt.

Dauer: 00:15:56 Minuten

Hier geht es zum Video

High Noon Teil 4: Seitengänge & Vorbereitung auf fliegende Galoppwechsel

Philippe Karl

Philippe Karl setzt mit High Noon die Arbeit an der korrekten Dehnung fort und verbessert mit Seitengängen seine Biegsamkeit und die Mobilität der Vor- und Hinterhand. Der Reitmeister weiß für jede Lektion eine effiziente Herangehensweise und demonstriert seine Arbeit an den Traversalen und die Vorbereitung auf den fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 00:25:20 Minuten

Hier geht es zum Video

Fliegende Wechsel und Pirouetten verbessern

Uta Gräf

Anhand ihres 11-jährigen Wallachs Lawrence erklärt Uta Gräf, wie man bei einem Pferd, das die Lektionen schon gut beherrscht, die Qualität der Ausführung noch weiter verbessern kann. Lawrence‘ fliegende Wechsel werden im Verlauf der Arbeitseinheit deutlich größer und ausdrucksvoller und in den Pirouetten zeigt er mehr Lastaufnahme und Durchsprung.

Dauer: 00:10:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Königssee Folge 5: Erste fliegende Galoppwechsel & Traversalen

Ingrid Klimke

Für Königssee steht der erste fliegende Wechsel auf dem Programm. Voraussetzung dafür ist, dass die einfachen Wechsel sicher funktionieren. Als letzte Vorbereitung nutzt Ingrid Klimke Galopp-Cavaletti und testet noch einmal die prompte Reaktion auf ihre Hilfen. In der anschließenden Trabarbeit arbeitet sie an Travers und ersten Traversalen.

Dauer: 00:20:44 Minuten

Hier geht es zum Video