Sitzschule für Springreiter



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/200540-2_sitzschule_biig.jpg 2014-11-30T00:00:00+01:00

Harmonisches und erfolgreiches Reiten erfordert, dass man sich für eine solide reiterliche Grundausbildung genügend Zeit nimmt, keine Ausbildungsschritte überspringt und auch als fortgeschrittener Reiter immer wieder die Grundlagen überprüft. Ein stabiler, ausbalancierter Sitz, der das Pferd auch über dem Sprung nicht stört, sondern optimal unterstützt, ist eine wichtige Voraussetzung für gutes Reiten und muss immer wieder trainiert werden.

Auch wer hauptsächlich Springreiten möchte, kommt um eine solide dressurmäßige Grundausbildung nicht herum. Im ersten Teil dieses Videos unterrichtet Karsten Huck die Reitschülerin im Dressursattel, um den tiefen und geschmeidigen Grundsitz unabhängig von Zügeln und Steigbügeln zu festigen. Danach geht es weiter im Springsattel mit Übungen an der Longe, die den leichten Sitz sowie die Balance über kleinen Sprüngen schulen.

Karsten Huck

Karsten Huck (Reitmeister der FN) trainiert seit 35 Jahren Springreiter in Deutschland, Europa sowie in den USA und China. Der Gewinn der Bronzemedaille beim olympischen Einzelspringen in Seoul 1988 war sein größter Erfolg.

> mehr

wehorse Videotipps

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Die richtige Ausrüstung für Springpferde

Karsten Huck

Um sportliche Leistung harmonisch und erfolgreich durchführen zu können, müssen sich Pferd und Reiter wohlfühlen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, sich mit der Ausrüstung des Pferdes auseinanderzusetzen.

Dauer: 08:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Cor de la Bryère – Ein Jahrhundertvererber in Holstein

Jan Tönjes

Der großen Beschälerpersönlichkeit wurde hier ein Denkmal gesetzt. Cor de la Bryère hat wie kein Zweiter das Bild des Holsteiner Pferdes geprägt und ist Begründer einer eigenen Hengstlinie. Der Film dokumentiert die Geschichte dieses besonderen Pferdes.

Dauer: 40:42 Minuten

Hier geht es zum Video

Geländetraining mit 5-jährigen Pferden

Ingrid Klimke

Regelmäßiges Training im Gelände fördert Trittsicherheit und Selbstvertrauen der jungen Pferde. Kleine Hindernisse, Bergtraining und die Wassergewöhnung sind auch für Dressurpferde eine sinnvolle Abwechslung.

Dauer: 18:14 Minuten

Hier geht es zum Video