Soma Bay Folge 5: Trab-Halten-Übergänge, Kurzkehrt-Wendungen & einfache Galoppwechsel



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/1/8/8/de/images/cover.jpg 2016-02-06T00:00:00+01:00

Mit den Lektionen einer Dressurpferde-L-Prüfung als langfristiges Ziel im Hinterkopf, arbeitet Ingrid Klimke mit Soma Bay in dieser Trainingsstunde an den Trab-Halten-Übergängen, der Kurzkehrtwendung und dem einfachen Galoppwechsel. In einer ausgiebigen Lösungsphase stellt sie mithilfe von Cavaletti und Trab-Schritt-Übergängen zunächst sicher, dass die Stute im Genick loslässt und in Selbsthaltung bei einem schwingenden Rücken Last aufnimmt.

Über eine Viertel-Kurzkehrtwendung tastet sich die Olympiasiegerin an die Kurzkehrtwendung an der langen Seite heran. Den einfachen Galoppwechsel bereitet sie mit Galopp-Schritt-Übergängen auf dem Zirkel vor. Das Video veranschaulicht, dass eine gut überlegte und präzise Hilfengebung für das Erlernen jeder Lektion eine wichtige Voraussetzung ist.

Soma Bay genießt bei Ingrid Klimke eine vielseitige Ausbildung. Die 4-jährige Stute wird neben der dressurmäßigen Arbeit auch im Springen trainiert, geht auf Ausritte und hat ein oder zwei Tage in der Woche frei. Der Reiter sollte seine Ziele immer im Blick halten, jedoch nicht in jeder Trainingseinheit ähnliche oder dieselben Lektionen üben. „Weniger ist mehr. Man muss sich als Ausbilder Zeit lassen und darf sich auf keinen Fall irgendwo festbeißen“.

Weitere Teile der Serie:

Du lernst in diesem Video:

  • Die grundlegenden Anforderungen für alle Lektionen der Dressur
  • Übergänge als Vorbereitung auf die Kurzkehrtwendungen sinnvoll einsetzen
  • Übe dich in Geduld: Die richtige Trainingsintensität finden
  • Verbesserung des Trab-Halten-Übergangs und des einfachen Galoppwechsels

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Grundlagen von halben und ganzen Paraden

Reinhart Koblitz

In diesem Video zeigt Reinhart Koblitz, warum eine korrekt gerittene Parade der Schlüssel zum guten Reiten ist und warum das richtige Zusammenspiel der Reiter-Hilfen dabei so wichtig ist. Gerade halbe Paraden sind beim Reiten von großer Bedeutung und sind bei vielen Reitern unterschätzt und mit viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule am Boden nach der Wanless-Methode

Elaine Butler

Mit einem Gymnastikball lässt sich die Wahrnehmung für häufige Sitzfehler und deren Korrektur vom Boden aus sehr gut schulen. Verschiedene Übungen helfen außerdem, die benötigten Muskeln und Bewegungsabläufe für einen stabilen und losgelassenen Sitz zu trainieren.

Dauer: 00:16:12 Minuten

Hier geht es zum Video

Spezifische Gymnastizierung zum Geraderichten

Anja Beran

Jedes Pferd hat eine natürliche Schiefe, die es im Laufe der klassischen Ausbildung auszugleichen gilt, um das Pferd geraderichten und in die Balance führen zu können. Anja Beran berücksichtigt die Anatomie ihrer Pferde, um das Training optimal aufbauen zu können.

Dauer: 00:09:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlegende Arbeit zur Gymnastizierung einer jungen Remonte

Anja Beran

Zusammen mit ihrem Mentor Manuel Jorge de Oliveira und ihrem Team zeigt Anja Beran in diesem Video den Aufbau einer typischen Trainingseinheit und das Erarbeiten der Seitengänge, die dabei helfen, das junge Pferd geschmeidig zu machen und es gerade zu richten.

Dauer: 00:08:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video