Königssee Folge 7: Ausdruck verbessern & fliegende Wechsel erarbeiten



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/1/9/2/de/images/cover.jpg 2016-02-22T00:00:00+01:00

In dieser Trainingseinheit arbeitet Ingrid Klimke mit Königssee am Ausdruck und an der Kadenz im Trab. Der Einsatz von vier halbhoch gestellten Cavalletti auf der Zirkellinie animiert den Hengst dazu, kraftvoller abzufußen – er trabt fleißiger und ausdrucksvoller.

In Verbindung mit Seitengängen wie Schulterherein, Travers und Traversalen verbessert sich die Versammlungsfähigkeit des Trakehners. Diese Arbeit bedeutet vermehrte Anstrengung für das Pferd und muss deshalb wohl dosiert eingesetzt und immer wieder im erfrischenden „Vorwärts“ aufgelöst werden.

In der Galopparbeit gilt es, die fliegenden Wechsel zu festigen. Da Königssee in dieser Lektion noch nicht routiniert ist, bereitet Ingrid Klimke sie mit Schritt-Galopp- und Galopp-Schritt-Übergängen vor. Diese Übergänge sind eine Grundvoraussetzung für den fliegenden Wechsel und müssen sicher und ohne Aufwand gelingen, bevor ein einzelner Wechsel versucht werden kann. Gelingt er, wird das Pferd sofort mit einer Pause belohnt.

Weitere Teile der Serie:

 

Du lernst in diesem Video:

  • So verbesserst du Kadenz und Ausdruck im Trab
  • Zum Nachbauen: Ingrid Klimkes Cavaletti-Training für kraftvolleres Abfußen
  • Übungen zur Erhöhung der Versammlungsbereitschaft
  • Präzise Übergänge und sinnvolle Pausen: Der Weg zum fliegenden Galoppwechsel

Ingrid Klimke

DressurSie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Theorievortrag: Versammlung – Wunsch & Wirklichkeit

Philippe Karl

Der französische Reitmeister Philippe Karl nimmt in diesem verfilmten Theorie-Vortag eines der zentralen Elemente der Ausbildung unter die Lupe: die Versammlung. Ausgehend von der offiziellen Lehre über Versammlung, analysiert er den genauen Bewegungsablauf des Pferdes und zeigt in anschaulichen Bildern weitverbreitete Irrtümer und Trugschlüsse auf.

Dauer: 01:09:20 Minuten

Hier geht es zum Video

Seitengänge Teil 6: Traversalen im Unterricht

Dr. Britta Schöffmann

Traversalen sind für jeden Turnierreiter wichtige Lektionen, denn sie gehören bereits ab L** zu den Prüfungsanforderungen. Aber Traversalen sind weit mehr. Sie sind eine gute Möglichkeit, Geschmeidigkeit und Kraft eines Pferdes und damit den Bewegungsausdruck zu verbessern. Gut gerittene Traversalen sind Gymnastik für jedes Pferd.

Dauer: 00:18:49 Minuten

Hier geht es zum Video

Soma Bay Folge 11: Richtiges Timing der Galoppwechsel & Ausdruck im Trab

Ingrid Klimke

Soma Bay ist eine eifrige Stute, die beim Training mitdenkt und sich stetig weiterentwickelt. In dieser Folge verbessert Ingrid Klimke nicht nur erfolgreich ihre Galopparbeit und den fliegenden Wechsel, sondern hat auch wertvolle Tipps für einen reellen ausdrucksstarken Trab und die Vorbereitung der Traversalen parat.

Dauer: 00:21:48 Minuten

Hier geht es zum Video

Mit Schwung an die Sache – mehr Ausdruck ist der Lohn!

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich als Ausbilderin unter anderem einen Namen gemacht, weil auch durchschnittlich veranlagte Pferde bei ihr mit viel Schwung und Ausdruck gehen. In diesem Video zeigt sie anhand drei verschiedener Pferde, mit welchen Übungen sie mehr Schwung in Trab und Galopp erarbeitet und den Ausdruck in den Lektionen verbessert.

Dauer: 00:19:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid & Geraldine: Ausdrucksvoller Trab und erste Galopppirouetten

Ingrid Klimke

Den Ausdruck und die Erhabenheit des Trabs zu verbessern – dieses Ziel hat Ingrid Klimke sich für diese Trainingseinheit mit Geraldine gesetzt. Im Galopp erarbeitet sie die ersten Pirouetten. Wie immer ist der Zuschauer direkt im Viereck dabei und kann der Olympiasiegerin beim täglichen Training über die Schulter schauen.

Dauer: 00:21:00 Minuten

Hier geht es zum Video