Cavaletti-Übungen im Galopp: Wendungen, Distanzen & Gymnastikreihen



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/202832-4_cavaletti_spring_biig.jpg 2016-06-19T00:00:00+02:00

Im Springparcours muss der flüssige Wechsel zwischen aufnehmen und zulegen einwandfrei funktionieren. Zwei Cavaletti abwechselnd mit mehreren oder weniger Galoppsprüngen dazwischen zu überwinden stellt eine sinnvolle Vorbereitung dar. Sternförmig aufgebaute Cavaletti eignen sich hingegen gut für das Üben von engen Wendungen.

Beim sogenannten "Zirkelspringen" werden vier Cavaletti jeweils gegenüber auf der Zirkellinie aufgebaut, sodass im inneren Kreis drei und im äußeren Kreis vier Galoppsprünge dazwischen gemacht werden müssen. Präzises Anreiten wird hier genauso trainiert wie feine Hilfengebung und sicheres Taxieren.

Gymnastikreihen lassen sich in zahlreichen Varianten aufbauen, bieten dem Pferd ein wertvolles Rückentraining und schärfen seine Konzentration.

Weitere Teile der Serie:
Cavaletti-Training: Das richtige Material, der Aufbau und die Schrittarbeit
Cavaletti-Übungen im Trab: Takt, Raumgriff, Aktivität & Kadenz verbessern
Cavaletti-Übungen im Galopp: Durchlässigkeit & Versammlungsfähigkeit verbessern

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

wehorse Videotipps

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Geländetraining mit dem 6-jährigen Pferd

Ingrid Klimke

Aufmerksamkeit, Trittsicherheit und Selbstvertrauen sind nur einige der Eigenschaften, die mit dem Training im Gelände gefördert werden können. In diesem Video kommentiert Ingrid Klimke das Training von drei verschiedenen 6-jährigen Pferden am Berg und im Geländeparcours.

Dauer: 09:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Springgymnastik für das 5-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Nach der ersten Gewöhnung an kleine Hindernisse im Alter von 4 Jahren, werden die Anforderungen für die 5-Jährigen nun etwas gesteigert. Das Gymnastikspringen lockert und stärkt die Muskulatur und fördert die Koordination und Geschicklichkeit der jungen Pferde.

Dauer: 13:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Springübungen für einen ausbalancierten Sitz

Karsten Huck

Um das richtige Balancegefühl zu entwickeln, das Anreiten zu schulen und Distanzen korrekt einschätzen zu können, bedarf es vieler Wiederholungen. Dieses Video zeigt Springübungen, mit denen der Reiter wertvolle Erfahrungen sammeln kann, ohne sein Pferd dabei stark zu belasten.

Dauer: 16:16 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Besser taxieren

Christopher Bartle

Im Parcours ist das Reiten zwischen den Sprüngen besonders wichtig, um das Anreiten und den Absprung am nächsten Hindernis optimal vorzubereiten. Dieses Video zeigt eine Springstunde mit Bundestrainer Christopher Bartle.

Dauer: 13:56 Minuten

Hier geht es zum Video