Losgelassenheit Folge 2: Losgelassenheit erhalten, wenn es schwieriger wird



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/2/5/7/de/images/cover.jpg 2016-08-20T00:00:00+02:00

Deliano ist bereits 7 Jahre alt und ein Paradebeispiel für ein losgelassenes Pferd. Diese Losgelassenheit gilt es, bei der weiteren Ausbildung zu erhalten. Deliano bietet in den Übergängen vom Trab zum Schritt bereits halbe Tritte an, die nicht über Spannung, sondern über losgelassenes Durchschwingen und Lastaufnahme der Hinterhand gezeigt werden. Auch bei den fliegenden Wechseln legt Uta Gräf von Beginn an Wert darauf und zeigt Übungen dazu, wie Spannungen vermieden werden können.

Mit ihrem Grand-Prix-Pferd Dandelion demonstriert Uta Gräf, wie er losgelassen durch die Trab-Passage-Tour kommt. Sie legt dabei Wert darauf, schon beim Vorbereiten der Lektionen Spannungen zu vermeiden: das Pferd soll auf die Hilfen warten; nimmt es sie vorweg, erfolgt eine „Programmänderung“. In der Piaffe und Passage kann man besonders deutlich erkennen, dass diese das Ergebnis aus der Kraftentwicklung und den zuvor gelegten Grundlagen wie Takt, Anlehnung und Losgelassenheit resultieren.

Weitere Teile der Serie:
Die Ausbildungsskala - Losgelassenheit Folge 1: Durch den Körper an die Hand schwingen

Du lernst in diesem Video:

  • Losgelassenheit auch in den schweren Lektionen: So gelingt es Uta Gräf
  • Praktische Übungen, um die Losgelassenheit immer wieder überprüfen zu können
  • Durchschwung statt Spannung: Piaffe und Passage korrekt erarbeiten
  • Das Vorwegnehmen von Hilfen vermeiden: Programmänderungen bei Uta Gräf

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos

Übungen für das Erarbeiten von gelungenen Übergängen

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, wie man das Reiten von geschmeidigen Übergängen mit dem Pferd üben kann. Die Grundlage hinter den Übungen für bessere Übergänge ist das Verständnis der Hilfengebung bei halben und ganzen Paraden.

Dauer: 00:19:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining am Hang

Christopher Bartle

Dieses Video zeigt Vielseitigkeitsreiter Andreas Ostholt beim Dressurtraining mit Bundestrainer Christopher Bartle. Die leichte Steigung neben dem Dressurplatz bietet hervorragende Möglichkeiten, die Schub- und Tragkraft der Pferde zu trainieren und dem Reiter ein besseres Gefühl für das Versammeln zu vermitteln.

Dauer: 00:13:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 4

Anja Beran

Nach knapp eineinhalb Jahren Training im Stall von Anja Beran ist der ehemalige Korrekturfall Flamingo auf dem besten Weg, seine angeborenen Qualitäten wiederzufinden. Der Galopp ist gesetzter, die Seitengänge gelingen mit Leichtigkeit und die Passage wird zunehmend gleichmäßiger und erhabener.

Dauer: 00:13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 5

Anja Beran

Dieses Video zeigt eine Trainingseinheit mit Flamingo knapp vier Jahre nachdem der ehemalige Korrekturfall zu Anja Beran kam. Mit Leichtigkeit und Eleganz demonstriert der Wallach Seitengänge und Passage-Piaffe Übergänge. Auch seine Problemgangart Galopp ist nun gesetzter und es kann an halben Pirouetten und fliegenden Wechseln gearbeitet werden.

Dauer: 00:07:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Anlehnung und Durchlässigkeit bei jungen Pferden verbessern

Ingrid Klimke

In diesem Video zeigt Ingrid Klimke Übungen, mit denen man die Anlehnung und die Durchlässigkeit des Pferdes erarbeiten und verbessern kann.

 

Dauer: 00:16:26 Minuten

Hier geht es zum Video