Kindern Theorie vermitteln: Ausrüstung & Haltung



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/211115-4_kinder_biig.jpg 2016-08-23T00:00:00+02:00

Um einen langfristigen Lernerfolg und tatsächliches Verständnis bei Kindern zu erreichen, hat es sich bewährt sie Dinge selbst ausprobieren zu lassen. Bei der Vermittlung der theoretischen Grundlagen zur Pferdeausrüstung und -haltung kann das bedeuten sie in Gruppen eine Trense zusammenbauen oder eine Heuraufe selbstständig befüllen zu lassen.

Das Video zeigt, wie Kinder mit unterschiedlichem Leistungsstand, zum Beispiel Teilnehmer von verschiedenen Reitabzeichenkursen, gemeinsam und voneinander lernen können und mit welchen Spielen man ihnen vermitteln kann, warum das Gelernte für den täglichen Umgang mit dem Pferd wichtig ist.

Lassen Sie sich von Spielen wie dem "Fehlerpony" und dem "Ausrüstungsmemory" inspirieren und sehen Sie, wie man Kinder mit handlungsorientiertem Lernen für die Theorie genauso begeistern kann wie für die Praxis.

Weitere Teile der Serie:

Kindern Theorie vermitteln: Pflege & Gesundheit

Ulrike Mohr

Kinder verantwortungsvoll und spielerisch an den Reitsport heranführen, das hat sich die gebürtige Hessin zur Lebensaufgabe gemacht. Ulrike Mohr bildet in ihrem von der FN anerkannten Ausbildungsstall Kinder und Erwachsene im Umgang mit dem Partner Pferd aus. Ganz nebenbei ist sie mehrfache Europameisterin im Westernreiten.

> mehr

wehorse Videotipps

Natural Horsemanship verstehen Teil 4: Handling des Equipments

Jenny Wild & Peer Claßen

Das Handling des Equipments muss manchmal ganz schön schnell gehen: Seitenwechsel, aufnehmen, wieder nachgeben - da muss man mit Seil und Co. erst einmal hinterherkommen. Jenny und Peer zeigen dir, wie du das Handling übst und es für die Arbeit mit deinem Pferd wie selbstverständlich wird.

Dauer: 12:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressursport - ganzheitlich zum Erfolg Teil 4: Haltung und Gesundheit

Jessica von Bredow-Werndl

Für die mentale Fitness des Sportpferdes spielt die Haltung eine wichtige Rolle. Jessica von Bredow-Werndl legt Wert auf viele Bewegungsreize und täglichen Weidegang. Sie erzählt, welche Gesundheits-Checks sie für ihre Pferde einplant, zeigt Massagetechniken und erklärt, wie sie sicherstellt, dass jedes Pferd genug Raufutter zu sich nimmt.

 

Dauer: 14:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Die richtige Ausrüstung für Springpferde

Karsten Huck

Um sportliche Leistung harmonisch und erfolgreich durchführen zu können, müssen sich Pferd und Reiter wohlfühlen. Eine wichtige Voraussetzung dafür ist es, sich mit der Ausrüstung des Pferdes auseinanderzusetzen.

Dauer: 08:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Notizen zur klassischen Reitkunst Teil 2: Erstes Aufsitzen & Reiten der Remonte

Klaus Krzisch

Auch das erste Aufsitzen und Reiten des jungen Pferdes sollte möglichst ein positives Erlebnis für den Youngster sein, um Problemen in der weiteren Ausbildung vorzubeugen. Erster Oberbereiter Klaus Krzisch zeigt in diesem Video, wie das Anreiten in Ruhe, ohne Druck und Stress gelingt.

Dauer: 20:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Basiswissen Teil 2: Richtig satteln

Sibylle Wiemer

Wie unterscheiden sich ein Dressur-, ein Spring- und ein Vielseitigkeitssattel? Woran erkennt man, ob der Sattel dem Pferd passt? Und worauf ist bei der Wahl der Sattelunterlage zu achten? Das korrekte Satteln ist maßgeblich am Erfolg des Reitens beteiligt und wichtig für die Gesunderhaltung des Pferdes. In diesem Video zeigt Sibylle Wiemer nicht nur, wie man ein Pferd richtig sattelt, sondern gibt außerdem viele hilfreiche Tipps für den Alltag.

Dauer: 22:29 Minuten

Hier geht es zum Video