Magic of Classical Dressage



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/0/4/de/images/cover.jpg 2016-12-11T00:00:00+01:00

Liselott Schindling-Rheinberger auf dem Weg zur Goldmedaille bei den Olympischen Sommerspielen 1972 in München, Christine Stückelberger auf Granade bei der WM 1982, Jean Bemelmans 1984 bei der Morgenarbeit, Annemarie Sanders-Keijzer auf Ammon, einem Vollbruder von Ahlerich und Christopher Bartle 1986 in Aachen sind nur einige der Reiter, die in diesem Video bei unterschiedlichen Ritten bewundert werden können.

Untermalt mit klassischer Musik und dargestellt in Zeitlupenstudien wird die Kunst der klassischen Dressur - die korrekte Haltung, die präzise Ausführung der Lektionen und der faszinierende Ausdruck - besonders hervorgehoben.

Dem weltweit siegreichsten Dressurreiter Dr. Reiner Klimke wird am Ende des Videos eine extra lange Sequenz gewidmet, die ihn mit unterschiedlichen Erfolgspferden beim Training zeigt.

Themen: Dressur, Alte Meister, klassische Reitkunst

Du lernst in diesem Video:

  • Dressurlegenden der 70er und 80er Jahre in Zeitlupenstudien zur Analyse
  • Klassische Dressur auf höchstem Niveau mit klassischer Musik zur Inspiration
  • Genieße die Erfolgsritte von Christine Stückelberger, Dr. Reiner Klimke und Co.
  • Erinnere dich an die korrekte Ausführung der Lektionen und hole dir Anregungen

Dr. Reiner Klimke

Der Jurist aus Münster war schon zu Lebzeiten eine Reiterlegende. Seine Teilnahme an sechs olympischen Spielen sowie seine Medaillensammlung bei Welt- und Europameisterschaften ist einzigartig und machte ihn zum erfolgreichsten Dressurreiter der Welt.

> mehr

Ähnliche Videos

Cor de la Bryère – Ein Jahrhundertvererber in Holstein

Jan Tönjes

Der großen Beschälerpersönlichkeit wurde hier ein Denkmal gesetzt. Cor de la Bryère hat wie kein Zweiter das Bild des Holsteiner Pferdes geprägt und ist Begründer einer eigenen Hengstlinie. Das Video dokumentiert die Geschichte dieses besonderen Pferdes.

Dauer: 00:40:42 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Deutsche Olympia-Quadrille

Die legendäre deutsche Schulquadrille wurde 1939 von Felix Bürkner konzipiert, 1972 zu den Olympischen Spielen in München vorgeführt und 1985 zum Weltcup-Finale neu einstudiert. Erlebe in dieser Film-Dokumentation Olympiasieger, Welt- und Europameister wie Isabell Werth, Nicole Uphoff, Monica Theodorescu, Dr. Reiner Klimke, Hubertus Schmidt, Klaus Balkenhol und viele mehr in historischen Quadrillen.

Dauer: 00:49:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Der Pferdekenner - Die Legende Köhler

Hans Joachim Köhler

Hans Joachim Köhler (1917-1997) war einer der großen Hippologen. In seiner ganz eigenen Art nimmt er kein Blatt vor den Mund. Sein Film hilft dabei, die Wesentlichkeiten der Pferdebeurteilung zu erkennen und Fehlerguckerei zu den Akten zu legen. Das gilt heute noch genau wie damals.

Dauer: 00:42:21 Minuten

Hier geht es zum Video

Der Weg des Siegers

Ein wahrer historischer Schatz: Dieser Film aus dem Jahr 1936 gewährt wertvolle Einblicke in den Pferderennsport und die Vollblutzucht der Vergangenheit: Erinnerungen von der Pferdeausbildung auf traditionsreichen Gestüten bis zum berühmten Derby in Hamburg Horn.

Dauer: 00:14:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Paul Stecken im Interview: Erkenntnisse eines Pferdemannes

Paul Stecken

Paul Stecken setzt sich seit Jahrzehnten für die Umsetzung der überlieferten Grundsätze der Pferdeausbildung ein. In diesem Video berichtet er über die Entstehung seiner neuen Schriften. Er teilt seine Schlüsselerfahrungen mit dem Zuschauer und erläutert seine Kritik am modernen Turniersport.

Dauer: 00:28:17 Minuten

Hier geht es zum Video