Soma Bay Folge 10: Vertiefen der Lektionen auf dem Weg zur Klasse M



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/1/6/de/images/cover.jpg 2017-01-18T00:00:00+01:00

Pure Inspiration! Mit ihrem Kommentar direkt vom Sattel aus beginnt Ingrid Klimke in dieser Folge mit Galopparbeit auf der freien Linie. Mit schnell aufeinander folgenden Galopp-Schritt-Galopp-Übergängen überprüft sie die prompte Reaktion auf die Hilfen.

Soma Bay lernt schnell, ist übereifrig und springt den fliegenden Wechsel schon vor den Hilfen. In diesem Video erklärt Ingrid Klimke genau, wie sie in einer solchen Situation vorgeht und demonstriert wie es ihr gelingt, Soma Bay wieder zu beruhigen und die Stute dazu zu bringen, auf die Hilfen zu warten. Wichtig ist es, im richtigen Moment aufzuhören und Abwechslung in die Arbeit einzubauen. 

Die Schrittpause wird aktiv genutzt, unter anderem zur Arbeit an den Kurzkehrtwendung. Das Übertreten auf dem Zirkel bereitet die Seitengänge im Trab vor. Dabei hat das „Vorwärts“ immer Vorrang vor dem „Seitwärts“. Die ersten Ansätze der Seitengänge gelingen dann schon erstaunlich gut.

Weitere Teile der Serie:

Du lernst in diesem Video:

  • Was tun, wenn sich das Pferd bei den Galoppwechseln aufregt?
  • Ingrid Klimke zeigt, wie sie prompte Reaktionen auf ihre Hilfen erlangt
  • Soma Bay auf dem Weg zur Klasse M: Profitiere von Ingrids Trainingstipps
  • Schritt-Galopp-Übergänge und Kurzkehrt: Das kannst du verbessern

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Springgymnastik für das 5-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Nach der ersten Gewöhnung an kleine Hindernisse im Alter von vier Jahren, werden die Anforderungen für die 5-Jährigen nun etwas gesteigert. Das Gymnastikspringen lockert und stärkt die Muskulatur und fördert die Koordination und Geschicklichkeit der jungen Pferde.

Dauer: 00:13:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining am Hang

Christopher Bartle

Dieses Video zeigt Vielseitigkeitsreiter Andreas Ostholt beim Dressurtraining mit Bundestrainer Christopher Bartle. Die leichte Steigung neben dem Dressurplatz bietet hervorragende Möglichkeiten, die Schub- und Tragkraft der Pferde zu trainieren und dem Reiter ein besseres Gefühl für das Versammeln zu vermitteln.

Dauer: 00:13:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Die gelungene Parade Teil 2: Übergänge in der Praxis

Reinhart Koblitz

Korrektes Reiten geschieht „von hinten nach vorne“, wie man so schön sagt. Reinhart Koblitz zeigt in diesem Video, was genau das in der Praxis und vor allem für das Reiten von halben und ganzen Paraden bedeutet.

Dauer: 00:19:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Arbeit mit Reitschülerin Laura an der Hilfengebung

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Saint Ledger steht noch ganz am Anfang seiner Ausbildung. In dieser Unterrichtseinheit geht es vor allem um die Gewöhnung an die Hilfen und das Erreichen der Losgelassenheit auf einem fremden Dressurplatz.

Dauer: 00:09:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Geländetraining mit 5-jährigen Pferden

Ingrid Klimke

Regelmäßiges Training im Gelände fördert die Trittsicherheit und das Selbstvertrauen der jungen Pferde. Kleine Hindernisse, Bergtraining und die Wassergewöhnung sind auch für Dressurpferde eine sinnvolle Abwechslung.

Dauer: 00:18:14 Minuten

Hier geht es zum Video