Soma Bay Folge 10: Vertiefen der Lektionen auf dem Weg zur Klasse M



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/1/6/de/images/cover.jpg 2017-01-18T00:00:00+01:00

Pure Inspiration! Mit ihrem Kommentar direkt vom Sattel aus beginnt Ingrid Klimke in dieser Folge mit Galopparbeit auf der freien Linie. Mit schnell aufeinander folgenden Galopp-Schritt-Galopp-Übergängen überprüft sie die prompte Reaktion auf die Hilfen.

Soma Bay lernt schnell, ist übereifrig und springt den fliegenden Wechsel schon vor den Hilfen. In diesem Video erklärt Ingrid Klimke genau, wie sie in einer solchen Situation vorgeht und demonstriert wie es ihr gelingt, Soma Bay wieder zu beruhigen und die Stute dazu zu bringen, auf die Hilfen zu warten. Wichtig ist es, im richtigen Moment aufzuhören und Abwechslung in die Arbeit einzubauen. 

Die Schrittpause wird aktiv genutzt, unter anderem zur Arbeit an den Kurzkehrtwendung. Das Übertreten auf dem Zirkel bereitet die Seitengänge im Trab vor. Dabei hat das „Vorwärts“ immer Vorrang vor dem „Seitwärts“. Die ersten Ansätze der Seitengänge gelingen dann schon erstaunlich gut.

Weitere Teile der Serie:

Du lernst in diesem Video:

  • Was tun, wenn sich das Pferd bei den Galoppwechseln aufregt?
  • Ingrid Klimke zeigt, wie sie prompte Reaktionen auf ihre Hilfen erlangt
  • Soma Bay auf dem Weg zur Klasse M: Profitiere von Ingrids Trainingstipps
  • Schritt-Galopp-Übergänge und Kurzkehrt: Das kannst du verbessern

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Ingrid Klimke arbeitet mit Dante an S-Lektionen auf Kandare

Ingrid Klimke

Die Gewöhnung an die Kandare ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings auf dem Weg zu den höheren Klassen. Neben den Seitengängen zeigt Ingrid Klimke in diesem Video die vorbereitende Arbeit für Pirouetten und Serienwechsel.

Dauer: 00:12:35 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke arbeitet mit Reitschülerin Marie an der Dressuraufgabe einer CIC** Prüfung

Ingrid Klimke

Jarome und Marie konnten bereits einige Erfolge auf Vielseitigkeitsturnieren erzielen. In dieser Trainingseinheit mit Olympiasiegerin Ingrid Klimke arbeiten die beiden an der Trabtour der nächsten Vielseitigkeits-Dressur auf M-Niveau.

Dauer: 00:12:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 5: Vom richtigen Angaloppieren, über fliegende Wechsel zur Pirouette

Philippe Karl

Vom theoretischen Verständnis bis zur Praxis erklärt Philippe Karl genau, wie das Pferd das Angaloppieren sicher erlernt. Dazu nutzt er verschiedene Hufschlagfiguren und Seitengänge. Bei den ersten fliegenden Wechseln lässt der französische Ausbilder das Pferd interessanterweise vom Handgalopp in den Außengalopp springen. Voraussetzung für die Pirouettenarbeit ist schon eine sehr hohe Versammlungsfähigkeit des Pferdes.

Dauer: 00:21:19 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 5

Anja Beran

Dieses Video zeigt eine Trainingseinheit mit Flamingo knapp vier Jahre nachdem der ehemalige Korrekturfall zu Anja Beran kam. Mit Leichtigkeit und Eleganz demonstriert der Wallach Seitengänge und Passage-Piaffe Übergänge. Auch seine Problemgangart Galopp ist nun gesetzter und es kann an halben Pirouetten und fliegenden Wechseln gearbeitet werden.

Dauer: 00:07:00 Minuten

Hier geht es zum Video