Galoppwechsel, Teil 3: Fliegende Wechsel I - Aussehen, Hilfengebung, Lösungsvorschläge



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/1/7/de/images/cover.jpg 2017-01-24T00:00:00+01:00

Ein ruhiger Sitz, gutes Timing und ein sicheres Gefühl für den Galoppsprung  – darüber sollte der Reiter verfügen, wenn er sich mit dem Thema 'fliegende Galoppwechsel' beschäftigt. Trotzdem kann es bei der Ausführung zu Problemen kommen, vor allem dann, wenn das Pferd lange Zeit auf Außengalopp trainiert wurde oder sich bereits Durchsprungfehler angewöhnt hat. Britta Schöffmann demonstriert, wie die fliegenden Wechsel aussehen sollen und zeigt einige mögliche Lösungsansätze für Probleme auf.

Im Video erfährt der Reiter, warum die einfachen Galoppwechsel als gute Vorbereitung für die 'Fliegenden' gelten, wann Galoppwechsel sauber durchgesprungen sind, wie 'Nachspringen' überhaupt aussieht und was man dagegen tun kann.

 

Weitere Teile der Serie:

Du lernst in diesem Video:

  • Was du tun kannst, wenn der fliegende Galoppwechsel nicht klappt
  • Checkliste: Das solltest du können, bevor du den fliegenden Wechsel angehst
  • Lerne, wie ein richtiger fliegender Wechsel aussieht und was nachspringen ist
  • Unterrichtssituationen zum Abgucken: Mögliche Lösungswege bei Problemen

Dr. Britta Schöffmann

Die Journalistin und ehemalige Grand-Prix-Reiterin hat ihr Hobby Pferd zum "vielseitigsten Beruf der Welt" gemacht: Sie reitet, lehrt und schreibt. Ihre Bücher rund um Dressurausbildung werden weltweit gelesen.

> mehr

Ähnliche Videos

Königssee Folge 6: Lektionen auf dem Weg zur Klasse M

Ingrid Klimke

Königssee wird auf seine erste Dressurpferde-M-Prüfung vorbereitet. Zuhause auf dem Viereck setzt Ingrid Klimke die Übung der Traversalen und des fliegenden Galoppwechsels fort. Ein reell an den Hilfen stehendes Pferd, das sich durch äußere Reize nicht ablenken lässt, ist dabei unerlässlich und bedarf gerade bei Hengsten stetiger Überprüfung.

Dauer: 00:22:34 Minuten

Hier geht es zum Video

High Noon Teil 6: Schulschritt, fliegende Wechsel & Vorbereitung auf Piaffe und Passage

Philippe Karl

Im Schulschritt und in den Seitengängen spiegelt sich die Entwicklung wider, die High Noon seit seiner Zeit bei Philippe Karl durchschritten hat. Der französische Reitmeister beginnt mit ersten Ansätzen von Piaffe und Passage und demonstriert geeignete Vorbereitungsübungen. Bei den fliegenden Wechseln muss er noch mal einen Schritt zurückgehen.

Dauer: 00:21:25 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 14: Der Weg zur Intermediaire I

Dr. Reiner Klimke

Der Schwierigkeitsgrad der Intermediaire I unterscheidet sich vom Prix St. Georges vor allem in der Galopparbeit. In diesem Video wird der Weg zu diesem höheren Niveau der Klasse S anhand von drei Pferd-Reiter-Paaren demonstriert. Dr. Reiner Klimke erklärt und kommentiert die jeweiligen Ritte.

Dauer: 00:15:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke arbeitet mit Reitschülerin Marie an der Dressuraufgabe einer CIC** Prüfung

Ingrid Klimke

Jarome und Marie konnten bereits einige Erfolge auf Vielseitigkeitsturnieren erzielen. In dieser Trainingseinheit mit Olympiasiegerin Ingrid Klimke arbeiten die beiden an der Trabtour der nächsten Vielseitigkeits-Dressur auf M-Niveau.

Dauer: 00:12:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker trainiert mit Flipper versammelnde Lektionen & fliegende Galoppwechsel

Ingrid Klimke

In dieser Trainingseinheit arbeitet Andreas Busacker unterstützt von Ingrid Klimke mit Flipper an mehr Schwung und Ausdruck in den Seitengängen und dem sauberen Durchspringen beim fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 00:27:28 Minuten

Hier geht es zum Video