Ingrid Klimke Symposium Teil 4: Auf dem Weg zur Klasse M



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/2/8/de/images/cover.jpg 2017-03-02T00:00:00+01:00

In diesem vierten Teil des Ingrid Klimke Symposiums wird Soma Bay von Ingrid Klimkes Tochter Greta vorgestellt. Die beiden haben bereits Erfolge in der Klasse L vorzuweisen und zeigen hier die nächsten Ausbildungsschritte, um in der Klasse M bestehen zu können.

Nach ersten Übergängen und Cavalettiarbeit zeigt Ingrid Klimke sehr gut nachzureitende Übungen für das korrekte Erlernen des fliegenden Wechsels. Auch für Probleme wie das Wegstürmen oder das Bocken des Pferdes nach dem Wechsel hat die Ausbilderin gute Ratschläge. Die Schrittphase nutzt sie aktiv, um die Hilfengebung für die Kurzkehrtwendung und das Rückwärtsrichten zu erklären.

Ingrid Klimke betont die Bedeutung der Geraderichtung, die mit sechs Jahren abgeschlossen sein sollte, denn eine gleichmäßige Gymnastizierung auf beiden Händen ist die Voraussetzung für die Gesunderhaltung des Reitpferdes.

Weitere Teile der Serie:

Du lernst in diesem Video:

  • Wege zum fliegenden Wechsel: Ingrid Klimke zeigt dir mehrere Methoden
  • Auf Fehler richtig reagieren: So meisterst du den fliegenden Wechsel souverän
  • Auf die richtige Hilfengebung kommt es an: Kurzkehrt und Rückwärtsrichten
  • Ist dein Pferd geradegerichtet? Warum dieser Ausbildungspunkt so wichtig ist

Ingrid Klimke

DressurSie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Ingrid Klimke arbeitet mit Reitschülerin Marie an der Dressuraufgabe einer CIC** Prüfung

Ingrid Klimke

Jarome und Marie konnten bereits einige Erfolge auf Vielseitigkeitsturnieren erzielen. In dieser Trainingseinheit mit Olympiasiegerin Ingrid Klimke arbeiten die beiden an der Trabtour der nächsten Vielseitigkeits-Dressur auf M-Niveau.

Dauer: 00:12:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Seitengänge Teil 4: Travers als Problemhelfer

Dr. Britta Schöffmann

Probleme mit Lektionen oder Versammlungsfähigkeit? Auch hier kann das Einbeziehen von Seitengängen oder zumindest das Verständnis von Travers und Schulterherein hilfreich sein, um zum Beispiel Kurzkehrtwendungen zu korrigieren oder die Tragkraft im Galopp zu verbessern.

Dauer: 00:10:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Soma Bay Folge 4: Schritt-Galopp-Schritt-Übergänge & Kurzkehrt

Ingrid Klimke

Ein Schwerpunkt dieses Trainings mit der Stute Soma Bay sind die Schritt-Galopp-Schritt-Übergänge. Die Stute lernt, Last aufzunehmen, eine Vorraussetzung auch für das Erlernen des Außengalopps. Interessant ist zu beobachten, wie Ingrid Klimke ihre Hilfen immer mehr verfeinert. Dies gilt auch für die Kurzkehrt-Wendung.

Dauer: 00:22:18 Minuten

Hier geht es zum Video

Soma Bay Folge 6: L-Lektionen verfeinern & spielerisch Ausdruck entwickeln

Ingrid Klimke

Auf dem Weg zu der korrekten Ausführung der L-Lektionen arbeitet Ingrid Klimke mit Soma Bay in diesem Video an dem einfachen Galoppwechsel, der Kurzkehrt-Wendung, Trab-Halten-Übergängen und einem ausdrucksvolleren Trab. Feine Hilfengebung und abwechslungsreiche Übungsvariationen sind dabei elementar.

Dauer: 00:26:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Dressurausbildung Teil 3: Vorbereitung auf die Klasse L und Gewöhnung an die Kandare

Dr. Reiner Klimke

Nach etwa einjähriger Grundausbildung wird das Pferd im 5. Lebensjahr mit der Ausbildungsstufe der Klasse L vertraut gemacht. Anlehnung und Durchlässigkeit werden gefestigt und das Pferd wird an die Kandare gewöhnt.

Dauer: 00:15:33 Minuten

Hier geht es zum Video