Ballentines Teil 1: Schonende Ausbildung des dreijährigen Pferdes



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/2/9/de/images/cover.jpg 2017-03-06T00:00:00+01:00

Der dreijährige Hengst Ballentines v. Boston aus dem Haupt- und Landgestüt Schwaiganger ist bereits gut angeritten und wird von Anja Beran schonend nach klassischen Grundsätzen ausgebildet. Was dem Pferd in diesem Ausbildungsstand gelehrt werden sollte und was der Entwicklung im Gegenteil eher schaden würde, erfährst du in diesem Video – wie immer hautnah dabei und mitten in der Reitbahn.

Das Motto der Trainingseinheiten mit Ballentines muss sein: Nase vor! Der junge Hengst soll die Möglichkeit bekommen, sich ohne Zwang auszubalancieren. Wichtig ist, dass er auf keinen Fall durch zu viel Handeinwirkung im falschen Halswirbel abknickt und sich so eine inkorrekte Haltung entwickelt.

Leichtes seitliches Übertreten in Schritt und Trab hilft dabei, die Hinterhand allmählich unter Kontrolle zu bekommen. Anja Beran erklärt genau, welche weiteren Lektionen in das Training des dreijährigen eingebunden werden können und wie es gelingt, die Reiteinheit mit einem zufriedenen, entspannten und frischen jungen Pferd zu beenden.

Du lernst in diesem Video:

  • Fördernde vs. überfordernde Arbeit: Anja Beran erklärt die Unterschiede
  • Lerne, wie du das Übertreten richtig in dein Training einbaust
  • Nase vor: So verhinderst du einen falschen Knick bei deinem jungen Pferd
  • Erfahre, welche Lektionen für das Training eines Dreijährigen sinnvoll sind

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Agility mit Pferden Teil 3: Rauf und Rüber

Nina Steigerwald

Beim Agility mit Pferden geht es nicht nur um Schwung und Schnelligkeit, sondern auch das Koordinationsvermögen der Pferde ist gefragt. Mit verschiedensten Untergründen von Hügeln über Turnmatten bis zum schmalen Rundholz werden Trittsicherheit, Vertrauen und die Balance verbessert.

Dauer: 00:24:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Aufbaukurs Westernreiten Teil 1: Gymnastizierende Übungen für Fortgeschrittene

Peter Kreinberg

Peter Kreinbergs All-Round-Training für Westernpferde besteht aus acht aufeinander aufbauenden gymnastischen Übungen vom Schenkelweichen über Viereck und Zirkel verkleinern und vergrößern bis zu Traversalen, Kontergalopp und Galopptraversalen.

Dauer: 00:18:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 4: Basisarbeit unter dem Sattel

Philippe Karl

Die Abkau- und Biegeübungen werden von Philippe Karl vom Boden aus in die Arbeit unter dem Sattel übertragen. Danach erarbeitet er einfache Übergänge zwischen Schritt und Trab. Korrekt gerittene Seitengänge sind schließlich der Schlüssel zu richtiger Gymnastizierung des Pferdes.

Dauer: 00:18:39 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining auf der Hangbahn

Kurd Albrecht von Ziegner

Das Hangbahntraining ist für Dressurpferde genauso sinnvoll und hilfreich wie für Spring- und Vielseitigkeitspferde. Durch das ständige Bergauf und Bergab werden Bauch- und Rückenmuskulatur gekräftigt, sowie Schub- und Tragkraft gefördert. Einzelne Dressurlektionen können wunderbar in das Hangbahntraining eingebaut werden.

Dauer: 00:09:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Alizée Froment zu ihrer Ausbildungsphilosophie & der Arbeit mit dem jungen Pferd

Alizée Froment

Bei Vorführungen in ganz Europa beeindruckt die Französin Alizée Froment ihre Zuschauer mit Dressurlektionen auf höchstem Niveau - geritten ohne Zäumung. Beobachte in diesem Video ihre Ausbildungsweise und ihr Training zu Hause mit dem jungen PRE-Hengst Aslan, der zum Zeitpunkt der Aufnahmen gerade erst zum ca. zwanzigsten Mal unter dem Sattel ging.

Dauer: 00:16:10 Minuten

Hier geht es zum Video