Die Schule des Pferdes Teil 4: Takt, Losgelassenheit & Anlehnung des 4-jährigen Pferdes



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/3/9/de/images/cover.jpg 2017-03-31T00:00:00+02:00

Das junge Pferd muss zu Beginn seiner Ausbildung mental und physisch gefordert werden – aber auch nicht zu sehr. Diese Gratwanderung zwischen Unter- und Überforderung weiß Rudolf Zeilinger zu meistern. In diesem Video demonstriert und kommentiert er die Ausbildungsschritte verschiedener 4-jähriger Dressurpferde.

Entscheidend für Takt und Losgelassenheit des Pferdes ist auch die Losgelassenheit des Reiters und sein Mitgehen mit der Bewegung des Pferdes. Ziel ist eine stete Anlehnung, das Pferd soll unter den Schwerpunkt und an das Gebiss herantreten. Gelingt dies sicher bei einem lockeren Rücken, kann mit der ersten Arbeit an der Schwungentfaltung begonnen werden

Rudolf Zeilinger gibt dem Zuschauer in diesem Video Übungen an die Hand und lässt ihn an seiner Philosophie teilhaben. Er hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Ausbildungsskala in jeder Stunde und jeder Lektion zu befolgen. Immer jedoch mit einem besonderen Augenmerk auf Losgelassenheit und Takt.

Weitere Teile der Serie:

Ähnliche Videos

Die Dressurausbildung Teil 1: Aus der Grundausbildung des jungen Pferdes

Dr. Reiner Klimke

Der erfolgreichste Dressurreiter der Welt, Dr. Reiner Klimke, erklärt und demonstriert in dieser Videoreihe die korrekte Ausbildung von Pferden nach den klassischen Grundsätzen - ein Thema heute aktueller und wichtiger denn je, auch wenn die Videotechnik inzwischen weiter ist.

Dauer: 18:15 Minuten

Hier geht es zum Video

Schwung entwickeln und verbessern

Ingrid Klimke

Unterstützt von ihrem Mentor Major Paul Stecken arbeitet Ingrid Klimke die 4-jährige Trakehner Stute Eternity nach klassischen Grundsätzen. Auch Eternitys erster Turnierstart wird gezeigt, bei dem sich die Stute bewundernswert reell ausgebildet präsentiert.

Dauer: 20:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 6: Der erste Turnierstart

Ingrid Klimke

Auf Turnieren und beim Reiten in fremder Umgebung kann das junge Pferd viel Neues lernen und wertvolle Erfahrungen sammeln. Andererseits ist gerade das erste Turnier für junge Pferde oft eine nervenaufreibende Angelegenheit. Sehen Sie, wie Ingrid Klimke und Just Paul diese Herausforderung angehen!

Dauer: 08:23 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Cavaletti-Übungen für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Die Gewöhnung an einfache Cavaletti-Übungen sowohl an der Longe als auch unterm Reiter ist ein wichtiger Beitrag zur Ausbildung und Gymnastizierung des jungen Pferdes.

Dauer: 10:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 8: Zurück im Training nach mehreren Monaten Weidepause

Ingrid Klimke

Nach der Sommerpause auf der Weide beginnt für Just Paul das zweite Ausbildungsjahr. In den ersten Trainingseinheiten überwiegt die lösende Arbeit, in der sich der junge Wallach vorwärts-abwärts strecken darf und langsam wieder mehr Kraft und Kondition aufbauen kann.

Dauer: 09:01 Minuten

Hier geht es zum Video