Die Schule des Pferdes Teil 5: Entwicklung der Schubkraft & erster Turnierstart



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/4/5/de/images/cover.jpg 2017-04-19T00:00:00+02:00

Die Entwicklung der Schubkraft erreicht Rudolf Zeilinger vor allem durch Übergänge. Wichtig ist dabei vor allem der vorrangige Einsatz von Kreuz- und Schenkelhilfen, anstatt zu starker Handeinwirkung. Welche Übergänge besonders effektiv sind und warum, erklärt der bekannte Schüler von Willi Schultheis in diesem Video.

Jungpferde haben das Recht auf Übermut. Vor allem, wenn man die ersten Male im Freien trainiert. Eine willkommene Ablenkung und gute Übung für die jungen Nachwuchstalente! Doch was hilft bei aufkommender Spannung und wie findet das junge Pferd seiner Losgelassenheit wieder?

Stressmanagement ist auch auf dem ersten Turnierstart von großer Bedeutung. Beobachte, wie Rudolf Zeilinger die unbekannte Situation mit dem jungen Wallach Vestergaard angeht, welche Herausforderungen ihn bei der Prüfung erwarten und mit welcher besonderen Belohnung er seine Pferde anschließend wieder motiviert.

Weitere Teile der Serie:

Du lernst in diesem Video:

  • Dein Pferd ist übermütig? So erlangst du seine Losgelassenheit zurück
  • Erfahre, welche Übergänge dir bei der Entwicklung von Schubkraft helfen
  • Stressmanagement beim ersten Turnierstart: Rudolf Zeilingers Methoden
  • Wie belohnst du dein Pferd? Lerne Alternativen zum Leckerli kennen

Ähnliche Videos