In der Welt der Friesen



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/451702_in_der_welt_der_friesen_big.jpg 2017-05-19T00:00:00+02:00

Der Kultfilm über die „schwarzen Perlen Frieslands“

Verwurzelt in der nördlichen Provinz der Niederlande geht die Reinzucht des Friesen weit zurück bis ins Mittelalter. Der Friese bewährte sich nicht nur als Reit- und Fahrpferd, sondern auch als Traber. Dieser Film erinnert an die Geschichte der edlen schwarzen Rasse und dokumentiert die enge Verbindung mit dem niederländischen Königshaus.

Die sorgfältige Zuchtplanung und die strengen Auswahlkriterien des Het Friesch Paarden-Stamboek finden sich in Eindrücken der Hengstkörung in Leeuwarden, der zentralen Hengstleistungsprüfung in Drachten, einem Besuch bei dem legendären Preferent-Hengst "Hearke" und einer Zuchtschau in Esbeek wieder. Die 50-tägige zentrale Leistungsprüfung im Friesenpferdezentrum schaffen nur die wenigsten Hengste. Der Zuschauer wird Zeuge der wichtigsten Veranstaltungen in Deutschland und den Niederlanden.

Friesen in der Zucht, Friesen vor der Kutsche, Friesen unter dem Sattel, Friesen im Zirkus – die Rasse zeichnet sich unter anderem durch seinen Charakter und durch seine Vielseitigkeit aus. Dieser Film spiegelt die Bandbreite des Friesenpferdes wider und zeigt nicht nur exklusive Bilder aus dem Circus Roncalli, sondern dokumentiert auch das erfolgreiche Europäische Friesenpferde-Festival in Luhmühlen 1993, mit dem neben Quadrillen, Ritterspielen und dem „Mann mit den goldenen Händen“ noch zahlreiche weitere Highlights warten.

Friesenpferde können fast alles. Und all das dokumentiert dieser großartige Film.

wehorse Videotipps

Donnerhall - ein Denkmal ganz privat

Jan Tönjes

Bereits zu Lebenszeiten war Donnerhall eine Legende. Dieser Film aus dem Jahr 1996 begleitet den weltberühmten Zuchthengst und Dressurstar in seinem Alltag. Zeitzeugen und Archivaufnahmen liefern besondere Hintergrundinformationen und ermöglichen einen Blick in das "Privatleben" des Hengstes.

Dauer: 53:23 Minuten

Hier geht es zum Video

Der Grönwohldhof - Mekka der Dressur

Jan Tönjes

Herbert Rehbein, Karin Rehbein und Donnerhall, das sind die Namen, die den Gröhnwohldhof berühmt gemacht und bis heute nichts von ihrem Klang verloren haben. Züchterisch wie sportlich spielte dieses Paradies für Reiter und Pferde über Jahrzehnte international eine erste Geige. 1998, auf dem Höhepunkt der Erfolge, wurde dem Mekka der Pferdewelt filmisch ein Denkmal gesetzt.

Dauer: 46:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Pferdezucht Teil 1: Trächtigkeit & Geburtsvorbereitung

Ein gesundes, gut gebautes und hübsches Fohlen, das fröhlich auf der Wiese tobt – das lässt ein Züchterherz höher schlagen. Damit dieses Bild Wirklichkeit wird, gilt es vor und nach der Geburt auf viele wichtige Dinge zu achten. Dieses Video widmet sich der Trächtigkeit und Geburtsvorbereitung.

Dauer: 15:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Weltmeyer

Jan Tönjes

Berühmter Stempelhengst, Hannoveraner-Legende, Bewegungskünstler: Weltmeyer ist wohl jedem Pferdesportler ein Begriff. Der Film porträtiert die Karriere des Ausnahmehengstes und teilt durch Zeitzeugeninterviews und Archivmaterial einzigartige Hintergrundinformationen und Erinnerungen mit dem Zuschauer.

Dauer: 55:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Pferdekenner

Hans Joachim Köhler

Hans Joachim Köhler (1917-1997) war einer der großen Hippologen. In seiner ganz eigenen Art nimmt er kein Blatt vor den Mund. Sein Film hilft dabei die Wesentlichkeiten der Pferdebeurteilung zu erkennen und Fehlerguckerei zu den Akten zu legen. Das gilt heute noch genau wie damals.

Dauer: 42:21 Minuten

Hier geht es zum Video