Traditionelles Fahren Teil 2: Starnberger-See-Rundfahrt

To view this video please enable JavaScript, and consider upgrading to a web browser that supports HTML5 video



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/3/9/6/de/images/cover.jpg 2017-10-29T00:00:00+02:00
Eine der prestigeträchtigsten Traditionsfahrten in Deutschland ist die Umrundung des Starnberger-Sees. 2008 stellten sich 40 Teilnehmer der Herausforderung. Drei renommierte Richter begutachten die traditionellen Gespanne bei der Freizeitfahrt, die durchaus auch einen kleinen sportlichen Aspekt innehat.

Einer von ihnen ist Dr. Andres Furger, ein Experte im Bereich der traditionellen Gespanne. Wie alt sind die Gefährte eigentlich? Aus welchen Materialien bestehen sie und wie ist es möglich, dass sie teilweise nach 100 Jahren immer noch funktionieren? Kann man diese Kutschen heute noch nachbauen? Auf all diese Fragen hat er die Antworten. Und nicht nur das: Weitere Hintergrundinformationen und Tipps warten auf dich!

Lasse dich in diesem Video  auf einem der traditionellen Gespanne mitnehmen, erlebe die Natur und die Freude am Fahrsport, erfahre was du brauchst, um einen traditionellen Vierspänner aufzubauen und lerne, was es mit dem sogenannten „Gentleman-Fahrer“ auf sich hat. Dieses Video schürt nicht nur Wissen und Begeisterung über den traditionellen Fahrsport, es macht auch Lust, rauszugehen, auf den Wagen zu steigen und selbst einmal den Starnberger-See zu umrunden!

 
In diesem Video lernst du:
 
  • wie du es schaffst, eine Tagesstrecke von 75 km mit einem traditionellen Gespann sicher und mit Leichtigkeit zu absolvieren

  • welche Utensilien für eine Überlandfahrt unbedingt notwendig sind und welche du lieber zu Hause lassen solltest

  • was es benötigt, um selbst ein traditionelles Gespann aufzubauen und welche besonderen Herausforderungen der originalgetreue Bau mit sich bringt

Ähnliche Videos

Traditionelles Fahren Teil 1: Traditionsgespannfahren auf Schloss Weissenhaus

Eine Reise in die Verkehrs- und Transportwelt der Vergangenheit: Traditionelles Fahren ist eine anspruchsvolle Mischung aus viel Traditionspflege und etwas sportlicher Herausforderung. Dieses Video nimmt dich mit zum Traditionsgespannfahren auf Schloss Weissenhaus, trifft Experten und zeigt dir die Essenz traditioneller Fahrsportereignisse.

Dauer: 31:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Gelände- und Hindernisfahren mit dem Vierspänner

Tjeerd Velstra

Das Gelände- und Hindernisfahren mit dem Vierspänner erfordert ein hohes Maß an Präzision, Kontrolle und Feingefühl. In diesem Video demonstriert Tjeerd Velstra wie er seinem Gespann im Training zu Hause beibringt, mit Fehlern im Gelände und im Parcours ruhig und gelassen umzugehen, um brenzlichen Situationen vorzubeugen.

Dauer: 15:21 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundausbildung im Zweispänner

Tjeerd Velstra

Gelingen die Grundlagen einspännig sicher, kann das junge Pferd an die Arbeit im Zweispänner gewöhnt werden. Tjeerd Velstra demonstriert in diesem Video auf welche einzelnen Komponenten es dabei ankommt.

Dauer: 15:57 Minuten

Hier geht es zum Video

Beurteilung des Fahrpferdes & Einfahren

Tjeerd Velstra

Der berühmte Fahrweltmeister Tjeerd Velstra vermittelt in diesem Video die Grundlagen der Fahrpferdebeurteilung und demonstriert das strukturierte und schonende Einfahren eines jungen Pferdes.

Dauer: 22:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Tandemfahren: Ausrüstung, Leinenführung & Fehlerkorrektur

Tjeerd Velstra

Ob einfach zum Spaß oder auf dem Turnier: das Tandemfahren bringt Abwechslung in den Fahralltag. Tjeerd Velstra erklärt, welche Voraussetzungen die Ausrüstung erfüllen sollte, welche Pferde geeignet sind und wie eventuelle Fehler korrigiert werden können, um Gefahrensituationen zu vermeiden.

Dauer: 15:49 Minuten

Hier geht es zum Video