Traditionelles Fahren Teil 4: Coaching-Marathon der Royal Windsor Horse Show



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/200130_2_traditionelles-fahren_teil2_windsor_big.jpg 2018-03-09T00:00:00+01:00
Britische Fahrtradition vom Feinsten
Alljährlich im Mai findet in Windsor der Coaching-Marathon der Royal Horse Show statt. Bekannte Persönlichkeiten der Szene buhlen dabei mit ihren Coaches und Private Drags um die Gunst der Richter. Der Organisator John Richards schwärmt im Interview mit Jack Wetzel über die weit zurückreichenden britischen Traditionen des Fahrens.

Eine Reise durch die Zeit: Fahren früher & heute
Major Simon Robinson, der königliche Stallmeister, bevorzugt die abzeichenlosen Cleveland Bays vor seiner Kutsche. Der Film lässt uns nicht nur die unterschiedlichsten Pferderassen bewundern. Durch viele Hintergrundinformationen und Anekdoten reist er mit uns auch durch die Vergangenheit des traditionellen Fahrens.  

Eine noble & kostspielige Leidenschaft
80.000 bis 100.000 Euro zahlen Liebhaber für geschichtsträchtige Coaches. Fahrexperte Horst Springer und Restaurateur Francis Wood zeigen dir genau, wie ein solch edles Gefährt von innen und außen ausgestattet sein soll. Vom Kühlfach für den Champagner bis zur Kornblume im Knopfloch ist alles durchdacht.


In diesem Video lernst du:
 
  • echte Profis und berühmte Persönlichkeiten des traditionellen Fahrens kennen

  • wie die Royal Windsor Horse Show abläuft und was man erfüllen muss, um dabei zu sein

  • welche Pferde gut geeignet sind und wie alten Kutschen zu neuem Glanz verholfen wird

wehorse Videotipps

Schwarzwälder Füchse

Mit geschichtlichen Archivbildern, aktuellen Eindrücken aus ihrer Heimat und interessanten Einblicken in das Zuchtgeschehen portraitiert dieser Film die immer noch sehr beliebte und verbreitete Rasse der Schwarzwälder Füchse. Lassen Sie sich von den sympathischen Pferden und ihren vielseitigen Einsatzgebieten begeistern!

Dauer: 54:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Gelände- und Hindernisfahren mit dem Vierspänner

Tjeerd Velstra

Das Gelände- und Hindernisfahren mit dem Vierspänner erfordert ein hohes Maß an Präzision, Kontrolle und Feingefühl. In diesem Video demonstriert Tjeerd Velstra wie er seinem Gespann im Training zu Hause beibringt, mit Fehlern im Gelände und im Parcours ruhig und gelassen umzugehen, um brenzlichen Situationen vorzubeugen.

Dauer: 15:21 Minuten

Hier geht es zum Video

Traditionelles Fahren Teil 2: Starnberger-See-Rundfahrt

Der Ultra-Marathon des Gespannfahrens: Nur alle fünf Jahre findet die „Starnberger-See-Rundfahrt“ statt.  Mit 75 km rund um den See ist sie die wohl längste Tagesstilstreckenfahrt Europas, eine echte Herausforderung und ein unvergessliches Erlebnis für Pferde und Fahrer. Dieses Video porträtiert das Spektakel und trifft dabei echte Experten.

Dauer: 13:45 Minuten

Hier geht es zum Video

Traditionelles Fahren Teil 3: Edle Luxusfuhrwerke & Mailcoaches

Dieser Film nimmt dich mit in die Welt der Traditionsfahrten. Barone und Ladys bewahren die Kultur und lenken ihre edlen Pferde in stilgetreuer Aufmachung durch den Schlosspark von Cuts in Frankreich. Experten wie Dr. Andres Furger führen uns in die Besonderheiten der Traditionskutschen ein. Die ganze Geschichte findest du hier.

Dauer: 23:43 Minuten

Hier geht es zum Video

Die fünfziger Jahre Teil 6: Celler Hengstparade 1952

Ohne Vergangenheit gibt es keine Zukunft - das gilt auch im Reitsport. Einiges unterscheidet sich von der heutigen Celler Hengstparade, in Anderem erkennt man deutlich Traditionen wieder. Versetzen Sie sich mit diesen Archivaufnahmen noch einmal in die Zeit der Pferdezucht der fünfziger Jahre zurück!

Dauer: 5:17 Minuten

Hier geht es zum Video