Natural Horsemanship verstehen Teil 4: Handling des Equipments



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/4/3/8/de/images/cover.jpg 2018-03-13T00:00:00+01:00
Beim Horsman-Stick geht es darum, ihn auf verschiedene Arten halten, ihn wie selbstverständlich von einer Hand in die andere wechseln und ihn ohne hektische Bewegungen händeln zu können. Jenny und Peer zeigen dir die besten vorbereitenden Übungen.
 
Mit dem Seil am Stick richtig zielen zu können, ist ein großer Vorteil bei den Übungen des Natural Horsemanship. Gerade bei unsicheren Pferden ist es unerlässlich, dass du ihnen klare Signale geben und dich ganz auf sie konzentrieren kannst. Schaffst du es, ein Hütchen zu treffen oder es mit dem Seil zu umschlingen?
 
Das lange Seil ist bei vielen Übungen deine Verbindung zu deinem Pferd. Du musst es teilweise sehr schnell aufnehmen und nachgeben, es in die andere Hand wechseln und mit dem Stick koordinieren können, ohne dein Pferd zu stören oder dich zu „verwickeln“. Jenny und Peer zeigen dir, wie du mithilfe des „Simulationspferdes“ sicher im Handling wirst.
 
 
Weitere Teile der Serie:
 
 

Du lernst in diesem Video:

  • Einfache Übungen, mit denen du sicher im Handling des Equipments wirst
  • Das „Simulationspferd“ als Hilfe bei der Vorbereitung auf die Bodenarbeit
  • Lerne, das Seil wie selbstverständlich zu wechseln, aufzunehmen und nachzugeben

Jenny Wild & Peer Claßen

Jenny Wild und Peer Claßen sind echte Pferdeversteher. Als Lehrer des Natural Horsemanship bringen sie Menschen bei, die Perspektive des Pferdes sehen und verstehen zu lernen. Mit ihren alltagstauglichen Übungen helfen sie dabei, die Beziehung zum Pferd neu zu entdecken und zu vertiefen.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Reitschule Teil 2: Reiten lernen an der Longe

Michael Putz

Das richtige Aufsitzen, die Überwindung der Angst, das erste Leichttraben und die Entwicklung eines unabhängigen Sitzes - all das kann wunderbar an der Longe erlernt werden. Die besten Übungen für den Einstieg hat dieses Video parat.

Dauer: 00:17:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Neue Wege der Sitzschulung Teil 3: Die Schwämme

Sibylle Wiemer

Die Schwämme wirken nicht ganz so invasiv auf den Körper ein; sie erzielen aber durchaus ähnliche Ergebnisse wie die Rollen, da sie den Reiter nicht verunsichern. Sibylle Wiemer erklärt dir in diesem Video, welche Schwämme du wie am Körper einsetzen kannst und welche Muskeln sie beim Reiten stimulieren.

Dauer: 00:04:22 Minuten

Hier geht es zum Video

Neue Wege der Sitzschulung Teil 4: Die Franklin®-Bälle

Sibylle Wiemer

Franklin®-Bälle haben eine Wirkung auf Deinen Körper, die mit keiner Anweisung erreicht werden kann. Es ist ein Erlebnis, mehr Körperbewusstsein für einzelne Körperpartien oder Muskeln zu bekommen und dadurch besser mitschwingen zu können. Dieses Video gibt dir eine Einführung.

Dauer: 00:11:13 Minuten

Hier geht es zum Video

Neue Wege der Sitzschulung Teil 11: Die Bänder unten anlegen

Sibylle Wiemer

Um beim Reiten geschmeidig sitzen und präzise einwirken zu können, muss dein Körper sowohl beweglich als auch stabil sein. Beides kannst du mit den ELASTI-Bändern trainieren und verbessern! Sibylle Wiemer zeigt dir in diesem Video, wie du die Bänder richtig an deinem Unterkörper anlegst und auf welche für Reiter wichtige Muskelgruppen sie wirken.

Dauer: 00:04:51 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Pferdesprache - Kommunikation im Roundpen

Anna Twinney

Pferde verstehen ist nicht unbedingt einfach und oft erklärt sich das Verhalten von Pferden nicht von alleine. In diesem Video zeigt Verhaltensspezialistin Anna Twinney, wie man Pferde und deren Verhalten verstehen kann. Außerdem gibt sie wertvolle Tipps, wie man die Kommunikation zwischen Pferd und Mensch verbessern und die Pferdesprache besser deuten kann.

Dauer: 00:21:03 Minuten

Hier geht es zum Video