Sitzschule am Boden nach der Wanless-Methode



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/0/4/4/de/images/cover.jpg 2015-01-02T00:00:00+01:00

Mit Hilfe von einem Gymnastikball zeigt Wanless-Methoden-Coach Elaine Butler die häufigsten Sitzfehler und wie man diese korrigieren kann. Verständliche Erklärungen, die dem Reiter helfen, Korrekturen richtig umzusetzen, sind ein wichtiger Bestandteil der Wanless-Methode.

Elaine Butler: „Wir haben den Reitersitz nicht neu erfunden. Es geht bei der Wanless-Methode um den klassischen Sitz, aber eben modern und verständlich erklärt.“ Schon kleine Sitzfehler haben eine große Auswirkung darauf, wie sich das Pferd unter dem Reiter bewegen kann. Auch vermeintlich einfaches Leichttraben wird im Detail oft falsch ausgeführt. Übungen am Boden können helfen, die Wahrnehmung für den eigenen Körper zu schulen und die benötigte Muskulatur zu trainieren.


Weitere Teile der Serie:
Sitzschule nach der Wanless-Methode
Sitzfehler - Einknicken in der Hüfte

Du lernst in diesem Video:

  • Schärfe deine Wahrnehmung für deinen Sitz und mögliche Sitzfehler
  • Erfahre, wie du Sitzprobleme mit der Wanless-Methode korrigieren kannst
  • Einfache Bodenübungen für ein besseres Körpergefühl und erfolgreiches Reiten
  • So trainierst du die richtigen Muskeln für einen korrekten Reitersitz

Elaine Butler

Sie ist zertifizierte Trainerin der Wanless-Methode, die sich detailliert mit dem Reitersitz und der Einwirkung des Reiters auf das Pferd befasst. Elaine Butler arbeitet europaweit mit Reitern und Pferden verschiedener Ausbildungsgrade und Disziplinen.

> mehr

Ähnliche Videos

Grundlagen von halben und ganzen Paraden

Reinhart Koblitz

In diesem Video zeigt Reinhart Koblitz, warum eine korrekt gerittene Parade der Schlüssel zum guten Reiten ist und warum das richtige Zusammenspiel der Reiter-Hilfen dabei so wichtig ist. Gerade halbe Paraden sind beim Reiten von großer Bedeutung und sind bei vielen Reitern unterschätzt und mit viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Spezifische Gymnastizierung zum Geraderichten

Anja Beran

Jedes Pferd hat eine natürliche Schiefe, die es im Laufe der klassischen Ausbildung auszugleichen gilt, um das Pferd geraderichten und in die Balance führen zu können. Anja Beran berücksichtigt die Anatomie ihrer Pferde, um das Training optimal aufbauen zu können.

Dauer: 00:09:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzfehler - Einknicken in der Hüfte

Elaine Butler

Ein häufiger Sitzfehler ist das Einknicken in der Hüfte. Vor allem im Galopp auf dem Zirkel oder in den Seitengängen wird das Einknicken sichtbar und zum Problem für die korrekte Einwirkung auf das Pferd. Elaine Butler erklärt, wie dieser meist unbewusste Sitzfehler effektiv korrigiert werden kann.

Dauer: 00:15:07 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurtraining mit jungem Vielseitigkeitspferd - Verbesserung des Trabs

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Trakehner-Wallach Parmenides ist ein großrahmiger Vielseitigkeitstyp, dessen Stärken beim Springen und im Gelände liegen. Sein Trab ist wenig ausdrucksvoll, lässt sich aber durch richtiges Gymnastizieren und Geraderichten deutlich verbessern.

Dauer: 00:11:46 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 3: Vorbereitende Arbeit vom Boden aus

Philippe Karl

Das Maul des Pferdes ist heilig. Die Einwirkung der Reiterhand sollte dem Pferd bereits vom Boden aus verständlich gemacht werden, um möglichst schonend und sanft durchgeführt werden zu können.

Dauer: 00:11:44 Minuten

Hier geht es zum Video