Feeling Good Teil 2: Seitengänge verbessern & fliegende Wechsel verfeinern



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/4/4/7/de/images/cover.jpg 2018-04-02T00:00:00+02:00

Du kennst das bestimmt auch: es stehen neue Menschen am Rand, ein Regenschirm oder eine Kamera und schon „guckt“ dein Pferd. Uta zeigt dir mit „Feeling“ ihre Strategie, um solche „Guckstellen“ zu meistern. Übungen zu reeller Anlehnung und Biegung runden die Lösungsphase ab.

Im Galopp soll Feeling schön an die Hand herantreten. Uta wechselt immer wieder flüssig zwischen Schultervor und Travers, um Geraderichtung und Lastaufnahme zu verbessern. „Bei der Traversale möchte ich ihm eher das Gefühl geben, dass er jetzt rüber darf. Sei hautnah dabei und lass dir die Hilfengebung direkt aus dem Sattel erklären.

Bei den Trab-Schritt-Übergängen soll Feeling sich nicht verhalten aber auch nicht aus dem großen Trab direkt durchparieren. Uta zeigt dir, was hilft - auch wenn dein Pferd beim Aufnehmen davoneilen möchte. Schau dir außerdem an, wie sie die Stellung in den Seitengängen verbessert.

Weitere Teile der Serie:

 

Du lernst in diesem Video:

  • Scheuen im Dressurviereck: Uta Gräf zeigt dir ihre Strategie und Lösungswege
  • Geraderichtung und Lastaufnahme im Galopp verbessern: So geht‘s
  • Lasse dir Uta Gräfs Hilfengebung zur Traversale direkt vom Sattel aus erklären
  • Eilen im Trab verhindern: Verfeinere deine Schritt-Trab-Übergänge

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos

Mobilisation & erstes Versammeln des jungen Pferdes an der Hand & unterm Reiter

Anja Beran

Durch korrektes Reiten wird ein wesentlicher Beitrag zur Gesunderhaltung des Pferdes geleistet. Manuel Jorge de Oliveira und Anja Beran zeigen gymnastische Übungen, durch die das Pferd lernt, seinen Rücken zu benutzen, sanft zur Versammlung gelangt und ins Gleichgewicht findet.

Dauer: 00:19:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Paul Stecken unterstützt Ingrid Klimke beim Training für eine Dressurpferdeprüfung Klasse L

Ingrid Klimke

Für den 5-jährigen Dresden Mann steht demnächst die Sichtung zum Bundeschampionat an. Ingrid Klimke übt in dieser Trainingseinheit die einzelnen Elemente der bevorstehenden Dressuraufgabe und wird dabei von ihrem Mentor Major a.D. NPaul Stecken unterstützt.

Dauer: 00:24:58 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 5

Anja Beran

Dieses Video zeigt eine Trainingseinheit mit Flamingo knapp vier Jahre nachdem der ehemalige Korrekturfall zu Anja Beran kam. Mit Leichtigkeit und Eleganz demonstriert der Wallach Seitengänge und Passage-Piaffe Übergänge. Auch seine Problemgangart Galopp ist nun gesetzter und es kann an halben Pirouetten und fliegenden Wechseln gearbeitet werden.

Dauer: 00:07:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Andreas Busacker trainiert mit Flipper versammelnde Lektionen & fliegende Galoppwechsel

Ingrid Klimke

In dieser Trainingseinheit arbeitet Andreas Busacker unterstützt von Ingrid Klimke mit Flipper an mehr Schwung und Ausdruck in den Seitengängen und dem sauberen Durchspringen beim fliegenden Galoppwechsel.

Dauer: 00:27:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 6: Reiten auf Kandare

Philippe Karl

Nach der Gewöhnung vom Boden aus nutzt Philippe Karl später vom Sattel aus die verschiedenen Effekte des Trensen- und des Kandarengebisses. Dazu reitet er in der sogenannten Fillis-Führung, denn damit kann der Ausbilder mit beiden Zügeln differenziert einwirken.

Dauer: 00:09:16 Minuten

Hier geht es zum Video