Die Masterson Methode™ Teil 1: Verspannungen lösen mit der Masterson Methode™



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/200860_jm_koerperarbeit_fuer_pferde_01_einleitung_big.jpg 2018-04-30T00:00:00+02:00

Einführung in die Masterson Methode TM
Jim Masterson führt dich in die Grundlagen seiner Methode der Pferdemassage ein. Bevor du „Hand anlegst“, geht es vor allem darum, die Reaktionen des Pferdes auf deine Berührungen richtig deuten zu lernen und die Stellen mit Verspannungen zu erkennen, die Leistung und Wohlbefinden einschränken.

Zusammenarbeit mit dem Pferd
Die Masterson MethodeTM ist keine reine Massagetechnik, die du am Pferd anwendest. Vielmehr arbeitest du mit deinem Pferd zusammen. Jim Masterson zeigt dir, wie der interaktive Prozess funktioniert und wie du die Beziehung zu deinem Pferd dadurch nachhaltig vertiefen kannst.

Berührung & Reaktion
Jim Masterson erklärt dir in diesem Video sowohl die Berührungsstufen des Anwenders, als auch die Reaktionsstufen des Pferdes. Schau dir an, was es mit den Berührungsnamen „Eigelb“, „Weintraube“ oder „Zitrone“ auf sich hat, welches die Schlüsselstellen am Pferdekörper sind und wie du am besten startest.

Du lernst in diesem Video:
    • was die Masterson Methode TM ist und warum du mit ihr die Leistung und das Wohlbefinden deines Pferdes steigern kannst
    • welche „Zeichen“ dein Pferd aussendet und wie du sie lesen lernen kannst
    • mit welchen ersten Schritten du selbst lernen kannst, die Masterson MethodeTM anzuwenden

Weitere Teile der Serie:

Die Masterson Methode™ Teil 2: Verspannungen lösen mit der Blasen-Meridian-Technik

Jim Masterson

Jim Masterson ist ein bekannter Pferde-Therapeut aus den USA. Seit 1997 hat er schon viele internationale Größen der Pferdewelt erfolgreich betreut. Er entdeckte, dass Pferde bestimmte neurologische Reaktionen auf verschiedene Berührungen zeigen, wenn sie beginnen, Verspannungen zu lösen. Basierend auf diesen Erkenntnissen entwickelte er die Masterson MethodeTM, die er weltweit anwendet und an seine Schüler weitergibt.

> mehr

wehorse Videotipps

Zahnheilkunde Teil 2: Zahnprobleme bei Pferden erkennen

Dr. Lena Schuhbeck

Tierärztin Dr. Lena Schuhbeck spricht in diesem Video über verschiedene Anzeichen für Zahnproblematiken. Sie erläutert, wie man (ohne auf die Hand gebissen zu werden) prüfen kann, ob ein Pferd scharfe Kanten hat und wie man anhand der Kiefermuskulatur auf Probleme aufmerksam werden kann.

Dauer: 09:53 Minuten

Hier geht es zum Video

Zahnheilkunde Teil 1: Milchzähne & Zahnentwicklung bei Pferden

Dr. Lena Schuhbeck

Haben Pferde Milchzähne? In welchem Alter sind Pferde im Zahnwechsel und worauf sollte man als Besitzer oder Reiter in dieser Zeit achten? Tierärztin Dr. Lena Schuhbeck erklärt in diesem Video, wie sich die Zähne im Laufe eines Pferdelebens entwickeln und was das für Auswirkungen haben kann.

Dauer: 08:36 Minuten

Hier geht es zum Video

Stresspunktmassage Teil 3: Muskelverspannungen lösen

Claus Teslau

Der Pferdephysiotherapeut Claus Teslau demonstriert in diesem Video eine Behandlung mit der Stresspunktmassage nach Jack Meagher bei einem Pferd, das Auffälligkeiten beim Reiten zeigt. Deutliche Reaktionen des Wallachs auf die Massage bestätigen schmerzhafte Verspannungen. Bereits eine kurze Behandlung erreicht Verbesserungen in der Bewegung und unter dem Sattel.

Dauer: 18:27 Minuten

Hier geht es zum Video

Muskelverspannungen & Unrittigkeit aufgrund von Zahnproblemen

Dr. Lena Schuhbeck

Aus der Humanmedizin ist bekannt, dass Probleme und Muskelverspannungen um das Kiefergelenk herum negative Auswirkungen auf den ganzen Körper haben können. Dr. Lena Schuhbeck erläutert ähnliche Zusammenhänge bei Pferden.

Dauer: 11:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 4: Grundlagen für feines Reiten - Haltung, Fütterung und Erziehung

Stefan Schneider

Für Uta Gräf und ihren Mann Stefan Schneider ist feines Reiten nicht nur eine Frage der Reittechnik, sondern vielmehr das Ergebnis des „Gesamtpakets“ aus pferdegerechter Haltung, Fütterung und Training. Turnierpferde in der Herde auf der Koppel sind eher ungewöhnlich, und auch das Reiten ohne normale Halle im Sommer wie im Winter eher selten. Das Ausbildungskonzept von Uta Gräf beinhaltet diese und noch weitere Faktoren, die in diesem Film gezeigt werden.

Dauer: 20:13 Minuten

Hier geht es zum Video