Kinder reiten im Gelände Teil 9: Springen über Geländehindernisse



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/4/5/6/de/images/cover.jpg 2018-04-29T00:00:00+02:00
Warmreiten im Gelände
Bevor die Kinder ins Wasser und über die Geländehindernisse reiten, machen sie sich und die Ponys im Trab und Galopp warm. Reitlehrerin Malin erklärt, worauf die Kinder in der Lösungsphase achten sollen.
 
Durchs Wasser galoppieren
Im Schritt, Trab und Galopp geht es zuerst hintereinander durch den Teich, in der Gruppe ist es für die Pferde leichter. Mit einem mutigen Pferd vorneweg können die Kinder vermeiden, dass unerfahrenere Ponys ängstlich werden oder verweigern.  
 
Einzelsprünge und Parcours  
Baumstämme oder Billard einzeln und selbstständig zu springen, ist schon recht anspruchsvoll. Das Ziel ist es, einen Parcours zu bewältigen. Reitlehrerin Malin gibt Max einen Geländeparcours vor, den er mit seinem Pony Royal sehr gut meistert.
 
Du lernst in diesem Video:
  • Lösungsphase reiten im Schritt, Trab und Galopp
  • Springen über Billard, Graben und Baumstamm
  • Lösungen fürs Ausweichen oder Verweigern
Weiter Teile der Serie:

 

Malin Hansen-Hotopp

Malin Hansen-Hotopp reitet Vielseitigkeit und nimmt erfolgreich an nationalen und internationalen Wettbewerben teil. Mit 18 Jahren wurde sie Europameisterin der jungen Reiter. Die studierte Landwirtin mit Pferdebetrieb in Mecklenburg-Vorpommern und Mutter dreier Söhne macht junge Reiter mit viel Spaß und Sachverstand fit für die Vielseitigkeit.

> mehr

Ähnliche Videos

Geländetraining mit 5-jährigen Pferden

Ingrid Klimke

Regelmäßiges Training im Gelände fördert Trittsicherheit und Selbstvertrauen der jungen Pferde. Kleine Hindernisse, Bergtraining und die Wassergewöhnung sind auch für Dressurpferde eine sinnvolle Abwechslung.

Dauer: 18:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Im Handgalopp landen

Christopher Bartle

Das Landen im richtigen Galopp und das Wechseln über dem Sprung erleichtert bei engen Wendungen und wenig Platz die genaue Linienführung im Parcours und das Anreiten des nächsten Sprungs.

Dauer: 09:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zu Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Besser taxieren

Christopher Bartle

Im Parcours ist das Reiten zwischen den Sprüngen besonders wichtig, um das Anreiten und den Absprung am nächsten Hindernis optimal vorzubereiten. Dieses Video zeigt eine Springstunde mit Bundestrainer Christopher Bartle.

Dauer: 13:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Springübungen für einen ausbalancierten Sitz

Karsten Huck

Um das richtige Balancegefühl zu entwickeln, das Anreiten zu schulen und Distanzen korrekt einschätzen zu können, bedarf es vieler Wiederholungen. Dieses Video zeigt Springübungen, mit denen der Reiter wertvolle Erfahrungen sammeln kann, ohne sein Pferd dabei stark zu belasten.

Dauer: 16:16 Minuten

Hier geht es zum Video