Tellington-TTouch-Training für Pferde Teil 5: Bauchheben



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/211129_05_ltj_bauchheben_big.jpg 2018-05-06T00:00:00+02:00
Entspannte Knie
Linda Tellington-Jones begleitet das Bauchheben mit ihrem gesamten Körper. Sie bleibt locker in den Knien, so schont sie ihren eigenen Rücken und bleibt in der Hüfte beweglich. Schau dir an, wie es geht und was du bei deiner Atmung beachten solltest. 
 
Heben mit dem Arm
Du legst den Arm unter den Bauch und hebst den Bauch durch eine langsame Körperstreckung an. Dabei entspannt sich die Rückenmuskulatur des Pferdes und auch die Atmung vertieft sich. Linda Tellington-Jones zeigt dir, in welchen Abständen du die Bewegung durchführst.
 
Heben mit Handtuch
Mit zwei Personen wird das Bauchheben mit einem Badehandtuch ausgeführt. Es ist ein langsames Heben, Halten und Nachlassen. In jeder Phase wird bis vier mitgezählt und ruhig geamtet. Lass dir von Linda Tellington-Jones zeigen, wie du es bei deinem Pferd anwenden kannst.
 

Du lernst in diesem Video:

  • das Bauchheben mit Arm und Handtuch kennen
  • dein Pferd in eine entspannte Körperhaltung zu bringen
  • wie du bei Kolik, Trächtigkeit oder Rückenschmerzen helfen kannst
 Weitere Teile der Serie:

Linda Tellington-Jones

Linda Tellington-Jones ist als Pferdeausbilderin weltweit bekannt. Sie hat effektive, vielseitige und sanfte Methoden entwickelt, die die Gesundheit und das Verhalten des Pferdes positiv verändern. Ihre Ziele sind es, mit sanften Berührungen Vertrauen aufzubauen, um gemeinsam besser lernen zu können.

> mehr

wehorse Videotipps

Tellington-TTouch-Training für Pferde: Aufgerollte-Python-TTouch

Linda Tellington-Jones

Wenn du deinem Pferd zu einem besseren Körpergefühl und zu mehr Koordination verhelfen möchtest, probiere den Aufgerollten-Python-TTouch. Er besteht aus zwei TTouches, die miteinander kombiniert werden und deren Wirkungen sich sehr gut ergänzen.

Dauer: 02:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Tellington-TTouch-Training für Pferde: Oktopus-TTouch

Linda Tellington-Jones

Ist dein Pferd zögerlich beim Hufe geben? Sind seine Gänge wenig schwungvoll oder stolpert es ab und zu? Dann ist der Oktopus-TTouch genau der richtige. Das Pferdebein wird von oben bis unten in einer fließenden Bewegung mit beiden Händen abgestrichen. Anfangs erscheint dieser TTouch etwas kompliziert, er ist aber sehr effektiv!

Dauer: 02:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Tellington-TTouch-Training für Pferde: Maul-TTouch

Linda Tellington-Jones

Wenn dein ängstliches Pferd am Daumen lutschen könnte, würde es das sicher tun. Die Maulregion steht in direkter Verbindung mit dem limbischen System im Gehirn, das die Emotionen kontrolliert. Sanfte TTouch-Berührungen am Maul sind effektiv, um Angst und Stress zu reduzieren und Verhaltensveränderungen zu erreichen.

Dauer: 02:12 Minuten

Hier geht es zum Video

Angie-Reitkurs Teil 3: Das gegenseitige Vertrauen vertiefen

Bibi Degn

In diesem dritten Teil vom Angie-Reitkurs lernen die Kinder verschiedene Methoden, um das Vertrauen zum Pferd aufzubauen und zu vertiefen. T-Touch, Halsringreiten und Gruppenübungen machen nicht nur Spaß – sie schweißen auch zusammen!

Dauer: 09:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Angie-Reitkurs Teil 4: Putzen, Halsringreiten & die ersten kleinen Sprünge

Bibi Degn

Kleine Sprünge und große Fortschritte: In diesem letzten Teil des Angie-Reitkurses üben die Kinder den leichten Sitz, überwinden erste kleine Sprünge und lernen, ihren Pferden beim Putzen und Halsringreiten ganz und gar zu vertrauen.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video