Natural Horsemanship verstehen Teil 8: Pferde-ABC - du bist nicht gemeint



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/4/5/9/de/images/cover.jpg 2018-05-07T00:00:00+02:00
Es macht den Alltag für dich und auch für dein Pferd deutlich angenehmer und entspannter, wenn es für bestimmte Dinge desensibilisiert ist - vom Flatterband bis zum Klapperbeutel. Jenny und Peer zeigen dir, wie du deinem Pferd klarmachst, dass es mit bestimmten Signalen und Reizen nicht gemeint ist und darauf am besten mit Entspannung reagiert.
 
Ausatmen, locker stehen und dem Pferd entspannt begegnen - das sind Schritte, um dein Energielevel unten zu halten. Zeige deinem Pferd den neuen Gegenstand bewusst und bestimmt. Das Ziel ist, es zum Beispiel mit einem Flatterband berühren zu können, ohne, dass es eine Reaktion oder Anspannung zeigt. 
 
Jenny und Peer zeigen dir in diesem Video, warum das Timing beim Desensibilisieren entscheidend ist und wie du es beim Üben umsetzt. Das Pferd soll lernen, dass es den Gegenstand oder das unangenehme Geräusch loswird, wenn es entspannt stehen bleibt und nicht, wenn es wegläuft. Es soll sich mit der „Gefahr“ auseinandersetzen und seinen Kopf einschalten.
 
Weitere Teile der Serie:
 

Du lernst in diesem Video:

  • Das Pferd Schritt für Schritt für bestimmte Reize desensibilisieren
  • Die Energie abschalten und dem Pferd signalisieren, dass es nicht gemeint ist
  • Das richtige Timing lernen und Entspannungsmerkmale erkennen

Jenny Wild & Peer Claßen

Jenny Wild und Peer Claßen sind echte Pferdeversteher. Als Lehrer des Natural Horsemanship bringen sie Menschen bei, die Perspektive des Pferdes sehen und verstehen zu lernen. Mit ihren alltagstauglichen Übungen helfen sie dabei, die Beziehung zum Pferd neu zu entdecken und zu vertiefen.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Masterson Methode™ Teil 2: Verspannungen lösen mit der Blasen-Meridian-Technik

Jim Masterson

Bei der Masterson Methode™ geht es darum, Verspannungen deines Pferdes in einem interaktiven Prozess zu lösen. Jim Masterson zeigt dir in diesem Video, wie du mit der Blasen-Meridian-Technik an allen drei Hauptbereichen beginnen kannst. Seine „Zauberformel“ wird dir dabei besonders helfen.

Dauer: 00:07:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Uta Gräf & Lenny Teil 1: Solide Grundausbildung unter dem Sattel

Uta Gräf

Der 4-jährige Lenny kam zum Anreiten und zur Grundausbildung zu Uta Gräf und ihrem Team. Jetzt heißt es Vertrauen gewinnen, ihn an neue Aufgaben gewöhnen und das erste Mal aufsteigen. Einige Monate später geht es darum, Lenny die Hilfengebung im Sattel verständlich zu machen und sie zu verfeinern.

Dauer: 00:11:31 Minuten

Hier geht es zum Video

Tellington-TTouch-Training für Pferde: Die Philosophie

Linda Tellington-Jones

Linda Tellington-Jones erklärt dir die Ideen, die hinter ihrer Methode stecken. Sie beschreibt in Kurzform die Tellington-TTouches, die Bodenarbeit und das Reiten. Wichtige Grundlage ist das Vertrauen des Pferdes, das du mit Tellington-Training aufbauen kannst.

Dauer: 00:04:34 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 12: Eine echte Verbindung zu deinem Pferd schaffen

Jenny Wild & Peer Claßen

Hast du eine echte Verbindung zu deinem Pferd? Nimmt es dich wahr und vertraut dir so weit, dass es dir gerne folgt? In diesem Video zeigt Jenny dir eine Übung von Jean-Francois Pignon, die dir und deinem Pferd zu einer ehrlichen Verbindung verhelfen und Grundlage für viele weitere Übungen sein kann. Du kannst sie direkt selbst ausprobieren!

Dauer: 00:15:28 Minuten

Hier geht es zum Video

Natural Horsemanship verstehen Teil 15: Vorhand und Hinterhand präzise bewegen

Jenny Wild & Peer Claßen

Du möchtest eine Vor- oder Hinterhandwendung mit deinem Pferd in der Freiarbeit erarbeiten? Die Grundlagenübungen, die du dafür brauchst, findest du in diesem Video. Jenny und Peer zeigen dir, wie du Hinter- und Vorhand deines Pferdes präzise bewegst und deine Signale immer weiter verfeinern kannst.

Dauer: 00:27:58 Minuten

Hier geht es zum Video