Springtraining: Im Handgalopp landen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/0/4/6/de/images/cover.jpg 2015-01-21T00:00:00+01:00

Für eine genaue Linienführung im Parcours ist es wichtig, nach jedem Sprung auf der gewünschten Hand zu landen, um enge Wendungen und den nächsten Sprung optimal anreiten zu können. In dieser Trainingseinheit arbeitet Bundestrainer Christopher Bartle mit der holländische Vielseitigkeitsreiterin Bobbie Bary und ihrem Wallach zunächst mit einem einfachen Cavaletti und später auf dem Springplatz.

Um einen guten Absprung zu finden, sind das richtige Tempo und ein gleichmäßiger Rhythmus wichtig. Christopher Bartle erklärt, wie wichtig es außerdem ist, wohin man schaut. Sobald die Reiterin ihre Linie zum Absprung gefunden hat, erinnert er sie daran, ihren Blick nicht mehr auf den Sprung zu richten, sondern dahin, wohin sie danach hinreiten möchte.


Weitere Teile der Serie:
Springtraining: Besser taxieren

Du lernst in diesem Video:

  • So landest du nach dem Sprung auf der richtigen Hand
  • Akkurate Linienführung im Springparcours
  • Wertvolle Tipps von Christopher Bartle: So findest du deinen Rhythmus
  • Der Blick des Reiters als entscheidendes Hilfsmittel im Parcours

Christopher Bartle

Christopher Bartle ist Bundestrainer des britischen Vielseitigkeitskaders. Obwohl sein Herz für die Vielseitigkeit schlägt, erreichte er bei den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984 den 6. Platz in der Dressur (Einzel). 1989 gewann er die Badminton Horse Trials.

> mehr

Ähnliche Videos

Königssee Folge 9: Saubere Übergänge, aktives Abfußen und versammelnde Arbeit

Ingrid Klimke

Auch ein Musterschüler wie Königssee muss immer wieder an die Grundlagen erinnert werden. Feine Reaktionen auf die Schenkelhilfen, saubere Übergänge und gerades Halten sollen zu jeder Zeit abrufbar sein. Wenn das kleine Einmaleins sitzt, können mit gezielten Übungen und Cavaletti-Arbeit das lebendigere Abfußen im Trab und der versammelte Galopp verbessert werden.

Dauer: 00:21:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Springübungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Mit drei verschiedenen 6-jährigen Pferden werden in diesem Video fortgeschrittene Springübungen gezeigt, mit denen viele Situationen, die im Parcours, Stechen oder Geländereiten wichtig sind, geübt werden können.

Dauer: 00:15:41 Minuten

Hier geht es zum Video

Königssee Folge 8: Abwechslungsreiches Training mit Rittigkeitsübungen über Cavaletti

Ingrid Klimke

Cavaletti-Übungen auf dem Dressurplatz fördern nicht nur die Rittigkeit und Durchlässigkeit, sondern bringen auch Abwechslung in das tägliche Training. Ingrid Klimke übt mit Königssee unterschiedliche Aufbauvarianten und integriert Teile der M-Lektionen in die Arbeit.

Dauer: 00:13:50 Minuten

Hier geht es zum Video

Cavaletti-Übungen im Galopp: Wendungen, Distanzen & Gymnastikreihen

Ingrid Klimke

Cavalettiarbeit eignet sich hervorragend für die Vorbereitung auf das Springen im Parcours und im Gelände. In diesem Video zeigt die Olympiasiegerin Ingrid Klimke, mit welchen Übungen enge Wendungen, sicheres Taxieren und die Aktivität am Sprung verbessert werden können.

Dauer: 00:20:17 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Cavaletti-Übungen für das junge Pferd

Ingrid Klimke

In diesem Video zeigt Ingrid Klimke, wie man sein junges Pferd an Cavaletti gewöhnen kann und warum Cavaletti gerade für junge Pferde einen wichtigen Beitrag zur Ausbildung und Gymnastizierung leisten.

Dauer: 00:10:00 Minuten

Hier geht es zum Video