Die Masterson Methode™ Teil 3: Verspannungen lösen im Genick & Atlasbereich



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/200860-3_jm_koerperarbeit_fuer_pferde_03_genick_atlasbereich_big.jpg 2018-05-28T00:00:00+02:00

Nackenmassage nach der Masterson Methode™
In den ersten beiden Teilen der Masterson MethodeTM zeigt Jim Masterson, wie er mit der Formel „Suche, Reaktion, Warten, Entspannen“ Verspannungen des Pferdes mit ihm zusammen löst. In Teil 3 lockert er Blockaden im Bereich des Atlas und der restlichen Wirbelsäule durch bestimmte Bewegungen. Wie das geht und worauf du unbedingt achten solltest, zeigt er dir im Video.

Deine Position & Handhaltung
Das Pferd reagiert als Fluchttier auf Druck häufig erst einmal mit Gegendruck. Dann gilt es, weicher zu werden, sodass das Pferd nachgibt. Jim Masterson zeigt dir genau, wie du das richtige Timing findest, wie du die Halswirbel ertastest und welche Bewegungen du ausführen kannst. „Gefühl spielt bei dieser Methode eine wichtige Rolle.“

Bei hängendem oder aufgestütztem Kopf
Jim Masterson stellt dir in diesem Video zwei Techniken vor, um Knoten im Genick und Atlasbereich zu lösen: Bewegungen bei hängendem oder aufgestütztem Kopf. Probiere es doch einmal bei deinem Pferd aus und staune, wie es von alleine anfängt locker mit dem Kopf zu nicken. Von der Handhaltung bis zu Sicherheitshinweisen erklärt Jim Masterson dir alles, was du wissen musst.


Du lernst in diesem Video:
    • wie du mit der Masterson Methode™ Verspannungen im Genick und Atlasbereich deines Pferdes interaktiv mit ihm lösen kannst
    • wie du die Halswirbel ertastest und auf welche Reaktionen deines Pferdes du achten musst
    • wie du den Kopf und Hals deines Pferdes so bewegst, dass du ihm hilfst, Verspannungen zu lösen

Weitere Teile der Serie:

Die Masterson Methode™ Teil 2: Verspannungen lösen mit der Blasen-Meridian-Technik

Die Masterson MethodeTM Teil 4: Hals, Schultern & Widerrist-Bereich entspannen

Jim Masterson

Jim Masterson ist ein bekannter Pferde-Therapeut aus den USA. Seit 1997 hat er schon viele internationale Größen der Pferdewelt erfolgreich betreut. Er entdeckte, dass Pferde bestimmte neurologische Reaktionen auf verschiedene Berührungen zeigen, wenn sie beginnen, Verspannungen zu lösen. Basierend auf diesen Erkenntnissen entwickelte er die Masterson MethodeTM, die er weltweit anwendet und an seine Schüler weitergibt.

> mehr

wehorse Videotipps

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 4: Grundlagen für feines Reiten - Haltung, Fütterung und Erziehung

Stefan Schneider

Für Uta Gräf und ihren Mann Stefan Schneider ist feines Reiten nicht nur eine Frage der Reittechnik, sondern vielmehr das Ergebnis des „Gesamtpakets“ aus pferdegerechter Haltung, Fütterung und Training. Turnierpferde in der Herde auf der Koppel sind eher ungewöhnlich, und auch das Reiten ohne normale Halle im Sommer wie im Winter eher selten. Das Ausbildungskonzept von Uta Gräf beinhaltet diese und noch weitere Faktoren, die in diesem Film gezeigt werden.

Dauer: 20:13 Minuten

Hier geht es zum Video

Akupressur für Pferde Teil 1: Grundlagen der Akupressur

Dr. Ina Gösmeier

Die Akupressur ist eine Therapieform der Traditionell Chinesischen Medizin. Für eine erfolgreiche Anwendung am Pferd sind die theoretischen Grundlagen dieser Heilkunst wichtige Voraussetzung. Dr. Ina Gösmeier erklärt im ersten Teil dieser Reihe leicht verständlich Hintergrund und Basis der Akupressur.

Dauer: 09:49 Minuten

Hier geht es zum Video

Kindern Theorie vermitteln: Pflege & Gesundheit

Ulrike Mohr

Wie weckt man das Interesse von Kindern an theoretischen Pferdethemen wie Pflege und Gesundheit? Dieses Video antwortet mit Spielideen und der praktischen Aufbereitung von Themen wie Pflege, Putzen, Pferdekrankheiten und Anatomie.

Dauer: 09:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Muskelverspannungen & Unrittigkeit aufgrund von Zahnproblemen

Dr. Lena Schuhbeck

Aus der Humanmedizin ist bekannt, dass Probleme und Muskelverspannungen um das Kiefergelenk herum negative Auswirkungen auf den ganzen Körper haben können. Dr. Lena Schuhbeck erläutert ähnliche Zusammenhänge bei Pferden.

Dauer: 11:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Schiefenkorrektur am Boden & unterm Reiter

Klaus Schöneich

Um ein Reitpferd langfristig gesund zu erhalten, ist es wichtig seine natürliche Schiefe und seine natürlichen Bewegungsmuster so zu korrigieren, dass es sich auch mit Reitergewicht bei locker schwingendem Rücken im Gleichgewicht bewegen kann, ohne Schaden zu nehmen.

Dauer: 11:44 Minuten

Hier geht es zum Video