Die Ausbildung junger Pferde nach klassischen Grundsätzen - Die Theorie



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/4/6/9/de/images/cover.jpg 2018-06-01T00:00:00+02:00

Das Ziel der klassischen Pferdeausbildung sollte es sein, die Bewegungen, die das Pferd in der Natur zeigt, abrufbar zu machen und keine künstlichen erzwingen zu wollen. Anja Beran erklärt dir zusammen mit Tierärztin Elisabeth Albescu auf diesem Seminar im Haupt- und Landgestüt Schwaiganger, wie du die natürlichen Grundsätze sowie die physische und psychische Entwicklung des Pferdes bis zum 7. Lebensjahr berücksichtigst und warum nur so eine gesunde und richtige Ausbildung des jungen Pferdes gewährleistet werden kann.

Vom Reithalfter bis zum Trensengebiss, von der Auswahl des Trainers bis zum Ausbildungsplan - Anja Beran zeigt und erklärt dir in ihrem Theorie-Vortrag, mit welcher Ausrüstung und Herangehensweise sie ihre jungen Pferde ausbildet. Sie teilt mit dir all ihre Grundsätze - schon ein falsches Auftrensen oder ein zu häufig wechselnder Trainer können im Leben des Pferdes große Schäden anrichten!

„Jeden Fehler, den ich vermeide, brauche ich später nicht korrigieren.“ Das gilt bei Anja Beran für alle Schritte in der Ausbildung des jungen Pferdes. Sie erklärt dir genau, wie sie die Reiterhilfen vermittelt, wie sie bocken und steigen von Anfang an vermeidet und warum es dem Pferd hochgradig schadet, wenn bestimmte Lektionen oder Haltungen zu früh erzwungen werden. Sie zeigt genau, was beim Führen, Longieren & Anreiten ist.

 

 

Du lernst in diesem Video:

  • Verinnerliche die Grundsätze der klassischen Dressurausbildung junger Pferde
  • So geht eine gesunde und nachhaltige Ausbildung des Pferds gemäß seiner Natur
  • Erfahre, welche Ausbildungsmethoden sich bei Anja Beran über Jahre bewährt haben
  • Mache dir mithilfe des Vortrags häufige Fehler in der Dressurausbildung bewusst

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Pferdezucht Teil 3: Hufkorrektur, Absetzen & Aufzucht

Die Grundlagen leistungsfähiger Pferdebeine werden im Fohlenalter gelegt. Fehlstellungen zu korrigieren, ist wichtig, damit sich das Pferd gerade entwickeln kann. Dieses Video zeigt eine beispielhafte Hufbehandlung eines Fohlens und erklärt, wie das Absetzen von der Stute und die anschließende Aufzucht bestmöglich gelingen.

Dauer: 00:12:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Pferdezucht Teil 1: Trächtigkeit & Geburtsvorbereitung

Ein gesundes, gut gebautes und hübsches Fohlen, das fröhlich auf der Wiese tobt – das lässt ein Züchterherz höher schlagen. Damit dieses Bild Wirklichkeit wird, gilt es, vor und nach der Geburt auf viele wichtige Dinge zu achten. Dieses Video widmet sich der Trächtigkeit und Geburtsvorbereitung.

Dauer: 00:15:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Pferdeliebe von Anfang an Teil 3: Was frisst mein Pony?

Nicole Holland-Nell

Wie die Kinder ihre Ponys richtig füttern, lernen sie zusammen mit Nicole Holland-Nell in diesem Video. Mit „Prinzi“ und „Schoko“ spielen sie Futtermemory, Pony-Restaurant und basteln Pony-Speisekarten. Die Spiele lassen sich wunderbar zu Hause, im Reitstall oder auf dem Schulhof nachspielen.

Dauer: 00:15:13 Minuten

Hier geht es zum Video

Pferdekrankheiten & Erste Hilfe: Augen und Zähne

Dr. Helmut Ende

Weißt du, wie das Auge deines Pferdes aufgebaut ist, wie sein Sichtfeld aussieht und was die sogenannte Nickhaut anzeigt? Je mehr man über die Beschaffenheit und die Eigenschaften der Augen und auch der Zähne seines Pferdes weiß, desto eher können Erkrankungen erkannt oder verhindert werden. Dr. med. vet. Helmut Ende hilft dabei in diesem Video.

Dauer: 00:07:22 Minuten

Hier geht es zum Video

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 4: Grundlagen für feines Reiten - Haltung, Fütterung und Erziehung

Uta Gräf

Für Uta Gräf und ihren Mann Stefan Schneider ist feines Reiten nicht nur eine Frage der Reittechnik, sondern vielmehr das Ergebnis des „Gesamtpakets“ aus pferdegerechter Haltung, Fütterung und Training. Turnierpferde in der Herde auf der Koppel sind eher ungewöhnlich, und auch das Reiten ohne normale Halle im Sommer wie im Winter eher selten. Das Ausbildungskonzept von Uta Gräf beinhaltet diese und noch weitere Faktoren, die in diesem Video gezeigt werden.

Dauer: 00:20:13 Minuten

Hier geht es zum Video