Springtraining: Besser taxieren



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/0/4/7/de/images/cover.jpg 2015-01-02T00:00:00+01:00

In diesem Video arbeitet Bundestrainer Christopher Bartle mit seinem Reitschüler James Sommerville und der 8-jährigen Stute Angle Eyes daran, das Anreiten und den Absprung zu verbessern. Zu Beginn des Trainings nutzt Christopher Bartle ein Cavaletti auf halber Höhe als Vorlegestange, um der Stute dabei zu helfen, mehr Absprungskraft zu entwickeln.

Die Qualität des Galopps zwischen den Sprüngen spielt für den Absprung eine wichtige Rolle. Wenn das Tempo im Parcours zu langsam und zu wenig aktiv ist und der Reiter kurz vorm Sprung treiben muss, so erklärt der Ausbilder, verlängert die Stute ihren Galopp und springt zu flach. Deshalb rät er seinem Reitschüler, die Stute zwischen den Sprüngen mit mehr Energie vorwärts zu reiten, so dass er sie vorm Sprung wieder etwas schließen kann und so einen besseren Absprung schafft.


Weitere Teile der Serie:
Springtraining: Im Handgalopp landen

Du lernst in diesem Video:

  • Christopher Bartle zeigt dir, wie du deinen Absprung verbessern kannst
  • Lerne, Distanzen besser abzuschätzen und Sprünge passend anzureiten
  • Übungen und Inspirationen, mit denen du besser taxieren lernst
  • Wann du dein Pferd zwischen den Sprüngen unterstützen musst und wann nicht

Christopher Bartle

Christopher Bartle ist Bundestrainer des britischen Vielseitigkeitskaders. Obwohl sein Herz für die Vielseitigkeit schlägt, erreichte er bei den Olympischen Spielen in Los Angeles 1984 den 6. Platz in der Dressur (Einzel). 1989 gewann er die Badminton Horse Trials.

> mehr

Ähnliche Videos

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 00:15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Springgymnastik für das 5-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Nach der ersten Gewöhnung an kleine Hindernisse im Alter von vier Jahren, werden die Anforderungen für die 5-Jährigen nun etwas gesteigert. Das Gymnastikspringen lockert und stärkt die Muskulatur und fördert die Koordination und Geschicklichkeit der jungen Pferde.

Dauer: 00:13:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Just Paul Folge 7: Erstes Spring- und Geländetraining

Ingrid Klimke

Regelmäßiges Springen im Parcours und im Gelände ist auch für Dressurpferde ein ausgleichendes Krafttraining und fördert gerade bei jungen Pferden Gelassenheit und Motivation. Beobachte in diesem Video Just Paul bei seinen ersten Sprüngen unter dem Reiter!

Dauer: 00:12:55 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Fortgeschrittene Springübungen für das 6-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Mit drei verschiedenen 6-jährigen Pferden werden in diesem Video fortgeschrittene Springübungen gezeigt, mit denen viele Situationen, die im Parcours, Stechen oder Geländereiten wichtig sind, geübt werden können.

Dauer: 00:15:41 Minuten

Hier geht es zum Video