Grundausbildung des jungen Pferdes: Training am Berg



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/4/9/2/de/images/cover.jpg 2018-07-13T00:00:00+02:00

Die 4-jährige Stute „Donnalucata“ ist das erste Mal mit beim Bergtraining. Wenn du Ingrid Klimke mit ihr beim Reiten beobachtest, weißt du sofort worauf es ankommt. Es geht erst einmal darum, die unterschiedlichen Bodenverhältnisse kennen zu lernen und in einem ruhigen Tempo konzentriert und gerade bergauf und bergab zu reiten - gar nicht so einfach!

So viele interessante Geräusche und Eindrücke und dann auch noch die Kumpels oben auf dem Berg - „Donnalucata“ ist am Anfang ganz schön abgelenkt. Wie Ingrid ihre Konzentration gewinnt, wie sie Lösungs- und Arbeitsphase am Berg gestaltet und wie du über heikle Situationen „hinwegreiten“ kannst, lernst du im Video.

Möchtest du auch einmal mit deinem Pferd am Berg trainieren? Ingrid erklärt, wie sie beim Training junger und erfahrener Pferde vorgeht, was du vor dem ersten Hangtraining beachten musst und wie du bei deinem Pferd am effektivsten Kondition und Muskeln am Berg aufbaust.

 

Weitere Teile der Serie:

 

Du lernst in diesem Video:

  • Voraussetzungen für das Bergtraining
  • Gestaltung einer Trainingseinheit am Berg mit dem jungen Pferd
  • Wie dein Pferd sich im Gelände entspannt und auch alleine gelassen mitarbeitet

Ingrid Klimke

Sie ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin und folgt den Spuren ihres berühmten Vaters, der Dressurlegende Dr. Reiner Klimke. Ingrid Klimke ist eine der wenigen Profireiter der Welt, die sowohl in der Dressur als auch in der Vielseitigkeit international erfolgreich reiten.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Arbeit mit Reitschülerin Laura an der Hilfengebung

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Saint Ledger steht noch ganz am Anfang seiner Ausbildung. In dieser Unterrichtseinheit geht es vor allem um die Gewöhnung an die Hilfen und das Erreichen der Losgelassenheit auf einem fremden Dressurplatz.

Dauer: 09:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Ausbildungsschritte der jungen Remonte

Anja Beran

Durch systematische und pferdegerechte Ausbildung kann von Anfang an vermieden werden, dass die Remonte viel falsch macht. Anja Beran und ihr Team geben Einblicke in die Arbeit mit jungen Pferden – vom ersten Anlongieren bis zur Gewöhnung an Trense, Sattel und Reiter.

Dauer: 19:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Gewöhnung an erste Geländesprünge

Ingrid Klimke

Das Reiten in ungewohnter Umgebung und auf unterschiedlichen Untergründen festigt die Trittsicherheit und das Selbstvertrauen junger Pferde. Die richtige Gewöhnung an erste Geländesprünge und Wasserdurchritte legt den Grundstein für das weitere Training.

Dauer: 21:44 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video