Voltigieren mein Sport Teil 1: Kreatives Aufwärmen & statische Übungen im Einzelnen



https://cdn.wehorse.com/video/video/image/big/485501_1_voltigieren_mein_sport_einleitung_statische_einzeluebungen_big.jpg 2018-08-03T00:00:00+02:00

Voltigieren früher und heute
Das Voltigieren hat seinen Ursprung bereits in der Zeit vor Christus - für lange Zeit war es eine reine Männerdomäne. Vom Jonglieren auf dem Pferd bis hin zum, Weitsprung über mehrere Pferderücken war alles dabei. 1958 kamen die ersten formgebenden Richtlinien. Das Video zeigt dir geschichtliche Stationen des Voltigiersports und wartet mit so einigen amüsanten Bildern und Übungen auf.

Aufwärmübungen: so machst du dich effektiv und abwechslungsreich warm
Das richtige Aufwärmen ist das A und O beim Voltigieren. Muskeln wollen gedehnt und gekräftigt und der Gleichgewichtssinn trainiert werden. Damit das nicht langweilig wird, zeigen wir dir im Video kreative und variantenreiche Aufwärmübungen, die du mit deiner Voltigiergruppe gleich mal ausprobieren kannst.

Grundsitz, Fahne, Stehen - statische Übungen im Einzelnen
Das Fundament eines jeden Voltigierers bilden seine Grundübungen. Vom Grundsitz über die Fahne bis zum Stehen auf dem Pferd zeigt das Video die statischen Übungen mit Haltung und richtiger Ausführung aus unterschiedlichen Perspektiven. Kontrolliere einmal bei dir: Kippst du in der Hüfte ab? Ist deine Armhaltung korrekt?

Dieses Filmmaterial ist aus dem Jahr 2002. Die gezeigten Übungen in diesem Video können in Teilen leicht von dem heutigen Regelwerk Voltigieren abweichen, bleiben im Kern jedoch dieselben. Änderungen für den Turniersport können im aktuellen Aufgabenheft nachgelesen werden.

Du lernst in diesem Video:
    • Wichtige Stationen der Geschichte des Voltigiersports kennen
    • Kreative und effektive Aufwärmübungen für dich und deine Voltigiergruppe
    • Die statischen Übungen im einzelnen kennen - vom Grundsitz bis zur Schere

Weitere Teile der Serie:
Voltigieren mein Sport Teil 2: Dynamische Einzelübungen
Voltigieren mein Sport Teil 3: Übungsfolgen

Ulrike Gast

Ulrike Gast ist Ausbilderin und Pferdefrau durch und durch. Die Sonderpädagogin schafft es seit vielen Jahren mit ihrem Fachwissen, ihrer Pferdeerfahrung und ihren kreativen Ideen immer wieder zahlreichen kleinen und großen Reitschülern und -trainern das Reiten, das Voltigieren und den Umgang mit Pferden bestmöglich und leicht verständlich zu vermitteln.

> mehr

wehorse Videotipps

Die gelungene Parade Teil 2: Übergänge in der Praxis

Reinhart Koblitz

Korrektes Reiten geschieht „von hinten nach vorne“, wie man so schön sagt. Reinhart Koblitz zeigt in diesem Video, was genau das in der Praxis und vor allem für das Reiten von halben und ganzen Paraden bedeutet.

Dauer: 19:09 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 4

Anja Beran

Nach knapp eineinhalb Jahren Training im Stall von Anja Beran ist der ehemalige Korrekturfall Flamingo auf dem besten Weg, seine angeborenen Qualitäten wiederzufinden. Der Galopp ist gesetzter, die Seitengänge gelingen mit Leichtigkeit und die Passage wird zunehmend gleichmäßiger und erhabener.

Dauer: 13:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke arbeitet mit Reitschülerin Marie an der Dressuraufgabe einer CIC** Prüfung

Ingrid Klimke

Jarome und Marie konnten bereits einige Erfolge auf Vielseitigkeitsturnieren erzielen. In dieser Trainingseinheit mit Olympiasiegerin Ingrid Klimke arbeiten die beiden an der Trabtour der nächsten Vielseitigkeits-Dressur auf M-Niveau.

Dauer: 12:47 Minuten

Hier geht es zum Video

Reitunterricht gestalten: Sitzübungen aus der Bewegungslehre

Eckart Meyners

Ob für Reitanfänger oder Fortgeschrittene, Kinder oder Erwachsene, an der Longe oder beim Abteilungsreiten, einige Übungen aus der Bewegungslehre von Eckart Meyners lassen sich zur Sitzschulung gut in den Reitunterricht einbinden.

Dauer: 11:01 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 15:54 Minuten

Hier geht es zum Video