Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 2: Dressurmäßige Grundlagen



https://cdn.wehorse.com/video/image/big/500001-2_fn_springen_2016_dressurmaessige_grundlagen_big.jpg 2018-08-26T00:00:00+02:00

Dressurmäßige Gymnastizierung
Eine systematische Gymnastizierung, die an Alter und Leistungsstand des Pferdes angepasst ist, fördert die körperlichen Kräfte, die Beweglichkeit, das Gleichgewicht und die Kondition des Pferdes. Es lernt, auf feine reiterliche Hilfen durchlässig und gehorsam zu reagieren.

Skala der Ausbildung & Übungen für die Vorbereitung des Springreitens
Jedes Springpferd sollte nach den Grundlagen der Ausbildungsskala ausgebildet sein und regelmäßig danach dressurmäßig gearbeitet werden. Schau dir an, wie die einzelnen Elemente erarbeitet werden und welche Übungen sich besonders gut für die Vorbereitung auf das Parcoursreiten eignen.

Der Springsitz
Entscheidend für ein gutes und sicheres Springreiten ist außerdem der Reitersitz. Das Video erklärt, worauf es dabei besonders ankommt. Das richtige Federn mit den Füßen, die Lage der Unterschenkel und die des Oberkörpers sind nur einige der zentralen Aspekte.


Du lernst in diesem Video:
    • wie du dein Springpferd dressurmäßig gymnastizieren kannst
    • welche Lektionen und Hufschlagfiguren sich besonders für die Vorbereitung auf das Springreiten eignen
    • wie du mit dem richtigen Springsitz dein Springreiten verbessern kannst

Die Autoren dieses FN-Lehrfilms sind:

Georg-Christoph Bödicker, langjähriger Ausbilder, Richter, Trainer im In- und Ausland, internationaler Parcourschef, Referent bei Fortbildungsveranstaltungen, Mitautor der FN-Richtlinien.

Heinrich-Wilhelm Johannsmann, „Der Kaiser“, international erfolgreicher Springreiter und Nationenpreisreiter, ehemaliger DOKR/BLZ Honorar-Trainer, langjähriger Ausbilder und Referent bei Lehrgangs- und Fortbildungsmaßnahmen.

Fritz Lutter, Pferdewirtschaftsmeister und Diplom-Trainer, Bundes-Nachwuchstrainer der Pony-Vielseitigkeitsreiter sowie verantwortlich für den DOKR/BLZ-Vielseitigkeitsstall und die Lehrlingsausbildung.

 Weitere Teile der Serie:
Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 1: Die Ausrüstung beim Springen
Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 2: Dressurmäßige Grundlagen
Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 3: Schulung über Bodenricks
Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 4: Springgymnastik
Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 5: Springen von Einzelhindernissen
Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 6: Kombinationen & Hindernisfolgen

wehorse Videotipps

Ausbildung an der Hand Teil 1: Basisübungen

Karin Hess-Müller

Durch die Arbeit an der Hand können viele Lektionen mühelos und stressfrei unabhängig von Alter und Ausbildungsstand des Pferdes vorbereitet und erlernt werden. Das schafft Abwechslung, motiviert und vertieft die Kommunikation zwischen Mensch und Pferd.

Dauer: 20:30 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 2

Anja Beran

In diesem zweiten Teil der Videoreihe wird die Entwicklung des Korrekturpferdes Flamingo zunächst nach knapp drei und noch einmal nach sieben Monaten Ausbildung bei Anja Beran gezeigt. Deutliche Veränderungen sind sichtbar. Manuel Jorge de Oliveira und Dr. Gerd Heuschmann kommentieren wichtige Aspekte der Ausbildung.

Dauer: 13:32 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildung an der Hand Teil 3: Piaffe

Karin Hess-Müller

Die Piaffe verlangt ein hohes Maß an Versammlung und Feinabstimmung zwischen Mensch und Pferd. Vom Boden aus lässt sich diese Lektion stressfrei und mit Leichtigkeit erarbeiten und für das Training unterm Sattel vorbereiten.

Dauer: 18:00 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Die gelungene Parade Teil 1: Technik und Gefühl

Reinhart Koblitz

Die gelungene Parade ist der Schlüssel zu gutem Reiten und basiert auf dem richtigen Zusammenspiel der Hilfen. Keine andere Lektion wird so oft angewendet und ist gleichzeitig mit so viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 16:05 Minuten

Hier geht es zum Video