Degni Shael Teil 2: Handarbeit in der klassischen Grundausbildung



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/0/5/de/images/cover.jpg 2018-08-16T00:00:00+02:00

Übertreten als Einstiegsübung - wie eine Säule steht Anja Beran in der Mitte und lässt „Degni“ um sich herum seitwärtstreten. Dabei kreuzt er mit den Hinterbeinen und ist leicht nach innen gestellt. Dein Pferd wird mit dieser Übung mobil, lernt, sich ein wenig zu stellen und fängt an sich loszulassen.

Machst du das erste Mal Handarbeit mit deinem Pferd oder hast du ein junges Pferd an der Hand, fange erst einmal an, es geradeaus an der Bande entlang zu führen. Halte zwischendurch an, lasse dein Pferd ruhig stehen und gehe wieder an. Setze deine eigene Körpersprache bewusst ein. Worauf du achten musst und wie du die Übung variieren kannst, erfährst du im Video.

Schritt für Schritt bringt Anja Beran „Degni“ das geschlossene Stehen bei. „Das ruhige Stehen hat Priorität, wenn man sich sicher ist, dass er ruhig steht, kann man korrigieren und ihn schon geschlossen hinstellen.“ Wichtig ist, immer auf beiden Händen zu üben und auch einmal von rechts zu führen.

 
Weitere Teile der Serie:
Degni Shael Teil 1: Aus dem Rennstall zur feinen Dressur
Degni Shael Teil 3: Grundausbildung unter dem Sattel
Degni Shael Teil 4: Seitengänge, Schritt-Galopp-Übergänge & Spanischer Schritt

Du lernst in diesem Video:

  • Schritt für Schritt zur Handarbeit nach klassischen Grundlagen
  • So bringst du einem jungen Pferd das Übertreten an der Hand bei
  • Worauf es beim richtigen Führen ankommt und warum du das bewusst üben solltest
  • Das Pferd Schritt für Schritt zu einem geschlossenen Halten führen

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 3

Anja Beran

Nach einem knappen Jahr Ausbildung bei Anja Beran ist das ehemalige Korrekturpferd Flamingo kaum wiederzuerkennen. Die Seitengänge gelingen flüssiger und auch Piaffe und Passage werden ausdrucksvoller und erhabener. Seit kurzem wird der 9-jährige Westfalenwallach nun an die Kandare gewöhnt.

Dauer: 00:08:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Das Korrekturpferd Flamingo Teil 1

Anja Beran

In dieser Videoreihe wird die besondere Entwicklung des Westfalen-Wallachs Flamingo über einen Zeitraum von vier Jahren dokumentiert. Dieser erste Teil zeigt den 8-jährigen Wallach kurz nachdem er nach einer längeren Weidepause zu Anja Beran und ihrem Team kam.

Dauer: 00:11:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Degni Shael Teil 3: Grundausbildung unter dem Sattel

Anja Beran

Der Achal Tekkiner Degni Shael entwickelt sich bei Anja Beran stetig weiter auf dem Weg vom Renn- zum Reitpferd. In diesem Video siehst du ihn das erste Mal unter dem Sattel. Anja Beran zeigt dir, wie sie mit Seitengängen beginnt, welche Übungen beim Ausbalancieren helfen, wie die Trab- und Galopparbeit aussieht und wie sie das Halten übt.

Dauer: 00:22:14 Minuten

Hier geht es zum Video

Rüdiger Teil 2: Erstes Ausbalancieren und Anfänge des Schenkelweichens

Anja Beran

Der Wallach Rüdiger vom Haupt- und Landgestüt Schwaiganger ist angeritten und geht bereits ohne Longe frei in der Bahn. Ausbilderin Anja Beran demonstriert in diesem Video, worauf es bei den ersten Trainingseinheiten mit dem jungen Pferd ankommt - sowohl die richtigen Lektionen, als auch das Maß und die Gewichtung betreffend.

Dauer: 00:10:52 Minuten

Hier geht es zum Video

Ballentines Teil 1: Schonende Ausbildung des dreijährigen Pferdes

Anja Beran

Der junge Hengst Ballentines v. Boston darf noch schlaksig sein! Er wird von Anja Beran schonend nach klassischen Grundsätzen ausgebildet und bekommt Zeit, sich reell zu entwickeln. In diesem ersten Teil erklärt die Meisterin die Grenze zwischen motivierender Förderung und schadender Überforderung.

Dauer: 00:07:26 Minuten

Hier geht es zum Video