Einhändig reiten mit Uta Gräf: Dressur und Working Equitation - das eigene Reiten auf dem Prüfstand



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/1/8/de/images/cover.jpg 2018-09-23T00:00:00+02:00

Überprüfe dein eigenes Reiten! „Wenn das Pferd klassisch gut geritten ist, ist es nur noch ein kleiner Schritt zum einhändigen Reiten“, so Stefan Schneider. Er und seine Frau Uta Gräf nutzen das einhändige Reiten regelmäßig, um ihr Reiten zu überprüfen. Reagiert das Pferd fein auf Schenkel- und Gewichtshilfen? Oder fällt es auseinander, sobald eine Hand weggenommen wird? Dann weiß man, woran man arbeiten muss.

Stefan Schneider trainiert seine Pferde regelmäßig mit einer Hand. In der schwersten Klasse der Working Equitation werden alle Prüfungen einhändig geritten. Im Video zeigt er dir, warum ein Grand Prix-Pferd mehr mit einem Working Equitation-Pferd gemein hat, als man vielleicht denkt: Beide müssen auf feinste Hilfen reagieren und eine hohe Versammlungsbereitschaft haben.

Mit der jungen Stute „Hermine“ und dem Wallach „Lenny“ zeigt Uta dir, worauf es beim einhändigen Reiten in der Dressur ankommt. Zu Beginn empfiehlt sich ein Wechsel zwischen einhändigen und beidhändigen Phasen. Dass nicht gleich alles perfekt klappt, ist ganz normal. Wichtig ist, wie du damit umgehst. Uta sieht es als Herausforderung und weiß dadurch, woran sie noch arbeiten kann.

 

Weitere Teile der Serie:

Einhändig reiten mit Uta Gräf: Voraussetzungen & Unterschiede der Hilfengebung

 

Du lernst in diesem Video:

  • Überprüfung der eigenen Hilfengebung mit einhändigem Reiten
  • Hindernisse der Working Equitation und wie sie geritten werden
  • Sieh dir an, wie Uta Gräf das einhändige Reiten in ihr Dressurtraining einbaut
  • So beginnst du Schritt für Schritt mit dem einhändigen Reiten

Uta Gräf

Uta Gräf hat sich durch ihre feine Reitweise in der internationalen Szene einen Namen gemacht. Durch ihre ungewöhnliche Kombination anspruchsvoller Dressurreiterei mit naturnaher Pferdehaltung steht sie Patin für eine sich verändernde Einstellung zum Pferd und zum Dressursport.

> mehr

Ähnliche Videos

Dressurreiten mit Begeisterung Teil 5: Working Equitation – Blick über den Tellerrand

Stefan Schneider

Ein gutes Dressurtraining ist abwechslungsreich – für das Pferd und für den Reiter. Stefan Schneider, der Mann von Uta Gräf, zeigt dir in diesem Video, wie du Elemente der Arbeitsreitweise Working Equitation in dein Dressurtraining einbauen kannst. Schau dir an, warum diese Aufgaben für jedes Dressurpferd eine Bereicherung sind.

Dauer: 00:05:33 Minuten

Hier geht es zum Video

Ausbildungsabend Uta Gräf Teil 4: Von Para-Reitern lernen

Uta Gräf

Als erfolgreiche Grand-Prix-Reiterin und Landestrainerin der Para-Dressurreiter weiß Uta Gräf, wie fein und leicht Dressurreiten gehen kann. Das demonstriert auch ihre Schülerin und Para-Reiterin Katrin Huber. Da kann sich jeder Reiter noch etwas abgucken!

Dauer: 00:15:23 Minuten

Hier geht es zum Video

Einhändige Zügelführung nach der Akademischen Reitkunst

Bent Branderup

In vielen Arbeitsreitweisen braucht der Reiter eine freie Hand, um andere Dinge zu erledigen. Das ist in der Akademischen Reitkunst nicht nötig. Erfahre von Bent Branderup, warum trotzdem die einhändige Zügelführung bevorzugt wird!

Dauer: 00:04:24 Minuten

Hier geht es zum Video

Einhändig reiten mit Uta Gräf: Voraussetzungen & Unterschiede der Hilfengebung

Uta Gräf

Einhändig zu reiten, bedeutet fein einzuwirken. Unter anderem in der Working Equitation gibt es nicht umsonst Prüfungen, die einhändig geritten werden. Das Reiten mit einer Hand erfordert eine enorme Präzision und Feinheit der Hilfen. Katrin Huber, die nach einem Unfall einhändig reitet, berichtet von ihren Erfahrungen, der Umstellung und den Unterschieden zum beidhändigen Reiten.

Dauer: 00:14:59 Minuten

Hier geht es zum Video

Working Equitation mit Pedro Torres Teil 4: Stiltrail & Masterclass

Pedro Torres

Im Stiltrail kommt es zum einen auf Geschicklichkeit und Rittigkeit an, zum anderen aber auch auf Eleganz und Gleichmäßigkeit. Wie man das erreicht, erklärt Weltmeister Pedro Torres beim Training mit seinem Schüler Vasco Godinho. Am Ende wartet zusätzlich noch ein besonderes Highlight auf den Zuschauer – das ist Working Equitation auf höchstem Niveau!

Dauer: 00:18:32 Minuten

Hier geht es zum Video