Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 7: Stilspringen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/1/9/de/images/cover.jpg 2018-09-20T00:00:00+02:00
Ein Stilspringen mit Standardanforderungen ist für Nachwuchsreiter gedacht, die bereits eine stabile Basis in Sitz und Einwirkung entwickelt haben. Gefragt sind unter anderem auch das korrekte Reiten von Hufschlagfiguren und präzise Übergänge an einem bestimmten Punkt. Der Parcours enthält eine Trabtour, sowie Einzelhindernisse und Kombinationen.
 
Im Video zeigen unterschiedliche Reiter, worauf es beim Stilspringen ankommt. Kriterien sind die feine Einwirkung, die korrekte Führung der Hände, das kontrollierte Anreiten eines Sprungs, das Beibehalten von Rhythmus und Grundtempo, sowie die Übersicht im Parcours.
 
Der Siegesritt von Lars Berkemeier bei einer Stilspringprüfung der Klasse L zeigt einen optimalen Ritt durch einen Stilspringparcours. Im Gleichgewicht mit seinem Pferd und zu jeder Zeit im Rhythmus kannst du dir Einiges von ihm abgucken.
 
 

Du lernst in diesem Video:

  • Lerne den Ablauf einer Stilspringprüfung kennen
  • Erfahre, nach welchen Kriterien du für ein Stilspringen trainieren solltest
  • Diese dressurmäßigen Grundlagen solltest du für ein Stilspringen beherrschen
  • Lerne aus einer beispielhaften Stilspringprüfung der Klasse L

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Springtraining: Im Handgalopp landen

Christopher Bartle

Das Landen im richtigen Galopp und das Wechseln über dem Sprung erleichtert bei engen Wendungen und wenig Platz die genaue Linienführung im Parcours und das Anreiten des nächsten Sprungs.

Dauer: 00:09:03 Minuten

Hier geht es zum Video

Springtraining: Besser taxieren

Christopher Bartle

Im Parcours ist das Reiten zwischen den Sprüngen besonders wichtig, um das Anreiten und den Absprung am nächsten Hindernis optimal vorzubereiten. Dieses Video zeigt eine Springstunde mit Bundestrainer Christopher Bartle.

Dauer: 00:13:56 Minuten

Hier geht es zum Video

Erste Springgymnastik für das 4-jährige Pferd

Ingrid Klimke

Eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung ist gerade für junge Pferde wichtig, um sie an viele verschiedene Situationen zu gewöhnen. Die Springgymnastik eignet sich hervorragend für den Aufbau der Muskulatur und zur Motivation beim Training, unabhängig davon in welcher Disziplin das Pferd später geritten werden soll.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Die Schule der Légèreté Teil 8: Springen an der Longe und unter dem Reiter

Philippe Karl

Springen, dem Vermögen des Pferdes angepasst, ist an der Hand und unter dem Sattel eine hervorragende Möglichkeit, das Pferd zu gymnastizieren und zu dehnen. Für Philippe Karl gehört es ganz selbstverständlich zur Ausbildung eines jeden Pferdes.

Dauer: 00:09:02 Minuten

Hier geht es zum Video

Sitzschule für Springreiter

Karsten Huck

Ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten. Sowohl Anfänger als auch fortgeschrittene Reiter profitieren von diesen Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden.

Dauer: 00:15:54 Minuten

Hier geht es zum Video