Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 7: Stilspringen



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/1/9/de/images/cover.jpg 2018-09-20T00:00:00+02:00
Ein Stilspringen mit Standardanforderungen ist für Nachwuchsreiter gedacht, die bereits eine stabile Basis in Sitz und Einwirkung entwickelt haben. Gefragt sind unter anderem auch das korrekte Reiten von Hufschlagfiguren und präzise Übergänge an einem bestimmten Punkt. Der Parcours enthält eine Trabtour, sowie Einzelhindernisse und Kombinationen.
 
Im Video zeigen unterschiedliche Reiter, worauf es beim Stilspringen ankommt. Kriterien sind die feine Einwirkung, die korrekte Führung der Hände, das kontrollierte Anreiten eines Sprungs, das Beibehalten von Rhythmus und Grundtempo, sowie die Übersicht im Parcours.
 
Der Siegesritt von Lars Berkemeier bei einer Stilspringprüfung der Klasse L zeigt einen optimalen Ritt durch einen Stilspringparcours. Im Gleichgewicht mit seinem Pferd und zu jeder Zeit im Rhythmus kannst du dir Einiges von ihm abgucken.
 
 

Du lernst in diesem Video:

  • Lerne den Ablauf einer Stilspringprüfung kennen
  • Erfahre, nach welchen Kriterien du für ein Stilspringen trainieren solltest
  • Diese dressurmäßigen Grundlagen solltest du für ein Stilspringen beherrschen
  • Lerne aus einer beispielhaften Stilspringprüfung der Klasse L

- Deutsche Reiterliche Vereinigung FN

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos