Rücksicht auf den Reiterrücken Teil 1: Rückenfreundliches Reiten

To view this video please enable JavaScript, and consider upgrading to a web browser that supports HTML5 video



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/2/3/de/images/cover.jpg 2018-09-27T00:00:00+02:00
Zusammenspiel von Pferde- und Reiterrücken
Egal in welcher Disziplin: Pferde- und Reiterrücken sollten beim Reiten zusammenarbeiten und sich harmonisch miteinander bewegen. Ein losgelassener Sitz des Reiters, ein Vertrauensverhältnis zum Pferd und ein fitter, elastischer Rücken sind wichtige Voraussetzungen für rückenschonendes Reiten. Die beiden Reiterinnen, Trainerinnen und Dressurrichterinnen Isabelle Neumann-Cosel und Susanne von Dietze zeigen dir in diesem Video den Weg dorthin.
 
Anatomie des Rückens
Um zu verstehen, wovon rückenfreundliches Reiten abhängt, hilft es, die Grundlagen der Anatomie zu kennen. Wie ist der menschliche Rücken aufgebaut und was passiert, wenn du auf dem Pferd sitzt? Welche Funktionen haben die einzelnen Rückenpartien? Das Video erklärt dir, wie die Bewegung des Pferdes im Reiterrücken weitergeleitet wird und was für eine optimale Federung notwendig ist.
 
Was man für einen fitten Reiterrücken tun kann
Vom Reiterrücken ist zum Beispiel im Trab höchste Elastizität und Feinkoordination gefragt, im Galopp vor allem die Mobilität des Beckens. Das Video zeigt dir, wie du bestimmte Sitzpositionen am Boden vorbereiten kannst, warum der Drehsitz so wichtig ist und wie du rausfinden kannst, welchen „Rücken-Typ“ du hast.
 
Du lernst in diesem Video:
  • Welche Voraussetzungen du für ein rückenfreundliches Reiten brauchst
  • Welche anatomischen Grundlagen dir helfen, deinen Rücken beim Reiten zu verstehen
  • Welche Übungen ein rückenschonendes Reiten fördern können und warum jeder Reiterrücken individuell betrachtet werden muss
Weitere Teile der Serie:

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung – nach ihrer internationalen Bezeichnung Fédération Equestre Nationale kurz FN genannt – ist der Dachverband aller Züchter, Reiter, Fahrer und Voltigierer in Deutschland. Der Verband kümmert sich um ihre Ausbildung, setzt sich für gute Rahmenbedingungen in der Pferdezucht ein und tritt aktiv für den Tierschutz und die entsprechende fachgerechte Nutzung von Pferden ein.

> mehr

Ähnliche Videos

Physiotherapie für Pferde Teil 1: Anatomische Grundlagen kennen & Schmerzpunkte erfühlen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

In diesem Video erklärt dir die bekannte Pferde-Physiotherapeutin Helle Katrine Kleven die Grundlagen der Physiotherapie für Pferde. Schau dir an, wie du bei deinem Pferd die richtigen Muskelgruppen erfühlen und abtasten kannst und wie genau du erkennst, ob dein Pferd auf die Berührung eine Schmerzreaktion zeigt.

Dauer: 13:26 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 2: Effektive Sitzübungen an der Longe

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Diese Übungen an der Longe verbessern den Reitersitz bei regelmäßigem Üben enorm – und zwar bei Anfängern und Profis. Bei den meisten Reitern schleichen sich mit der Zeit blockierende Bewegungen oder Schiefen ein, denen man mit den richtigen Übungen entgegenwirken kann. Die Erfolge beim Reiten stellen sich sofort ein.

Dauer: 21:23 Minuten

Hier geht es zum Video

Balance in der Bewegung Teil 6: Innere und äußere Losgelassenheit

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Für ein harmonisches Reiten muss ein Pferd sowohl körperlich, als auch mental losgelassen sein. Wie das gelingt, zeigt dieses Video. Wichtig ist dabei, dass die Losgelassenheit nicht nur erritten werden kann, sondern auch durch die äußeren Umstände und die Beziehung zum Reiter beeinflusst wird.

Dauer: 05:29 Minuten

Hier geht es zum Video

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 4: Springgymnastik

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Das Springen über Gymnastikreihen verbessert die Sprungtechnik des Pferdes und ermöglicht dem Reiter, sich ganz auf seinen Sitz und seine Einwirkung zu konzentrieren. Das Video zeigt unterschiedliche Übungsaufbauten im Trab und Galopp. Alle wichtigen Abstände und Maße sind praktisch zum Merken aufbereitet.

Dauer: 08:04 Minuten

Hier geht es zum Video

Springreiten - Ausbildung für Pferd und Reiter Teil 2: Dressurmäßige Grundlagen

FN - Deutsche Reiterliche Vereinigung

Ohne Dressur kein Springreiten: Regelmäßiges dressurmäßiges Gymnastizieren ist die notwendige Basis für erfolgreiches Reiten im Parcours. Dieses FN-Video zeigt anhand verschiedener Reiter alle wichtigen Grundlagen der Skala der Ausbildung und erklärt geeignete Übungen für die Vorbereitung auf das Springreiten.

Dauer: 12:52 Minuten

Hier geht es zum Video