Degni Shael Teil 3: Grundausbildung unter dem Sattel



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/2/6/de/images/cover.jpg 2018-10-07T00:00:00+02:00
Seitengänge im Schritt: Anja Beran nutzt die Seitengänge in der Ausbildung von Beginn an zur Gymnastizierung. Degni Shael lernt im Video, unter dem Sattel auf die seitwärts treibende Schenkelhilfe zu reagieren. Anja Beran erklärt dir dabei die Hilfengebung beim Schenkelweichen, Schulterherein, Travers und Traversale.
 
Trabarbeit mit dem jungen Pferd: Beim Training eines jungen Pferdes wie Degni Shael gilt es, Lektionen überlegt einzusetzen. Auf dem Zirkel bietet es sich zum Beispiel an, ein Schultervor oder ein Schulterherein einzubauen, je nach der natürlichen Schiefe des Pferdes. Anja Beran erklärt dir, mit welchen Übungen du deinem Pferd beim Ausbalancieren unterstützen kannst.
 
Angaloppieren, Außengalopp und Halten üben: Das erste Ziel ist das prompte und willige Angaloppieren. Im Galopp kommt dem Rhythmus eine entscheidende Rolle zu - nicht zu eilig und nicht so langsam, dass Degni Shael ausfällt. Schau dir an, wie der erste Außengalopp funktioniert und wie Anja Beran beim anschließenden Halten üben vom Boden aus unterstützt.
 
 
Weitere Teile der Serie:
 

 

Du lernst in diesem Video:

  • Diese Lektionen gehören bei Anja Beran zur Grundausbildung des jungen Pferdes
  • Die Pferdeausbildung mit sinnvollen Lektionen gestalten und richtig aufbauen
  • Lerne, worauf es bei der Hilfengebung der Seitengänge ankommt
  • Angaloppieren, Außengalopp und Halten von Beginn an richtig üben

Anja Beran

Anja Beran ist Leiterin des renommierten Ausbildungsbetriebs „Gut Rosenhof“. Seit über 25 Jahren bildet die feinfühlige Reiterin Pferde nach klassischen Prinzipien bis zum höchsten Niveau aus.

> mehr

Ähnliche Videos

Die Arbeit mit Reitschülerin Laura an der Hilfengebung

Ingrid Klimke

Der 5-jährige Saint Ledger steht noch ganz am Anfang seiner Ausbildung. In dieser Unterrichtseinheit geht es vor allem um die Gewöhnung an die Hilfen und das Erreichen der Losgelassenheit auf einem fremden Dressurplatz.

Dauer: 00:09:08 Minuten

Hier geht es zum Video

Warum du dein Pferd vorwärts-abwärts reiten solltest

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, warum man Pferde vorwärts-abwärts reitet und geht dabei vorallem auf die biomechanischen Gründe hinter dem Vorwärts-Abwärts-Reiten ein.

 

Dauer: 00:11:10 Minuten

Hier geht es zum Video

Grundlagen von halben und ganzen Paraden

Reinhart Koblitz

In diesem Video zeigt Reinhart Koblitz, warum eine korrekt gerittene Parade der Schlüssel zum guten Reiten ist und warum das richtige Zusammenspiel der Reiter-Hilfen dabei so wichtig ist. Gerade halbe Paraden sind beim Reiten von großer Bedeutung und sind bei vielen Reitern unterschätzt und mit viel Unsicherheit und Unwissen verbunden.

Dauer: 00:16:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Übungen für einen geschmeidigen Springsitz

Karsten Huck

In diesem Video zeigt Karsten Huck Übungen an der Longe, mit denen die Balance in der Bewegung und über dem Sprung geschult werden. Denn ein unabhängiger, stabiler Sitz im Gleichgewicht ist eine der Voraussetzungen für sicheres und harmonisches Reiten.

Dauer: 00:15:54 Minuten

Hier geht es zum Video

Übungen für das Erarbeiten von gelungenen Übergängen

Reinhart Koblitz

In diesem Video erklärt Reinhart Koblitz, wie man das Reiten von geschmeidigen Übergängen mit dem Pferd üben kann. Die Grundlage hinter den Übungen für bessere Übergänge ist das Verständnis der Hilfengebung bei halben und ganzen Paraden.

Dauer: 00:19:09 Minuten

Hier geht es zum Video