Fit wie Hoy Teil 1: Warm-up



https://cdn.wehorse.com/video/stream/0/0/0/0/0/5/2/8/de/images/cover.jpg 2018-10-12T00:00:00+02:00

Erfolg bringend und von vielen unterschätzt: Reiterfitness
Als Reiter kannst du aktiv etwas für deinen Sitz und deinen Erfolg beim Reiten tun: Trainiere nicht nur dein Pferd, sondern auch dich selbst! Bettina Hoy zeigt dir in dieser Videoserie, mit welchen Fitnessübungen du gezielt auf einen besseren Sitz, eine präzisere Hilfengebung, gelungene Paraden, einen ausbalancierten leichten Sitz und effektive Gewichtshilfen hinarbeiten kannst. Lass uns mit dem Warm-up loslegen!

Ausreden waren gestern: Reiter-Training im Stall
„Du brauchst nicht in ein Studio zu gehen, du kannst die Übungen wunderbar im Stall machen.“ Davon ist Bettina Hoy nicht nur überzeugt, sie lebt es auch. Im Video zeigt sie dir, wie du zunächst das Warm-up-Programm ganz einfach in den Stall verlagern und zur geliebten Routine werden lassen kannst.

Dein Warm-up-Programm vor dem Workout
Zehn Minuten aufwärmen reichen schon, um Gelenkflüssigkeit zu entwickeln und deine Muskeln, Sehnen und Bänder für die Fitnessübungen vorzubereiten. Vom korrekten „Hampelmann“ bis zur Mobilitätsübung zeigt Bettina Hoy dir gemeinsam mit Cross-Fit-Trainer Malte Papen genau, wie jede Übung funktioniert und welche Körperbereiche du damit wie und warum aufwärmst.

Du lernst in diesem Video:

• warum zweimal die Woche Fitness dein Reiten schon maßgeblich verbessern kann
• Bettina Hoys Warm-up-Programm kenne, das du wunderbar auch im Stall machen kannst
• Die theoretischen Hintergründe zum richtigen Fitness-Warm-up von Cross-Fit-Trainer Malte Papen

Weitere Teile der Serie:

 

Bettina Hoy

Bettina Hoy ist Vielseitigkeitsreiterin durch und durch. Sie ritt für Deutschland auf mehreren Weltmeisterschaften und Olympiaden und ist heute erfolgreich als Bundestrainerin der niederländischen Nationalmannschaft tätig. Ein besonderes Augenmerk legt sie auf die Reiterfitness als entscheidenden Erfolgsfaktor.

> mehr

Ähnliche Videos

Chris Bartle's Geländetraining - der sichere Sitz

Christopher Bartle

Vom Rennsitz bis zur „Oh Shit“-Position - Mit diesem Film möchte der britische Bundestrainer Christopher Bartle das Vielseitigkeitsreiten sicherer machen. Der Schlüssel sind die Sitzpositionen im Geländekurs. Seine Analysen von Beispielszenen aus Training und Profisport decken gängige Fehlerquellen auf und erklären den Weg zum erfolgreichen Geländereiten.

Dauer: 11:05 Minuten

Hier geht es zum Video

Ingrid Klimke Live presented by SAP auf der EQUITANA 2017 Teil 1: Geländetraining

Ingrid Klimke

Der Ingrid Klimke Live Abend auf der EQUITANA 2017 war ein unglaubliches Erlebnis. Ausverkauft, 6.000 begeisterte Besucher und jede Menge Input. In diesem ersten Teil gibt die Reitmeisterin wertvolle Tipps und Tricks für das Geländetraining preis.

Dauer: 22:35 Minuten

Hier geht es zum Video

Fit wie Hoy Teil 5: Übungen für effektive Gewichtshilfen

Bettina Hoy

Man kann gar nicht ohne Gewichtshilfen reiten. Das Pferd merkt jede Gewichtsverlagerung auf seinem Rücken und doch wird dem bewussten Üben von effektiven Gewichtshilfen oft zu wenig Bedeutung beigemessen. Mit diesem Video mit Vielseitigkeitsstar Bettina Hoy kannst du es besser machen: Trainiere deine Körperbeherrschung und lasse deine Gewichtshilfen für dein Pferd klarer und angenehmer werden!

Dauer: 22:13 Minuten

Hier geht es zum Video

Kinder reiten im Gelände Folge 8: Geländehindernisse & Ausrüstung

Malin Hansen-Hotopp

Jetzt geht’s auf den Geländeplatz. Reitlehrerin Malin zeigt die Hindernisse, die im Gelände vorkommen. Sie erklärt wie du durch Teich und über Treppen, Gräben und Baumstämme reitest. Auch die richtige Ausrüstung, die beim Geländereiten für Reiter und Pony wichtig ist, lernst du kennen.

Dauer: 09:39 Minuten

Hier geht es zum Video

Gewöhnung an erste Geländesprünge

Ingrid Klimke

Das Reiten in ungewohnter Umgebung und auf unterschiedlichen Untergründen festigt die Trittsicherheit und das Selbstvertrauen junger Pferde. Die richtige Gewöhnung an erste Geländesprünge und Wasserdurchritte legt den Grundstein für das weitere Training.

Dauer: 21:44 Minuten

Hier geht es zum Video